Schlagwort-Archiv: Kirmes

Letzte Vorbereitungen: Pützchens Markt 2017 startet am Freitag

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

In wenigen Tagen, am Freitag, 8. September 2017, startet die Jubiläumsausgabe von Pützchens Markt mit dem historischen Festumzug und der Eröffnungsfeier mit dem traditionellen Fassanstich in der Bayernfesthalle. Hochkarätige Gäste, ein großes Veranstaltungsprogramm mit außergewöhnlichen Auftritten und viel Musik sowie attraktive Fahrgeschäfte sind die Highlights des Traditionsjahrmarktes im Jubiläumsjahr „650 Jahre Pützchens Markt“.

Drei Tage vor dem Start sind die Marktwiesen schon gut gefüllt, der Aufbau ist vielerorts abgeschlossen. Einige Fahrgeschäfte reisen aber auch erst in der Nacht auf Mittwoch, 6. September, an, nachdem sie ihre Engagements auf anderen Kirmesplätzen beendet haben. Weiterlesen

650. Pützchens Markt: Marktübersicht 2017 und Sonderfahrplan SWB Bus und Bahn

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

650. Pützchens Markt: Marktübersicht 2017

650. Pützchens Markt: Marktübersicht 2017 – Marktplan Pützchens Markt 2017 [PDF, 10336 KB]

Mehr als eine Million Besucher werden Anfang September zur Großkirmes Pützchens Markt erwartet. Auf einer Veranstaltungsfläche von rund 80 000 Quadratmetern sorgen knapp 500 Anbieter für abwechlsungsreiche Kirmesunterhaltung und das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher.

In einer Reihe aneinandergebaut, betrüge die Frontlänge der Geschäfte stolze 4,5 Kilometer. Damit Sie sich schon vorab etwas orientieren können, stellen wir Ihnen hier den Marktplan zum Download zur Verfügung: Marktplan Pützchens Markt 2017 [PDF, 10336 KB] 

Weiterlesen

Pützchens Markt: Eine Rakete als Ersatz

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Für das Fahrgeschäft „Mondlift“, das kürzlich seine Teilnahme an Pützchens Markt abgesagt hatte, ist Ersatz gefunden: Das Leistungszentrum Märkte der Stadt Bonn hat für die Jubiläumsausgabe der Traditionskirmes das Fahrgeschäft „Rocket“ verpflichtet.

„Rocket“ (deutsch: Rakete) ist ein sogenannter „Afterburner“ und zum ersten Mal in Pützchen dabei. Der mit Schiffschaukel und Frisbee verwandte Schaukeltyp verfügt über einen langen Schaukelarm, an dem sechs drehbare Fahrgastträger montiert sind. Diese bieten insgesamt 24 Fahrgästen Platz, die mit frei hängenden Beinen bis zu einem Winkel von 120 Grad und einer maximalen Höhe von 22 Metern aufgeschaukelt werden.

650 Jahre Pützchens Markt: Die Traditionskirmes kommt in die City von BonnLinktipps zu Pützchens Markt

650 Jahre Pützchens Markt: Große Parade am Sonntag, den 9. Juli durch die Bonner Innenstadt

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Von Freitag, 7., bis Sonntag, 16. Juli 2017, verwandelt die Stadt den Münsterplatz in einen nostalgischen Kirmesplatz. Grund dafür ist das Jubiläumsjahr „650 Jahre Pützchens Markt“. Höhepunkt des zehntägigen historischen Jahrmarktes ist eine große Parade, die am Sonntag, 9. Juli, ab 14 Uhr durch die Innenstadt zieht.

Rund 50 historische Zugmaschinen und andere Fahrzeuge sowie Fußgruppen mit insgesamt mehr als 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden dabei sein. Neben den Bonner Schaustellern sind Vereine aus allen vier Bonner Stadtbezirken vertreten. Die meisten Abordnungen kommen natürlich aus Beuel, insbesondere aus Pützchen selbst.

Mit dabei sind zum Beispiel das Damenkomitee Schützenfrauen der Sankt Sebastianus-Schützenbruderschaft 1928 Pützchen, die Schützenbruderschaft selbst sowie das Damenkomitee Fidele Reisetanten. Auch das Damenkomitee St. Paulus geht mit und hat angekündigt, thematisch an die Mägde und Bauern zu erinnern, die früher auf Pützchens Markt ihre Waren an die Pilger verkauften. Weiterlesen

650 Jahre Pützchens Markt: Die Traditionskirmes kommt in die City von Bonn

Veröffentlicht am von 1 Kommentar

Pützchens Markt kommt in die Bonner Innenstadt – selbstverständlich nur im übertragenen Sinne: Rund zwei Monate vor der nächsten Ausgabe des Volksfestes veranstaltet die Stadt zu Ehren ihrer Traditionskirmes einen historischen Jahrmarkt auf dem Münsterplatz. Er findet von Freitag, 7., bis Sonntag, 16. Juli 2017, statt. Auf dem Programm stehen außerdem eine Ausstellung zur Geschichte der Bonner Schaustellerfamilien, Filmvorführungen und eine große Parade durch die Fußgängerzone.

Historischer Jahrmarkt

Lust auf eine „Fahrt ins Paradies“, einen „Schwanenflug“ oder eine Tour mit der Raupenbahn über die „Route 66“? Mit sieben Fahrgeschäften, einer Schießbude und drei Kirmesorgeln bringt der historische Jahrmarkt zehn Tage lang nostalgisches Kirmesflair mitten in die Bonner Innenstadt – die Kirmesduft-Klassiker Zuckerwatte und gebrannte Mandeln inbegriffen.

Die Fahrgeschäfte stammen aus der Zeit zwischen 1900 und 1960. Neben den bereits genannten warten außerdem ein sogenannter Autoselbstfahrer (Autoscooter), ein Pferdekarussell mit 18 handgeschnitzten Holzpferden, das vom Weihnachtsmarkt bekannte Riesenrad und ein Kinderkarussell auf große und kleine Fahrgäste. Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen