Schlagwort-Archive: Stadtbibliothek

75 Jahre Bonner Stadtbibliothek: Eine abwechslungsreiche Geschichte

Mit einem Bestand von 10.000 Bänden begann vor 75 Jahren die Geschichte der Stadtbibliothek Bonn. Am 8. Februar 1943 öffnete die Bücherei im Rathaus am Markt erstmalig für die Buch-Ausgabe. Heute verzeichnet die neue Zentralbibliothek im Haus der Bildung mehr als 1,4 Millionen Entleihungen pro Jahr.

Mit einem „Startkapital“ von 10.000 Büchern begann am 8. Februar 1943 die Geschichte der Bonner Stadtbibliothek. Damals hieß sie Stadtbücherei und war im Rathaus am Markt untergebracht. Bereits im Gründungsjahr 1943 konnte die neue Stadtbücherei im Rathaus mehr als 35.000 Entleihungen zählen. Bei einem verheerenden Bombenangriff am 18. Oktober 1944 wurde mit dem Rathaus auch die Stadtbücherei in Schutt und Asche gelegt. Lediglich in zwei Notausgabestellen in Poppelsdorf und Graurheindorf konnte die Arbeit mit erheblich dezimierten Beständen behelfsmäßig fortgeführt werden. Nach Kriegsende verfügte die Stadtbücherei noch über ganze 3.400 Bücher. Doch danach ging es stetig bergauf. Schon zwei Jahre später lag die Zahl der Entleihungen schon wieder bei 40.000. 75 Jahre Bonner Stadtbibliothek: Eine abwechslungsreiche Geschichte weiterlesen

Die Öffnungszeiten der Bonner Stadtverwaltung und ihrer Einrichtungen in der Karnevalszeit

An den Karnevalstagen, von Weiberfastnacht, Donnerstag, 8. Februar 2018, bis Veilchendienstag, 13. Februar 2018, gelten spezielle Öffnungszeiten:

Museen
Das Kunstmuseum Bonn öffnet Karnevalsfreitag, -samstag, -sonntag und Veilchendienstag von 11 bis 18 Uhr. Weiberfastnacht und Rosenmontag bleibt das Haus geschlossen. Infos zu aktuellen Ausstellungen gibt es auf www.kunstmuseum-bonn.de. Die Öffnungszeiten der Bonner Stadtverwaltung und ihrer Einrichtungen in der Karnevalszeit weiterlesen

Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen in Bonn an Weihnachten und Silvester

Auch 2017 bleibt die Stadtverwaltung zwischen Weihnachten und Silvester geöffnet. Das Kunstmuseum Bonn lädt am zweiten Weihnachtstag und am Neujahrstag zum Besuch ein.

Die Stadtverwaltung ist am Mittwoch, 27. Dezember 2017, und am Freitag, 30. Dezember, von 8 bis 13 Uhr geöffnet. Am Donnerstag, 28. Dezember, stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung von 8 bis 18 Uhr zur Verfügung.

Das Bonner Kunstmuseum ist am 26. Dezember und am 1. Januar von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Am 24., 25. Dezember und am 31. Dezember bleibt das Haus geschlossen. Noch bis zum 7. Januar 2018 kann hier die Schau zu Georg Herold besucht werden. Weitere Informationen zu den aktuellen Ausstellungen: www.kunstmuseum-bonn.de. Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen in Bonn an Weihnachten und Silvester weiterlesen

Die Öffnungszeiten der städtischen Einrichtungen in Bonn am Reformationstag und an Allerheiligen

Das Kunstmuseum Bonn und die Bonner Bäder laden am Dienstag, 31. Oktober, und am 1. November 2017, zum Besuch ein.

Im Kunstmuseum Bonn ist unter anderem die Ausstellung „Georg Herold“ von 11 bis 18 Uhr zu sehen. Das Stadtmuseum bleibt regulär Dienstag geschlossen. Am Mittwoch, 3. November, hat das Stadtmuseum von 9.30 bis 14 Uhr geöffnet. Im Ernst-Moritz-Arndt-Haus findet keine Sonderausstellung statt.

Das Frankenbad steht Besucherinnen und Besuchern am Reformationstag und an Allerheiligen von 8 bis 16 Uhr offen. Das Hardtbergbad ist von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Die Beuler Bütt öffnet von 8 bis 15 Uhr.

Der Service der Bonn-Information steht Bonner Bürgerinnen und Bürgern sowie Gästen der Stadt an diesen Feiertagen von 10 bis 14 Uhr zur Verfügung.

Das Stadtarchiv und alle Einrichtungen der Stadtbibliothek bleiben am 31. Oktober und 1. November geschlossen.