Schlagwort-Archiv: Kulturrucksack

Bilanz und Ausblick zu Bonner Projekten des Kulturamtes 2017 und 2018

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Auch im kommen Jahr veranstaltet das Kulturamt der Stadt lokale, regionale und internationale Projekte: Darunter das Rheinische Lesefest Käpt’n Book, die Stadtgartenkonzerte und Kulturevents mit Bonner Projektpartnerstädten. 2017 hat das Kulturamt insgesamt rund 440 000 Euro an Drittmitteln eingeworben und damit Kulturprojekte im Gesamtwert von 700 000 Euro durchgeführt. Weiterlesen

Großes Kulturrucksack-Fest im Jungen Theater Bonn

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Das Junge Theater Bonn und das Kulturamt der Stadt Bonn laden zum „Großen Kulturrucksack-Fest“ ein. Im Jungen Theater Bonn, Hermannstraße 50, zeigen Kinder und Jugendliche am Sonntag, 19. November 2017, von 15 bis 18 Uhr ihren Familien und Freunden, was sie in den Kulturrucksack-Projekten gestaltet und geschaffen haben.

Beim Kulturrucksack-Fest werden unter anderem Musikvideos und Text-Bild-Collagen präsentiert, und es gibt Theatervorstellungen. Die Rockcamp-Band wird mit ihrem selbstgeschriebenen Song auftreten und es werden die von den Jugendlichen produzierten Film-Dokumentationen, Trailer und YouTube-Videos gezeigt. Durch das Programm führt ebenfalls eine Gruppe junger Teilnehmender. Weiterlesen

Kulturrucksack bietet kostenfreie Workshops für Kinder und Jugendliche in den Sommerferien an

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Für den Kulturrucksack 2017 hat das Kulturamt gemeinsam mit seinen Projektpartnern erneut ein abwechslungsreiches Programm für die Sommerferien zusammengestellt. Kinder und Jugendliche von zehn bis vierzehn Jahren können sich in verschiedenen Workshops mit Kunst, Kultur und weiteren kreativen Angeboten beschäftigen. Ab sofort kann man sich für die kostenlosen Workshops anmelden.

Kelten, Römer, Fürsten, Wissenschaftler und Politiker: Bonns prominente Bürger sind Vorbilder für eine ganz besondere Stadtführung. Am Dienstag und Mittwoch, 18. und 19. Juli 2017, können Kinder und Jugendliche von 9.30 bis 16.30 Uhr in die Rolle prominenter Bonnerinnen und Bonner schlüpfen. Sie entwickeln kleine Inszenierungen und führen diese mitten in der Stadt auf. Wer mitmachen möchte, kann sich beim Bonner Institut für Migrationsforschung und Interkulturelles Lernen (BIM) telefonisch unter 0228 – 24 25 75 3 oder per E-Mail: graf@bimev.de anmelden. Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen