Schlagwort-Archive: VHS Bonn

VHS-Workshop: Business-Knigge – die modernen Umgangsformen

Wer sich in beruflichen Zusammenhängen mehr Sicherheit im Umgang mit Menschen verschaffen möchte, ist in diesem VHS-Kurs genau richtig.

Für die Geschäftswelt, feierliche Anlässe oder offizielle Veranstaltungen werden zum Beispiel korrekte Korrespondenz, Kundenkontakt und Smalltalk sowie das Knigge-Apero und vieles mehr vermittelt. Die erworbenen Kenntnisse werden anhand praktischer Übungen trainiert. Der Kurs findet am Freitag, 9. November 2018, von 15 bis 19 Uhr und Samstag, 10. November 2018, von 10 bis 14 Uhr im Haus der Bildung am Mülheimer Platz 1 statt. Weitere Infos gibt es unter www.vhs-bonn.de sowie unter 0228 – 77 49 05.

Volles Haus zum Auftakt der neuen VHS-Reihe „Europa im Fokus“

Die Auftaktveranstaltung „Europa im Fokus“ der Bonner Volkshochschule und der Regionalvertretung der EU-Kommission in Bonn und des dem Dezernat Internationales der Universität Bonn am Montag, 5. November 2018, ist auf große Resonanz gestoßen. Alle 90 Plätze für die erste Veranstaltung waren im Voraus restlos vergeben.

Unter dem Titel „Zukunft der EU – Herausforderungen, Lösungswege, Visionen” sprachen Dr. Eckhard Lübkemeier, Botschafter a.D., Gastwissenschaftler der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin und mehrjähriger stellvertretender Leiter der Europa-Abteilung im Bundeskanzleramt, sowie der Leiter der EU-Kommissionsvertretung in Bonn, Jochen Pöttgen. Volles Haus zum Auftakt der neuen VHS-Reihe „Europa im Fokus“ weiterlesen

VHS stellt „DruckSachen“ aus

Nicht auf Papier, sondern auf Zinkplatten zeichnen die Teilnehmenden im VHS-Seminar „Druckgrafik: Radierung und ihre Nebentechniken“. Insgesamt 39 der entstandenen Grafiken zeigt die Ausstellung „DruckSache“ ab Monatsende im Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1. Eröffnet wird die Schau am Dienstag, 30. Oktober 2018, um 18.30 Uhr im Foyer der Volkshochschule. Der Eintritt ist frei.

Gemeinsam mit Petra Siering arbeiteten die Kursteilnehmenden in kleinen Gruppen im Atelier der Bonner Künstlerin. Tangotänzer, Tiere und auch Pflanzen übertrugen die Druck-Anfänger auf Zinkplatten und druckten sie dann in kleiner Auflage auf der Druckpresse. Die Kreativen experimentierten mit verschiedenen Tiefdrucktechniken wie Kaltnadel, Aquatinta und Weichgrund. Zu sehen ist die Druckgrafik-Schau bis Freitag, 30. November 2018. Weitere Informationen gibt es per E-Mail an gabriele.tillmanns@bonn.de sowie online unter www.vhs-bonn.de.

Wer sich selbst in der Technik der Druckgrafik ausprobieren möchte, hat dazu im nächsten Jahr Gelegenheit. Das nächste Wochenendseminar ist für das 1. Semester 2019 in der Zeit vom 4./5. Mai 2019 geplant. Buchungen sind möglich ab Anfang Januar 2019, sobald das neue Programmheft erschienen ist.

VHS-Vortrag: Das „Grüner Strom-Label“ aus Bonn

Das Bonner Label Grüner Strom war das erste Gütesiegel für Ökostrom in Deutschland. Seit 1998 bietet es im komplexen Strommarkt eine einfache Orientierungshilfe für den richtigen Ökostromtarif.

Am Montag, 29. Oktober 2018, um 20 Uhr erklärt Christian Knops, Leiter Kommunikation des Grüner Strom Labels, wie das Label garantiert, dass Strom zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen stammt und die Stromanbieter den Ausbau erneuerbarer Energien fördern.

Der Vortrag findet im Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1, statt. Der Eintritt ist frei.



VHS-Reihe „Europa im Rathaus“: Quo vadis Europa?

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Europa im Rathaus“ stellt Professor Dr. Volker Kronenberg am Dienstag, 6. November 2018, um 18 Uhr die europäischen Gründungsideen anhand der gegenwärtigen Herausforderungen auf den Prüfstand. Der Eintritt ist frei.

Europa steht derzeit im Fokus vieler Diskussionen sowohl in der Politik, den Medien als auch in der Wissenschaft. Oft überwiegen negativ besetzte Themen den Diskurs, wie der Brexit oder die Eurokrise. Aus historischer Sicht ist dies nicht neu: Die europäische Integrationsgeschichte nach dem Zweiten Weltkrieg war immer eine Geschichte aufeinander folgender Krisen. Professor Dr. Kronenberg wird den aktuellen Diskurs historisch einordnen.

Prof. Dr. Kronenberg lehrt Politische Wissenschaft an der Universität Bonn und an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

In der Veranstaltungsreihe „Europa im Rathaus“ werden gemeinsam mit der Volkshochschule Bonn aktuelle europapolitische Themen diskutiert.