Schlagwort-Archive: Melbtal

Bonn: Verdacht eines Sexualdelikts zum Nachteil einer Zwölfjährigen

Am Sonntag hat die Bonner Polizei einen 54-jährigen Mann und seine 50-jährige Freundin im Bonner Melbtal wegen des Verdachts der Begehung eines Sexualdeliktes zum Nachteil eines zwölfjährigen Mädchens festgenommen.

Am Sonntag, 03.03.2019, erhielt die Bonner Polizei Kenntnis, dass sich eine seit dem 28.02.2019 vermisste Zwölfjährige in einem Wohnwagen im Melbtal aufhalten soll. Eine Streifenwagenbesatzung traf dort kurze Zeit später das aus Nordrhein-Westfalen stammende Mädchen sowie den 54-jährigen Wohnwagenbenutzer und dessen 50-jährige Freundin an.

Sofort ergaben sich den Beamten vor Ort Hinweise, dass die 12-jährige Opfer eines Sexualdeliktes geworden sein könnte. Das Mädchen wurde nach einer ersten Anhörung in die Obhut von Mitarbeiterinnen des Bonner Jugendamtes gegeben. Die beiden Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen und ins Polizeipräsidium gebracht. Bonn: Verdacht eines Sexualdelikts zum Nachteil einer Zwölfjährigen weiterlesen