Schlagwort-Archive: Hofgarten

Hofgarten: Unbekannte griffen Fußgänger an Polizei bittet um Hinweise

Am Samstag, 21.09.2019, wurden innerhalb einer Stunde zwei Männer im Bonner Hofgarten von Unbekannten angegriffen und verletzt. Um 20:45 Uhr, so der bisherige Ermittlungsstand, wurde ein 20-Jähriger von einem Unbekannten angegriffen, geschlagen und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert. Zwei Begleiter des Tatverdächtigen, so die Angaben des Geschädigten, hätten vergeblich versucht, diesen von seinem Handeln abzuhalten. Als der 20-Jährige zu Boden stürzte und laut um Hilfe rief, wurden Passanten auf das Geschehen aufmerksam. Sie sprachen die Männer an. Sie ließen daraufhin von dem 20-Jährigen ab und gingen in Richtung des Kaiserplatzes davon. Der junge Mann wurde zur Untersuchung mit einem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Zeugen beschrieben zwei der Tatverdächtigen als etwa 17 Jahre alt. Sie sollen 1,70 Meter groß sein und kurze dunkle Haare haben. Der dritte Verdächtige soll deutlich größer gewesen sein. Er, so die Zeugen, soll lockige schwarze Haare haben.

Hofgarten: Unbekannte griffen Fußgänger an Polizei bittet um Hinweise weiterlesen

Kontrollen am Bonner Hofgarten 22- und 30-Jähriger sollen mit Drogen gehandelt haben

Mehrere Strafanzeigen, Platzverweise und Personenüberprüfungen sind die Bilanz eines Einsatzes der Bonner Polizei rund um den Hofgarten. Zur Bekämpfung der Drogenkriminalität waren dort am Donnerstagabend (01.08.2019) Beamte der Bonner Einsatzhundertschaft, teilweise in ziviler Kleidung, im Einsatz.

Ein 22-Jähriger wurde in zwei Fällen bei dem Verkauf von Betäubungsmitteln beobachtet. Nach der Übergabe der Drogen kontrollierten die Beamten die jeweiligen Ankäufer und stellten jeweils Marihuana sicher. Der 22-Jährige muss sich wegen des Verdachts des Drogenhandels verantworten. Bei ihm wurde mutmaßliches Dealgeld gefunden und sichergestellt. Auch gegen die Ankäufer wurden Ermittlungsverfahren wegen Drogenbesitzes eingeleitet.

Auch ein 30-jähriger Mann wurde bei der Übergabe von Betäubungsmitteln beobachtet. Bei dem 25-Jährigern Käufer fanden die Beamten ebenfalls Marihuana und stellten die Drogen sicher. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Im Zuge der Aktion wurden die Polizeibeamten auch in einem Baum fündig. Dort waren mehrere Konsumeinheiten Marihuana deponiert worden.

Erste Maßnahmen für mehr Sicherheit im Hofgarten

Mit einer Reihe von Veränderungen soll der Hofgarten sicherer werden. Dazu zählen eine hellere Beleuchtung in unmittelbarer Nähe der Bänke sowie neue Abfallkörbe, die nicht mehr so leicht als Versteck für Drogen genutzt werden können.

Das Maßnahmenbündel ist das Ergebnis von Gesprächen, die Oberbürgermeister Ashok Sridharan nach mehreren Vorfällen im Herbst 2018 angekündigt hatte. Beteiligt waren neben verschiedenen Ämtern der Stadtverwaltung die Stadtwerke Bonn, die Universität Bonn und die Bonner Polizei.

OB Sridharan: „Die Veränderungen, die wir vornehmen wollen, sind jede für sich genommen nur kleine Maßnahmen. Durch die Bündelung erhoffen wir uns dennoch ein deutlich verbessertes Sicherheitsgefühl und eine bessere Aufenthaltsqualität im Hofgarten.“

Erste Maßnahmen für mehr Sicherheit im Hofgarten weiterlesen