Schlagwort-Archive: Remigiusplatz

Masterplan Innere Stadt 2.0: Stadt Bonn beantragt Fördermittel

Zahlreiche bedeutende Städtebauprojekte möchte die Stadt Bonn in den Jahren 2020 bis 2027 realisieren. Der Rat der Stadt Bonn beauftragte am 26. September 2019 die Stadtverwaltung, fristgerecht bis Ende September 2019 beim Land Nordrhein-Westfalen Fördermittel zu beantragen.
Insgesamt werden 20 Maßnahmen zur Bezuschussung angemeldet. So soll beispielsweise die Rheinpromenade umgebaut werden. Die Umgestaltung, für die Gesamtkosten von rund 22,5 Millionen Euro geschätzt sind, soll in drei Bauabschnitten und unter Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger umgesetzt werden. Der zweite Bauabschnitt für die Grünfläche Stockentor bis Alter Zoll sind zwei Millionen Euro kalkuliert.

Während für den Bereich des Windeckbunkers mit seiner Grünfläche ein Strukturkonzept für eine Nachnutzung des Bunkers und eine Gestaltung des öffentlichen Raums erstellt wird, welche im Förderzeitraum erfolgen soll (Schätzkosten: 700.000 Euro), soll der Stiftsplatz für rund 900.000 Euro umgestaltet werden. In diesem Zusammenhang soll der Abschnitt der Kölnstraße, zwischen Wilhelmsplatz und Bertha-von-Suttner-Platz, attraktiver gestaltet werden (Schätzkosten 3,4 Millionen Euro).

Masterplan Innere Stadt 2.0: Stadt Bonn beantragt Fördermittel weiterlesen

Pulse of Europe Kundgebung am 07. September auf dem Bonner Remigiusplatz

Pulse of Europe Bonn meldet sich aus der kurzen Sommerpause zurück. Am Samstag, den 07. September, möchten wir Sie gerne zu unserer Kundgebung um 14:00 Uhr auf dem Remigiusplatz einladen. Auch nach der Europawahl gilt es, die EU und Europa weiterhin im Fokus der Öffentlichkeit zu halten und zu verdeutlichen, wie wir alle von ihr profitieren und sie unser aller Leben mitbestimmt. Genau deshalb möchten wir auf die Straße gehen!

Bei dieser Kundgebung möchten wir noch einmal die Wahl Ursula von der Leyens zur EU-Kommissionspräsidentin thematisieren. Es wurde bereits viel berichtet und viel diskutiert und deshalb möchten auch wir von Pulse of Europe Bonn die Frage stellen, wie (un)demokratisch die Wahl von der Leyens war.

Außerdem würden wir gerne auf ihr Programm als EU-Kommissionspräsidentin eingehen. Was sind ihre Ziele? Wo liegen ihre Schwerpunkte? Und vor allem: Was bedeutet dies für die Ausrichtung der EU in der Zukunft? Es stehen große Herausforderungen an, die es zu meistern gilt, ob der Brexit, der Klimawandel oder die Garantie der Rechtstaatlichkeit der EU und ihrer Mitgliedsstaaten.

Natürlich sind auch Sie wieder herzlich dazu eingeladen mit zu diskutieren und Ihre Meinung am Offenen Mikrofon mit uns allen zu teilen. Erst dadurch wird unsere Veranstaltung so richtig lebendig und konstruktiv.

Wir freuen uns auf jeden, der uns am Samstag unterstützt und mit uns gemeinsam für die EU einsteht.

Let’s be the Pulse of Europe!

Abbau „City Skyliner“ auf dem Remigiusplatz

Der Aussichtsturm „City Skyliner“ am Remigiusplatz wird am Donnerstag und Freitag, 27. und 28. Dezember 2018, abgebaut.

Ab 6 Uhr darf der Betreiber mit den Arbeiten beginnen. Der Abbau des 81 Meter hohen Aussichtsturms wird zwei Tage in Anspruch nehmen. Die Stadt bittet Anwohner, Gewerbetreibende und Passanten um Verständnis für Behinderungen und Lärm.

Der Turm war eine besondere Attraktion anlässlich des runden Geburtstages des Bonner Weihnachtsmarktes in der Innenstadt. 1968, vor 50 Jahren, fand der Markt zum ersten Mal in seiner heutigen Form auf dem Münsterplatz statt.

Fahrräder entfernen: Aufbau für den Bonner Weihnachtsmarkt beginnt

Die vorbereitenden Arbeiten für den Weihnachtsmarkt in der Bonner Innenstadt haben begonnen. Bereits ab Montag, 12. November 2018, werden deshalb die Fahrradständer auf der Veranstaltungsfläche vorübergehend abgebaut. Räder müssen dann woanders abgestellt werden.

Der Bonner Weihnachtsmarkt findet vom 23. November bis 23. Dezember 2018 statt. Bereits jetzt laufen die vorbereitenden Arbeiten, werden etwa Standplätze markiert. Damit der Aufbau der rund 180 Verkaufsstände auf Münsterplatz, Bottlerplatz, Friedensplatz, Remigiusplatz und Mülheimer Platz sowie in den Anbindungsstraßen zwischen den einzelnen Plätzen, der Windeckstraße und der Vivatsgasse reibungslos ablaufen kann und die Buden genug Platz haben bzw. Rettungswege frei gehalten werden müssen, müssen die Fahrradständer dort für die Zeit des Weihnachtsmarktes weichen. Fahrräder entfernen: Aufbau für den Bonner Weihnachtsmarkt beginnt weiterlesen

?Bonn leuchtet ab 2. November | am 4. November verkaufsoffener Sonntag

Bonn leuchtet in diesem Jahr an drei Tagen: vom 2. bis zum 4 November.

Das BonnFest hat es gezeigt: Die Bonnerinnen und Bonner lieben es, in der Innenstadt zu feiern und zu flanieren. Mit „Bonn leuchtet“ bekommen sie vom 2. bis zum 4. November dazu wieder die Gelegenheit. city-marketing bonn e.V. lädt in die Bonner Innenstadt und beleuchtet bis abends um 22 Uhr die ganze City.

Das Fest „Bonn leuchtet“ hat Tradition und so ist es mittlerweile ein schöner Brauch am ersten Novemberwochenende die gesamte Innenstadt in magisches Licht zu tauchen. Die Mitglieder von city-marketing bonn e.V werden ihre Schaufenster stimmungsvoll illuminieren und dekorieren. Viele bekannte Sehenswürdigkeiten werden an allen Tagen farblich inszeniert und in ein traumhaftes Licht gerückt.

Licht an für Bonns größte Genießermeile

In diesem Jahr wird die Bonner City an allen drei Tagen zusätzlich zu einem großen Streetfood-Market. weiterlesen: zum Programmheft und werteren Infos→