Schlagwort-Archive: Öffnungszeiten

Primark bestätigt Eröffnungsdatum für neuen Store in Bonn – Der Modehändler eröffnet seinen 30. Store in Deutschland

Primark bestätigt Eröffnungsdatum für neuen Store in Bonn

Primark, der internationale Modehändler, der topaktuelle Mode zu Top-Preisen anbietet, wird am 13. August 2019 um 11:00 Uhr seinen Store in Bonn eröffnen.

Mit der Eröffnung wächst die Anzahl der Stores von Primark in Deutschland auf dann 30, zeitgleich werden zahlreiche, neue Jobs in Bonn geschaffen.

Der neue Store erstreckt sich über 3.716 m² Verkaufsfläche auf drei Etagen und bietet die neuesten Trends in der Damen-, Herren- und Kindermode an, inklusive Schuhen, Accessoires sowie Unterwäsche, Beauty-Produkte und Heimartikel. Das Design und der Aufbau des Stores basieren auf Primarks aktuellem Einzelhandelskonzept und der Store wird über 19 Registrierkassen (einschließlich Rückgabe und Umtausch) und 34 Umkleidekabinen verfügen. Darüber hinaus gibt es Zugang zu gratis WLAN und zwei Sitzecken mit Ladestationen für ein angenehmes und komfortables Einkaufserlebnis.

Die Mitarbeiter im „Back of House“ genießen Freiflächen mit moderner Ausstattung und Komfort wie z.B. einem „Recharge Café“ mit Küchenbereich und heller Ausstattung. Dieser Bereich soll sich für die Mitarbeiter wie ein zweites Zuhause anfühlen.

Primark bestätigt Eröffnungsdatum für neuen Store in Bonn – Der Modehändler eröffnet seinen 30. Store in Deutschland weiterlesen

Freibad Hardtbergbad schließt am Samstag, 6. Juli, früher

Aufgrund einiger kurzfristiger personeller Ausfälle muss das Freibad im Hardtbergbad am Samstag, 6. Juli 2019, um 17 Uhr schließen. Die anderen fünf Bonner Freibäder stehen am Samstag uneingeschränkt zur Verfügung. Am Sonntag öffnen alle Freibäder zu den gewohnten Öffnungszeiten.

Infos zu den Bonner Bädern gibt es auf www.bonn.de/baeder.

Öffnungszeiten der Bonner Stadtverwaltung an Pfingsten

An Pfingstsonntag und Pfingstmontag, 9. und 10. Juni 2019, können die Bonner Freibäder besucht werden. Auch das Kunstmuseum ist an den Feiertagen geöffnet.
Die Bonner Freibäder haben an Pfingsten von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Eine Übersicht der Freibäder gibt es unter www.bonn.de/baeder.

Auch das Kunstmuseum kann von Unternehmenslustigen besucht werden. Pfingstsonntag und Pfingstmontag hat das Haus von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Das Kunstmuseum zeigt unter anderem die Ausstellung „Maske – Kunst der Verwandlung“. Anhand Leihgaben und teils eigens neu produzierter Werke zeigt die Ausstellung, wie Künstlerinnen und Künstler mit der Maske verknüpfte Eigenschaften und Fragestellungen in ihre Kunst überführen und transformieren. www.kunstmuseum-bonn.de

Öffnungszeiten der Bonner Stadtverwaltung an Pfingsten weiterlesen

Die Öffnungszeiten der Stadt Bonn am Donnerstag, den 30. Mai 2019 (Christi Himmelfahrt)

An Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 30. Mai 2019, beginnt die Freibadsaison. Auch das Kunstmuseum und das Stadtmuseum können an diesem Feiertag besucht werden.

Museen
Das Kunstmuseum Bonn ist am Christi Himmelfahrt von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Das Stadtmuseum Bonn hat von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Das Ernst-Moritz-Arndt-Haus bleibt geschlossen. Aktuelle Informationen gibt es unter www.bonn.de/stadtmuseum und www.kunstmuseum-bonn.de.

Bonn-Info
Für Bonner und Bonn-Besucher steht die Bonn-Information am 30. Mai von 10 Uhr bis 14 Uhr zur Verfügung.

Bürgerdienste
Im Bereich der Bürgerdienste haben alle Abteilungen geschlossen. Die Wache GABI und der Stadtordnungsdienst versehen ihren Dienst in gewohntem Umfang. Die Öffnungszeiten der Stadt Bonn am Donnerstag, den 30. Mai 2019 (Christi Himmelfahrt) weiterlesen

Hilfe beim Antrag zur Aufnahme in das Wählerverzeichnis

Das Bundesverfassungsgericht hat Mitte April entschieden, dass Menschen, für die Betreuungspersonen bestellt sind und schuldunfähige Straftäter nicht mehr automatisch vom Wahlrecht ausgeschlossen werden dürfen. Sie können jetzt noch die Teilnahme an der Europawahl beantragen.

Da das Wählerverzeichnis zur Europawahl entsprechend der vorgesehenen gesetzlichen Frist am 14. April 2019 abgeschlossen wurde, müssen betroffene Personen, die an der Europawahl teilnehmen wollen, einen Antrag auf Aufnahme in das Wählerverzeichnis stellen. Die Anträge können schriftlich oder persönlich in den vier Wahlbüros der Stadtbezirke gestellt werden. Es ist auch möglich die Aufnahme von einer bevollmächtigten Person beantragen zu lassen. Dann muss entweder eine Vollmacht oder die Bestellungsurkunde zur Betreuung vorgelegt werden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Wahlbüros helfen gern weiter: Hilfe beim Antrag zur Aufnahme in das Wählerverzeichnis weiterlesen