Bonn-Nordstadt: Kriminalpolizei ermittelt nach Straßenraub

Zwei bislang unbekannte Männer sollen in der Nacht zu Sonntag (10.11.2019) einen 25-Jährigen in der Bonner Nordstadt beraubt haben. Der Geschädigte ging zur Tatzeit gegen 03:20 Uhr von der Stadthauspassage kommend in Richtung Maxstraße über den Platz an der Ecke Weiherstraße/Franzstraße. Dort wurde er nach bisherigem Kenntnisstand von zwei Männern angepöbelt und zur Herausgabe seiner Geldbörse aufgefordert. Als er diese hervorholen wollte, soll einer der beiden ihn mit der Faust zu Boden geschlagen haben. Im Anschluss liefen die Männer mit seiner Geldbörse in unbekannter Richtung davon.

Die unbekannten Tatverdächtigen werden auf der Grundlage von Zeugenangaben wie folgend beschrieben werden:

„Bonn-Nordstadt: Kriminalpolizei ermittelt nach Straßenraub“ weiterlesen

Warten auf die Kirschblüte: Knospen noch im Winterschlaf | Infos | Termine 2018

Jedes Jahr im Frühling gibt es in der Bonner Altstadt ein besonderes Naturereignis zu bewundern: Unzählige Kirschbäume entfalten in den ersten wärmeren Apriltagen ihre volle Blütenpracht und verwandeln die Straßen in ein rosa Blütenmeer. Da die Kirschblüte stark von den Launen des Aprilwetters und dem vorangegangenen Winter abhängt, lässt sich der genaue Zeitpunkt der Blüte kaum vorhersagen. Dieses Jahr ist die Kirschblüte eher spät dran, die meisten Knospen sind noch fest verschlossen. Nur in einigen Seitenstraßen, zum Beispiel in der Maxstraße, blühen die Kirschen schon und stimmen Bonner Kirschblütenfans erwartungsvoll. „Warten auf die Kirschblüte: Knospen noch im Winterschlaf | Infos | Termine 2018“ weiterlesen