Schlagwort-Archive: Siebenschläfer

Was tun gegen Marder und Siebenschläfer im Haus?

Vor allem in den Sommermonaten suchen Steinmarder und Siebenschläfer aus der Familie der Bilche nach Nahrung und Nistplätzen in menschlichen Siedlungen. Oft nisten sie sich auf Dachböden ein. Auch wenn die kleinen Störenfriede lästig sind, jagen darf man die Tiere nicht. Denn Bilche gehören zu den besonders geschützten Arten. Bei Problemen mit Bilchen und Mardern ist die Untere Naturschutzbehörde der Stadt Bonn der richtige Ansprechpartner.

Siebenschläfer sind dämmerungs- und nachtaktiv und halten sich gerne im Umfeld menschlicher Siedlungen auf. Besonders im Herbst dringt der Siebenschläfer, auf der Suche nach einem geeigneten Winterquartier, manchmal in Gartenhäuser und andere Gebäude ein, um dort Winterschlaf zu halten. In den Sommermonaten nutzen sie Nistkästen, Gartenhäuser und Dachböden als Tagesverstecke und für die Aufzucht der Jungtiere. Was tun gegen Marder und Siebenschläfer im Haus? weiterlesen