Freibad im Hardtbergbad bleibt länger geöffnet

Die Schwimmhalle im Hardtbergbad kann wegen noch andauernder Reparaturen nicht am Montag, 2. September 2019, öffnen. Deswegen bleibt der Freibadteil zunächst geöffnet.

Beim Befüllen des Schwimmbeckens im Hardtbergbad haben sich Fliesen gelöst. Diese werden nun neu verlegt. Anschließend muss die Fläche trocknen und das Becken mit Wasser befüllt werden. Aufgrund der erforderlichen Reparaturen steht der Hallenteil erst im Laufe des Septembers zur Verfügung. Die Schulen und Vereine, die das Bad nutzen, wurden bereits vom Sport- und Bäderamt informiert. Sie können für Training und Unterricht den Freibadteil nutzen.
Wenn die Witterung es zulässt, bleibt der Freibadteil des Hardtbergbades in den ersten Septemberwochen noch geöffnet. Es gelten jedoch ab dem 2. September geänderte Öffnungszeiten. Von Montag bis Freitag ist das Freibad von 7 bis 19 Uhr geöffnet und Samstag und Sonntag von 10 bis 19 Uhr.
In den anderen fünf Freibädern ist am Sonntag, 1. September 2019, der letzte Badetag. Das Frankenbad und die Beueler Bütt öffnen am Montag, 2. September. Die Traglufthalle im Friesi soll am Montag, 30. September, wieder stehen.

Freibad Hardtbergbad schließt am Samstag, 6. Juli, früher

Aufgrund einiger kurzfristiger personeller Ausfälle muss das Freibad im Hardtbergbad am Samstag, 6. Juli 2019, um 17 Uhr schließen. Die anderen fünf Bonner Freibäder stehen am Samstag uneingeschränkt zur Verfügung. Am Sonntag öffnen alle Freibäder zu den gewohnten Öffnungszeiten.

Infos zu den Bonner Bädern gibt es auf www.bonn.de/baeder.

Sprungbecken im Panoramabad am 22. und 23. Juni gesperrt

Am Samstag und Sonntag, 22. und 23. Juni 2019, findet im Panoramabad in Rüngsdorf das Pokalspringen des Schwimmbezirks Mittelrhein statt. Deswegen ist das Sprungbecken an beiden Tagen gesperrt.

Infos zu den Bonner Freibädern gibt es auf www.bonn.de/baeder.

Kinderfest im Bonner Römberbad an Christi Himmelfahrt auch bei schlechtem Wetter

Zum Start der Freibadsaison wird an Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 30. Mai 2019, ein Kinderfest im Römerbad gefeiert. Mit dem Fest wird von 13 bis 17 Uhr das neue Kinderbecken eingeweiht. Das Sport und Bäderamt hat ein abwechslungsreiches Programm organisiert, das auch bei Regen stattfindet. Es wird der reguläre Eintritt erhoben, das heißt Kinder unter sieben Jahren zahlen nichts.

Oberbürgermeister Ashok Sridharan und Bezirksbürgermeisterin Brigitta Poppe-Reiners werden das Kinderbecken gegen 11.30 Uhr einweihen. Um 13 Uhr startet das Kinderfest mit Animation.
„Es lohnt sich zu kommen, selbst wenn kein Badewetter angesagt ist, denn das Kinderfest findet auch auf der Wiese und bei Regen unter dem Vordach statt“, erklärt Elke Palm vom Sport- und Bäderamt. Sie weist außerdem darauf hin, dass die kleinen und großen Gäste nicht unbedingt Badekleidung tragen müssen, um mitzufeiern. Sie sollten wetterentsprechend gekleidet sein.

Für die Feier am Nachmittag konnte das Sport- und Bäderamt die Animations-Show „Kinderzeit mit Adelheid“ gewinnen. Adelheid kommt mit ihren Freunden Schlaufuchs Cally, Captain Panik, Lady Lilli und Kinderclown Maxi ins Römerbad. Zum Programm gehören Spiele und Wettkämpfe, Kinder-Bingo, eine lustige Schminkparade, der Jonglierkurs, ein Spielemobil sowie eine Mini-Hüpfburg und Luftballon-Aktionen.

Öffnungszeiten der Bonner Stadtverwaltung an Pfingsten

An Pfingstsonntag und Pfingstmontag, 9. und 10. Juni 2019, können die Bonner Freibäder besucht werden. Auch das Kunstmuseum ist an den Feiertagen geöffnet.
Die Bonner Freibäder haben an Pfingsten von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Eine Übersicht der Freibäder gibt es unter www.bonn.de/baeder.

Auch das Kunstmuseum kann von Unternehmenslustigen besucht werden. Pfingstsonntag und Pfingstmontag hat das Haus von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Das Kunstmuseum zeigt unter anderem die Ausstellung „Maske – Kunst der Verwandlung“. Anhand Leihgaben und teils eigens neu produzierter Werke zeigt die Ausstellung, wie Künstlerinnen und Künstler mit der Maske verknüpfte Eigenschaften und Fragestellungen in ihre Kunst überführen und transformieren. www.kunstmuseum-bonn.de

„Öffnungszeiten der Bonner Stadtverwaltung an Pfingsten“ weiterlesen

Freibadsaison 2019 in Bonn: Neue Entgelttarife und geänderte Wochenend-Öffnungszeiten

Freibad Friesdorf
Freibad Friesdorf © Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
Zu Christi Himmelfahrt, Ende Mai, öffnen die Bonner Freibäder. Die diesjährige Saison bringt frühere Öffnungszeiten an Wochenenden und Feiertagen, eine neue Familienkarte sowie weitere neue Ermäßigungen mit sich. Bereits jetzt sucht das Sport- und Bäderamt Aushilfen für die Sommersaison.

Bonn – An Christi Himmelfahrt, 30. Mai 2019, starten alle sechs Bonner Freibäder in die Sommersaison. Melbbad, Römerbad, Ennertbad, Friesi, der Freibadteil des Hardtbergbades und das Panoramabad Rüngsdorf bleiben bis einschließlich 1. September geöffnet. Bei anhaltend schöner Witterung wird der Bäderbetrieb ein Freibad voraussichtlich bereits Mitte Mai öffnen.

Bäder öffnen an Wochenenden und Feiertagen bereits um 10 Uhr

Öffnungszeiten Hardtbergbad Hallenbad Freibad und Kletterwald | © Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
Öffnungszeiten Hardtbergbad Hallenbad Freibad und Kletterwald | © Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn

Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 6.30 Uhr bis 20 Uhr, samstags, sonn- und feiertags von 10 bis 19 Uhr. So haben auch Berufstätige die Möglichkeit, werktags die Freibäder zu nutzen. An den Wochenenden sind sie in diesem Jahr auf vielfachen Wunsch schon ab 10 Uhr geöffnet. Für viele Familien war der Start um 11 Uhr zu spät. Dem vielfachen Wunsch vieler Badegäste und der Fördervereine kommt die Stadt Bonn damit nach. Öffnungszeiten von mehr als neun Stunden sind an den Wochenenden nicht möglich, daher schließen die Freibäder um 19 Uhr. „Freibadsaison 2019 in Bonn: Neue Entgelttarife und geänderte Wochenend-Öffnungszeiten“ weiterlesen

Panoramabad Bonn Rüngsdorf am Wochenende geschlossen

Wegen Krankheitsfällen beim Fachpersonal muss das Freibad Rüngsdorf am Wochenende geschlossen bleiben. Das Panoramabad wird am Montag, 13. August, abweichend von den regulären Öffnungszeiten ab 9 Uhr wieder geöffnet.

Die anderen fünf Freibäder öffnen am Wochenende ohne Einschränkung. Das Sport- und Bäderamt bittet um Verständnis für die Schließung: Das Fachpersonal ist für die Bad-Technik verantwortlich, diese Arbeit können die Aushilfen nicht leisten, weil sie dafür nicht ausgebildet sind. Hier geht es zur Übersicht der Bäder: www.bonn.de/@baeder.

Freibäder Hardtbergbad, Ennertbad und Freibad Friesdorf öffnen vor Pfingsten

Pünktlich zu den Pfingstferien gehen in Bonn drei Freibäder in Betrieb. Am Freitag, 18. Mai, öffnen das Freibad des Hardtbergbades, das Ennertbad und das Freibad Friesdorf. Die anderen Freibäder (Römerbad, Melbbad und Freibad Rüngsdorf) sind ab Fronleichnam, Donnerstag, 31. Mai, betriebsbereit. Hier wird noch an Becken, Duschen und der Technik gearbeitet. „Freibäder Hardtbergbad, Ennertbad und Freibad Friesdorf öffnen vor Pfingsten“ weiterlesen

Traglufthalle im „Friesi“ aufgebaut – Testbetrieb vom 12. bis 14. Mai 2018

Nach den aufwändigen Vorarbeiten in den vergangenen Wochen ging das eigentliche „Aufpusten“ ganz schnell: Innerhalb von gut zwei Stunden ist am Samstag, 28. April 2018, die Traglufthalle im Freibad Friesdorf aufgebaut worden. Das von der Stadt beauftragte Unternehmen Paranet-Deutschland GmbH (Berlin) hat nach zweieinhalbtägiger Vorbereitung die Überdachung am Nachmittag installiert. „Traglufthalle im „Friesi“ aufgebaut – Testbetrieb vom 12. bis 14. Mai 2018″ weiterlesen

Zwischenbilanz: Drei mal mehr Besucher in den Freibädern im Vergleich zu 2016

Öffnungszeiten Römerbad Bonn | © Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
Öffnungszeiten Römerbad Bonn | © Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn

Über 183 000 Besuche hat das Sport- und Bäderamt der Stadt Bonn in der Freibadsaison von Christi Himmelfahrt, 25. Mai, bis Ende Juni 2017 gezählt. Damit wurden die Zahlen aus dem regenreichen Vorjahr deutlich überschritten. 2016 waren es rund 62 000 Besucher im gleichen Zeitraum.

Spitzenreiter unter den Bonner Freibädern war in der aktuellen Saison das Römerbad mit knapp 40 000 Besuchen. In das Panoramabad Rüngsdorf zog es die Freibadgäste über 38 000 mal. Im Ennertbad wurden rund 31 000 Gäste gezählt. Das Melbbad kam auf mehr als 29 000 Besuche. Das Hardtbergbad lag bei über 24 000 Besuchen und das Freibad Friedsdorf wurde knapp 21 000 mal besucht.

Linktipp: Öffnungszeiten der Freibäder in Bonn