Schlagwort-Archive: Tannenbusch

Tannenbusch: Exhibitionist gegenüber Kindern aufgetreten

Die Bonner Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der sich am Montag, 13.08.2018, in Bonn-Tannenbusch vier spielenden Kindern entblößt haben soll. Nach bisherigen Ermittlungen spielten die vier Kinder im Alter von 4 bis 8 Jahren gegen 15:20 Uhr in der Nähe eines Kindergartens an der Görtlizer Straße. Dort fiel ihnen ein dunkel gekleideter Mann auf, der an einem Zaun stand. Plötzlich hob der Unbekannte eine Lederjacke hoch, die er vor seiner Hüfte hielt, und zeigte sein entblößtes Geschlechtsteil. Die Kinder liefen sofort davon und informierten ihre Eltern. Eine sofort eingeleitete Fahndung mehrerer Streifenwagen der Polizei verlief ergebnislos. Von dem Unbekannten fehlt bislang jede Spur. Er wurde von den Zeugen wie folgt beschrieben: Tannenbusch: Exhibitionist gegenüber Kindern aufgetreten weiterlesen

LesePatinnen und LesePaten für die Elsa-Brändström-Grundschule gesucht!

Der Verein Kultur verbindet bietet seit 2008 Projekte für Kinder mit Migrationshintergrund an. Für die Elsa-Brändström-Grundschule suchen wir aktuell für unser Projekt „Meine erste Bibliothek“ vier weitere LesePatinnen und LesePaten. Wenn Sie bereit sind, einmal in der Woche in der Schule am Nachmittag mit einem Kind für 30 – 40 Minuten zu lesen und die Begeisterung für Bücher und die Freude am Lesen zu wecken, informieren Sie sich telefonisch unter 0160 – 996 733 54 oder per Mail unter info@kulturverbindet-bonn.de.

Soziale Stadt Tannenbusch: Jugendhaus Brücke erhält neue Außenanlage

Am Jugendhaus Brücke in Tannenbusch sind die Arbeiten für die Sanierung der Außenanlagen gestartet. Das Amt für Stadtgrün lässt die Fläche an der beliebten Jugendeinrichtung bis zu den Sommerferien aufwerten und neugestalten. Dabei handelt es sich um einen weiteren wichtigen Baustein des Förderprogramms Soziale Stadt Neu-Tannenbusch. Soziale Stadt Tannenbusch: Jugendhaus Brücke erhält neue Außenanlage weiterlesen

Bonn Tannenbusch: Unbekannter Sexualtäter Bonner Polizei veröffentlicht Phantomfoto

Wer kennt diesen Mann? Er soll am 28.01.2018 in Bonn-Tannenbusch eine Frau sexuell bedrängt und beraubt haben. Hinweise nimmt die Kripo Bonn, KK 12, unter 0228/ 150 entgegen.
Wer kennt diesen Mann? Er soll am 28.01.2018 in Bonn-Tannenbusch eine Frau sexuell bedrängt und beraubt haben. Hinweise nimmt die Kripo Bonn, KK 12, unter 0228/ 150 entgegen.

Die Bonner Polizei veröffentlicht ein Phantomfoto des Unbekannten, der am vergangenen Sonntag, 28.01.2018, gegen 21.05 Uhr, in Bonn-Tannenbusch eine 67-jährige Frau sexuell bedrängt, sich vor ihr entblößt und deren Mobiltelefon gestohlen haben soll (siehe unsere Pressemeldung vom 29.01.2018). Im Zuge der Ermittlungen durch Beamte des Kriminalkommissariats 12 hat sich bislang kein konkreter Tatverdacht gegen eine Person ergeben. Deshalb fertigte ein Spezialist des Landeskriminalamtes nach den Angaben der Zeugin ein Phantombild des Tatverdächtigen. Er wurde wie folgt beschrieben:

– 1,60- 1,70 cm groß
– ca. 20 Jahre alt
– Sprach gebrochenes Deutsch
– zierlich – dunkelhaarig
– bekleidet mit einer Jeans, einer dunklen Jacke und weißen Turnschuhen Bonn Tannenbusch: Unbekannter Sexualtäter Bonner Polizei veröffentlicht Phantomfoto weiterlesen

Tageswohnungseinbruch in Tannenbusch / Brieger Weg – Zeugen gesucht

Am Dienstagnachmittag (30.01.2018) stiegen bisher Unbekannte in eine Wohnung auf dem Brieger Weg in Tannenbusch ein. Zwischen 14:00 Uhr und 16:00 Uhr entwendeten die Einbrecher technische Geräte. Zuvor hatten sie sich durch das Aufhebeln der Wohnungstür Zugang zu den Räumlichkeiten verschafft. Tageswohnungseinbruch in Tannenbusch / Brieger Weg – Zeugen gesucht weiterlesen