Schlagwort-Archive: Klimaschutz

Vortrag: Urbanisierung und Klimawandel im Geozentrum der Universität Bonn

In einem Vortrag am Mittwoch, 9. Januar 2019, um 18.15 Uhr im Geozentrum der Universität Bonn, Hörsaal II, Meckenheimer Allee 176, wird der Zusammenhang von Urbanisierung und Klimawandel erläutert. Der Vortrag in englischer Sprache kann bei freiem Eintritt und ohne Anmeldung besucht werden.

Das Wachstum der Städte wird oft als Risikoverstärker für Klimakatastrophen dargestellt. Dabei bietet die Urbanisierung grundsätzlich auch Chancen, Risiken entgegenzuwirken. Der Vortrag stellt positive und negative Auswirkungen von Urbanisierung dar und liefert Vorschläge, wie man Städte künftig besser an Umwelt- und Klimabedingungen anpassen könnte. Organisiert wird die Veranstaltung von der Universität der Vereinten Nationen.

Veranstaltungsreihe zum internationalen Katastrophenschutz

Die Stadt Bonn bietet gemeinsam mit der Universität Bonn und vielen weiteren Partnern im Wintersemester 2018/2019 erstmals Infoveranstaltungen zum Thema „Internationaler Katastrophenschutz und Risikomanagement“ an.

Zur Förderung der Vernetzung und des Austausches der in Bonn ansässigen nationalen und internationalen Akteure aus Politik, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Privatwirtschaft wurde im Jahr 2017 auf Initiative der Stadt Bonn das Bonner Netzwerk Internationaler Katastrophenschutz und Risikomanagement gegründet. Weitere Infos zu den Unterstützern und zur Veranstaltungsreihe im Wintersemester 2018/2019 gibt es auf www.bonn.de/netzwerk-katastrophenschutz.

Zusammenarbeit im Klimaschutz stärken – OB Sridharan reist zur Weltklimakonferenz nach Katowice

Die 24. Weltklimakonferenz der Vereinten Nationen (COP24) tagt vom 3. bis 14. Dezember 2018 in Katowice (Polen). Oberbürgermeister Sridharan wird am Montag und Dienstag, 10. und 11. Dezember, vor Ort aktiv für die Zusammenarbeit mit Städten und Regionen in Klimaschutz und Klimaanpassung werben. Außerdem will er Bonn als internationalen Standort und Beethovenstadt bekannter machen.

OB Sridharan: „Bei einer Konferenz wie dieser wird nicht nur große Klimapolitik gemacht – sie ist auch eine Chance, Themen und Akteure mit Bonn zu verbinden und künftige Ansiedlungen von Formaten oder Organisationen frühzeitig für unseren Standort zu interessieren. Denn Bonn hat nicht nur gute Rahmenbedingungen dafür, sondern vor allem ein äußerst attraktives und stetig wachsendes thematisches Portfolio im Bereich weltweiter Nachhaltigkeit. Dieses Portfolio gilt es, bekannt zu machen.“ Zusammenarbeit im Klimaschutz stärken – OB Sridharan reist zur Weltklimakonferenz nach Katowice weiterlesen

Faire Woche 2018 steht unter dem Motto „Gemeinsam für ein gutes Klima!“

„Gemeinsam für ein gutes Klima!“ lautet das diesjährige Motto der Fairen Woche, die bundesweit vom 14. bis 28. September stattfindet. Das Agenda-Büro der Stadt Bonn sucht Initiativen, Organisationen, Unternehmen und viele engagierte Bürgerinnen und Bürger, die sich mit Angeboten an der Fairen Woche in Bonn beteiligen möchten. Anmeldeschluss für die Aufnahme in das Programmheft ist der 14. Juni. Faire Woche 2018 steht unter dem Motto „Gemeinsam für ein gutes Klima!“ weiterlesen

Bonn radelt zum siebten Mal für ein gutes Klima #Stadtradeln

Bei der Aktion Stadtradeln des Klima-Bündnisses treten deutschlandweit Bürgerinnen und Bürger für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Bonn ist vom 10. bis 30. Mai 2018 zum siebten Mal mit von der Partie. In diesem Zeitraum können alle Personen, die in Bonn leben, arbeiten, einem Verein angehören, studieren oder zur Schule gehen, mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt. Bonn radelt zum siebten Mal für ein gutes Klima #Stadtradeln weiterlesen

Klima-Tour Bonn: Gender und Klimawandel – Wie gehen Klimagerechtigkeit und Gendergerechtigkeit zusammen?

Die städtische Veranstaltungsreihe „Klima-Tour Bonn“ geht in den Endspurt. Rund um das Thema „Gender und Klimawandel – Wie gehen Klimagerechtigkeit und Gendergerechtigkeit zusammen?“ findet am Dienstag, 14. November 2017, um 18.30 Uhr eine Veranstaltung im Frauenmuseum, Im Krausfeld 10, statt. Es gibt Führungen durch die Ausstellungen „Ikonen der Nachhaltigkeit“ und „Gender-Just Climate Solutions“. Anschließend besteht die Möglichkeit, mit Vertreterinnen des Frauenmuseums, des Vereins Oikocredit Westdeutscher Förderkreis und des Vereins Women in Europe for a Common Future (WECF) ins Gespräch zu kommen. Zum Ausklang spielt die Band Bandamusic. Der Eintritt ist frei. Klima-Tour Bonn: Gender und Klimawandel – Wie gehen Klimagerechtigkeit und Gendergerechtigkeit zusammen? weiterlesen