Schlagwort-Archive: Hofgartenmanufaktur

SC Lötters begleitet drei weitere CSR-Projekte mit Know-how

Dr. Christine Lötters und Sabine Schulze von Bonn Lighthouse
Dr. Christine Lötters und Sabine Schulze von Bonn Lighthouse

Dreimal konnten engagierte Vereine beim 8. Marktplatz der Guten Geschäfte die Bonnerin Lötters überzeugen, bei Fragen rund um Kommunikation und Pressearbeit zu unterstützen.

Bonn, 01. Oktober 2018 „Wir schaffen Wahrnehmung und diesen Anspruch haben wir auch, wenn es darum geht, unsere CSR-Partner zu begleiten. In diesem Jahr sind dies das Bonn Lighthouse mit dem Verein für Hospizarbeit e.V., die Stiftung Namen-Jesu-Kirche sowie erneut das Sarkoidose-Netzwerk e.V.“, erläutert Dr. Christine Lötters, Inhaberin der Agentur für Strategische Kommunikation. „Auch in diesem Jahr wollten wir maximal zwei Projekte begleiten, so hatten wir es im Team im Vorfeld abgesprochen“, setzt Lötters hinzu. Doch das hohe persönliche Engagement der Kuratorin der Stiftung Namen-Jesu Kirche hat die Kommunikationsexpertin bewogen, kurz bevor der Gong das Ende der „Guten Geschäfte“ verkündete, die gewünschten Postkarten zu gestalten. Gedruckt werden diese beim hauseigenen Partner der Hofgartenmanufaktur GmbH in Bonn. Ohne externe Unterstützung kann der Verein einfach nicht bestehen.

Die Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg beschäftigt sich seit vielen Jahren mit CSR – corporate social responsibility – der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen und der „Marktplatz der Guten Geschäfte“ ist ein etabliertes Format. Für das Team von SC Lötters ist es selbstverständlich, sich hier zu engagieren. Zudem ist der Marktplatz selbst immer wieder eine spannende Angelegenheit, der Kontakt zu den engagierten Vertretern der Vereine macht unglaublich viel Spaß und ist eine Bereicherung, so Lötters. Außerdem kommt man so auch mit anderen Unternehmen ins Gespräch, tauscht sich aus und lernt beispielsweis, wie andere Unternehmer CSR Projekte begleiten. Die gesellschaftliche Verantwortung – ihren Mitarbeitern und dem Standort gegenüber – wird für immer mehr kleine und mittelständische Unternehmen wichtig, so auch für die Bonner Presse- und Kommunikationsagentur SC. Lötters, die zum 4. Mal dabei war. SC Lötters begleitet drei weitere CSR-Projekte mit Know-how weiterlesen

Ein Unterschied wie Tag und Nacht – Brillantes Ergebnis überzeugte Kunden

Wissen um Papier, Farbe und Drucktechnik machen den Unterschied beim Druck und lassen sich sehen, wie bei den exklusiven Visitenkarten eines Kunden.

Bonn, 12. September 2018 „Drucken kann heutzutage jeder“, beginnt Jaromir Donoval, „Im Internet sind es meist kaum mehr als drei Klicks und schon hat man seine individuelle Visitenkarte zusammengestellt, die dann kurz danach geliefert wird.“ Auch bei Druckereien vor Ort ist nicht selbstverständlich, dass die Qualität stimmt. „Vielfach reicht es schlichtweg nicht aus, Drucktechniken und -verfahren zu beherrschen. Die Kombination der einzelnen Materialien ist wichtig und beeinflusst das Ergebnis“, fasst Donoval zusammen. Den Unterschied sieht man erst, wenn man die handgefertigten Visitenkarten der Hofgartenmanufaktur neben die gerade bestellten Karten legt, wie auch in diesem Fall.
Der Kunde wollte vollflächig blaue Visitenkarte mit brillantem Druck in einem anderen Blauton haben, das hat er auch bekommen. Jedoch passten Papier und Druck nicht zueinander. Ein Unterschied wie Tag und Nacht – Brillantes Ergebnis überzeugte Kunden weiterlesen

Hofgartenmanufaktur, SC Lötters und Rheinatelier übergeben Flyer an Häuser für Waisenkinder e.V.

CSR Projekt erfolgreich beendet. Der Flyer für Häuser für Waisenkinder e.V. wurde in Zusammenarbeit dreier Kooperationspartner gestaltet und nun gemeinsam übergeben.

Vereinbart wurde das Projekt bereits auf dem 7. Marktplatz der Guten Geschäfte der IHK Bonn / Rhein Sieg im September 2017. Christine Lötters sagte damals dem Verein „Häuser für Waisenkinder e.V.“ Unterstützung bei der Gestaltung des aktuellen Flyers zu. „Wir hatten im Vorfeld besprochen, dass Christine Lötters für uns Partner sprechen kann, wenn sie ein interessantes Projekt angeboten bekommt“, beginnt Jaromir Donoval, Inhaber der Hofgartenmanufaktur und Drucker mit Leidenschaft. Und so kam es auch. Hofgartenmanufaktur, SC Lötters und Rheinatelier übergeben Flyer an Häuser für Waisenkinder e.V. weiterlesen

Hofgartenmanufaktur entwickelt erste stehende Visitenkarte „CICERO-CARD“

CICERO-CARD, die weltweit erste stehende Visitenkarte
CICERO-CARD, die weltweit erste stehende Visitenkarte

Haptische Visitenkarten gehören inzwischen zum Standard in der Ersten Fährgasse 3 in Bonn. Und so wundert es nicht, dass die beiden Druckexperten Walter Kucher und Jaromir Donoval, Gründer und Geschäftsführer der Hofgartenmanufaktur, nun die erste stehende Visitenkarte entwickelt haben. Die „CICERO-CARD“ ist eine Visitenkarte in völlig neuer Form und Qualität.

„Die Idee zu dieser besonderen Visitenkarte wurde in Zusammenarbeit mit einem Glashersteller geboren. Die Aufgabenstellung: Die exklusiven Flaschen sollten zusammen mit einer stehenden Visitenkarte ausgesuchten Kunden übergeben werden“, beschreibt Kucher. Gesagt, getan, machte sich der leidenschaftliche Haptiker ans Werk und entwickelte aus verschiedenen Materialien eine 4 mm dicke Karte, die problemlos stehen kann. Wichtig, die Visitenkarte durfte trotz ihrer Dicke nicht plump wirken, sie sollte wertig anmuten. Hofgartenmanufaktur entwickelt erste stehende Visitenkarte „CICERO-CARD“ weiterlesen

Limitierte und nummerierte Visitenkarten kommen europaweit aus Bonn

Exklusive Visitenkarte in limitierte Auflage
Exklusive Visitenkarte in limitierte Auflage

Haptische Visitenkarten der Bonner Spezialdruckerei sind Erlebnisse der besonderen Art

Die Hofgartenmanufaktur gehört europaweit zu den Pionieren exklusiver Visitenkarten mit individueller Nummerierung in limitierter Auflage, die in verschiedenen Druckverfahren gefertigt werden; Handsignierung ergänzt das Portfolio der Spezialdruckerei. Limitierte und nummerierte Visitenkarten kommen europaweit aus Bonn weiterlesen