Schlagwort-Archiv: Stephan Eisel

Traditioneller Karnevalsempfang der Sparkasse KölnBonn: Alexandra III. nahm ihre Bonna-Kette in Empfang

Veröffentlicht am von 0 Kommentare
Traditioneller Karnevalsempfang der Sparkasse KölnBonn

10. Januar 2018 – Bonna Alexandra III. ist seit dem gestrigen 9. Januar 2018 voll ausgestattet. Die jecke Lieblichkeit besuchte mit Prinz Dirk II. samt Equipe am Abend den traditionellen Karnevalsempfang der Sparkasse KölnBonn, um dort vor mehr als 200 Gästen ihre Bonna-Kette in Empfang zu nehmen.

Seit Jahren ist dies jecker Brauch im Rahmen der Bonner Sparkassen-Sitzung. Zu Ehren der Gäste und des bönnschen Fasteleers war die gesamte Geschäftsleitung der Sparkasse KölnBonn vertreten und fasste gleich zu Beginn passend zum Bonner Sessionsmotto einen einstimmigen Beschluss: Loss mer fiere! Weiterlesen

Erfolgreiches Beethovenjahr 2017

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Verein freut sich mit jetzt 1650 Mitgliedern über mehr als 200 Neueintritte Lob für Generalmusikdirektor Dirk Kaftan

Eine überwiegend positive Bilanz für das Jahr 2017 ziehen die BÜRGER FÜR BEETHOVEN zum Abschluss des Jahres 2017. Der Vorsitzende Stephan Eisel sagte zum Jahresabschluss: „Die JubiläumsGmbH BTHVN2020 hat Fahrt aufgenommen, der neue Generalmusikdirektor Dirk Kaftan hatte einen tollen Einstand in der Beethovenstadt und es ist endlich die Entscheidung gefallen, den längst überfälligen Beethoven-Rundgang in Bonn zu realisieren. Jetzt gilt es den Schwung ins neue Jahr mitzunehmen, denn bis zur Eröffnung des Jubiläumsjahres 2020 bleiben nur noch 100 Wochen Zeit.“ Weiterlesen

Ludwig im Kindergarten | Musik und interaktives Vorlesen für 3-6 jährige Kinder

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Der Bonner Verein „Kleiner Lernspatz e.V“. beschäftigt sich seit über 6 Jahren damit, wie kleinen Kindern (3-6 Jahre) auf spielerische Weise die deutsche Umgangssprache vermittelt werden kann. Bei dieser frühkindlichen Sprachentwicklung spielt auch Musik eine wichtige Rolle. Gemeinsam mit der Universität Koblenz – Landau und Marios Musikschule gGmbH aus Bonn wurde in zwei Bonner Kitas (Gerhart Hauptmann Str. 11 und Waldenburger Ring 44) ein neuartiges und kindgerechtes Lernkonzept entwickelt. Die Ergebnisse dieser Arbeiten werden am
Donnerstag, dem 9. November 2017 um 18.00 Uhr im Landesmuseum Bonn, Colmant Str. 18, 53115 Bonn,
vorgestellt und mit praktischen Beispielen erläutert. Der Eintritt ist frei. Weiterlesen

Goldener „Beethoven-Oskar“ für „Amplifon Hörgeräte“

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Bürger für Beethoven führen 17. Schaufensterwettbewerb durch

Im Alten Rathaus hat Oberbürgermeister Ashok Sridharan zusammen mit dem Vorsitzenden der BÜRGER FÜR BEETHOVEN Stephan Eisel und Projektleiterin Eva Schmelmer die Preise beim Schaufensterwettbewerb zum diesjährigen Beethovenfest verliehen. Sieger und Gewinner des „Beethoven in Gold“ ist das Geschäft „Amplifon Hörgeräte“ (ehemals Hörgeräte Müller) in Bonn-Beuel. Das entschied eine unabhängige Jury. Das Sieger-Schaufenster stellt auf besonders kreative Weise Beethovens berühmten Brief an die unsterbliche Geliebte dar.

Der „Beethoven in Silber“ ging an das Café Müller-Langhardt am Bonner Marktplatz, das mit einer mit viel Liebe zum Detail gestalteten Dekoration überzeugte. Das Feinkostgeschäft Kieffer in Endenich erhielt für eine besonders originelle Dekoration den „Beethoven in Bronze“. Die Kreativwerkstatt „Einzelstück“ in Endenich erhielt den Publikumspreis, den die Leser des SCHAUFENSTER, Medienpartner des Wettbewerbs, vergaben. Weiterlesen

Franz Liszt begründete am 14. August 1845 die Bonner Beethovenstraße

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Historisches Ereignis bisher unbeachtet
Korrektur im Straßenkataster der Stadt notwendig

Die BÜRGER FÜR BEETHOVEN haben anlässlich des Jahrestages auf ein historisches Ereignis hingewiesen, das in der Stadtgeschichte bisher übersehen wurde: Am 14. August 1845 hat Franz Liszt unmittelbar nach dem ersten Beethoven-Fest „unter Böllerschüssen“ den Grundstein zum ersten Haus in der Beethovenstraße gelegt. Im offiziellen Straßenkataster der Stadt Bonn ist stattdessen vermerkt, es gebe eine Beethovenstraße in Bonn erst seit 1863. Davon war man bisher auch im Stadtarchiv ausgegangen. Der Vorsitzende des Vereins Stephan Eisel mahnte eine Korrektur an: „Bei der Profilierung Bonns zur Beethovenstadt kommt es auf viele Mosaiksteine an. Dazu gehört auch, dass Ereignisse und Orte, die in Bonn mit Beethoven zu tun haben, nicht unbeachtet bleiben, sondern mehr in den Fokus rücken.“ Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen