Schlagwort-Archive: Rheinland

SC.Lötters beteiligt sich an CSR-Blogparade

CSR Blogparade Die CSR Blogparade des CSR Kompetenzzentrum Rheinland sucht nach interessanten Beiträgen rund um das Thema CSR und die Bonner Agentur unterstützt die gute Idee!

Bonn, 17. September 2018 „Eine tolle Idee, wir sind sofort dabei“, sprudelt Dr. Christine Lötters, Inhaberin der Agentur für Strategische Kommunikation SC Lötters, Bonn. Und wer sie kennt, weiß dass sie Worten Taten folgen lässt.
Unternehmen haben im Rahmen dieser Blogparade die Möglichkeit, sich zu unterschiedlichen Themen rund um CSR in ihren Blogs zu äußern. Alle entsprechend gekennzeichneten und verlinkten Beiträge werden im Monat Oktober auf einer neu zu schaffenden Blog-Seite des CSR Kompetenzzentrums Rheinland zusammengefasst und einem breiten Publikum vorgestellt.
CSR ist eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe, der wir uns gerne stellen, soweit so gut. Doch damit ist es nicht getan, die Herausforderung ist, diese Idee in die Unternehmen zu tragen. „Und diese gemeinsame Blogparade ist hierfür ein interessantes Mittel, um unterschiedliche Facetten von CSR aufzuzeigen und Einblicke in spannende Projekte zu ermöglichen“, erläutert die Agenturinhaberin und engagierte Verfechterin von CSR. SC.Lötters beteiligt sich an CSR-Blogparade weiterlesen

Katzidis strebt Unterstützung der Vereine an Bonner CDU setzt sich für Beibehaltung der Begleitung ein

Die Bonner CDU ist stark verwundert über die Nachricht der Bonner Polizei, dass eine Begleitung der diesjährigen Martinsumzüge wegen des Weltklimagipfels COP23 voraussichtlich aufgrund der hohen personellen Belastung nicht zu leisten sei. Der Kreisvorsitzende und innenpolitische Sprecher im Düsseldorfer Landtag, Dr. Christos Katzidis MdL, will schnell Lösungen finden, damit die Martinsumzüge in Bonn dennoch stattfinden können: Katzidis strebt Unterstützung der Vereine an Bonner CDU setzt sich für Beibehaltung der Begleitung ein weiterlesen

Kurzfristig noch Plätze frei – Einführung in die Archäologie

Am Beispiel des Rheinlandes führt die Archäologin Sabrina Tatz ab Samstag, 1. April 2017, an drei Samstagen von 11 bis 17 Uhr interessierte Laien in die Wissenschaft der Archäologie ein.

Neben einem Blick auf die Geschichte der Archäologie werden im Kurs die gängigsten Methoden anhand anschaulicher Beispiele vorgestellt. Der Fokus wird dabei zunehmend auf das Rheinland gerichtet.
Der zweite und dritte Termin stellen die wichtigsten Fundstätten römischer Zeit in den germanischen Provinzen vor. Diese werden nicht nur im Detail besprochen, sondern teils auch besichtigt: Geplant sind Kurzausflüge in Bonn und der Region. Der Kurs startet jeweils mit einem Vortrag ab 11 Uhr in der VHS, Mülheimer Platz 1, 53111 Bonn, im Anschluss findet dann die gemeinsame Exkursion statt. Weitere Informationen zum Kurs und Möglichkeit der Anmeldung unter www.vhs-bonn.de (Kursnummer 6315), telefonisch unter 0228 – 77 30 42 oder per E-Mail an gabriele.tillmanns@bonn.de