Schlagwort-Archiv: Fahndung

Bonn Tannenbusch: Unbekannter Sexualtäter Bonner Polizei veröffentlicht Phantomfoto

Veröffentlicht am von 0 Kommentare
Wer kennt diesen Mann? Er soll am 28.01.2018 in Bonn-Tannenbusch eine Frau sexuell bedrängt und beraubt haben. Hinweise nimmt die Kripo Bonn, KK 12, unter 0228/ 150 entgegen.

Wer kennt diesen Mann? Er soll am 28.01.2018 in Bonn-Tannenbusch eine Frau sexuell bedrängt und beraubt haben. Hinweise nimmt die Kripo Bonn, KK 12, unter 0228/ 150 entgegen.

Die Bonner Polizei veröffentlicht ein Phantomfoto des Unbekannten, der am vergangenen Sonntag, 28.01.2018, gegen 21.05 Uhr, in Bonn-Tannenbusch eine 67-jährige Frau sexuell bedrängt, sich vor ihr entblößt und deren Mobiltelefon gestohlen haben soll (siehe unsere Pressemeldung vom 29.01.2018). Im Zuge der Ermittlungen durch Beamte des Kriminalkommissariats 12 hat sich bislang kein konkreter Tatverdacht gegen eine Person ergeben. Deshalb fertigte ein Spezialist des Landeskriminalamtes nach den Angaben der Zeugin ein Phantombild des Tatverdächtigen. Er wurde wie folgt beschrieben:

– 1,60- 1,70 cm groß
– ca. 20 Jahre alt
– Sprach gebrochenes Deutsch
– zierlich – dunkelhaarig
– bekleidet mit einer Jeans, einer dunklen Jacke und weißen Turnschuhen Weiterlesen

Tannenbusch: Unbekannter bedrängt Fußgängerin sexuell – Polizei bittet um Hinweise zu etwa 20-jährigem Tatverdächtigen

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Die Bonner Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der am Sonntagabend eine 67-jährige Frau in Bonn-Tannenbusch sexuell bedrängt und sich vor ihr entblößt hat.

Am Sonntagabend, 29.01.2018, meldete eine Frau der Polizei, dass
sie gegen 21.05 Uhr auf der Straße Im Tannenbusch von einem etwa 20
Jahre alten Mann umklammert und sexuell bedrängt worden sei.
Außerdem, so der bisherige Ermittlungsstand, entblößte er sich vor
ihr. Als die Fußgängerin zu ihrem Mobiltelefon griff, wurde ihr dies
von dem Unbekannten aus der Hand gerissen. Mit dem Telefon lief der
Unbekannte davon. Die Frau informierte kurze Zeit später die Polizei.
Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Tatverdächtigen verlief
bislang ergebnislos. Er wurde von der Zeugin wie folgt beschrieben: Weiterlesen

17-Jähriger durch Messerstiche in Bonner Innenstadt verletzt: Täterbeschreibung veröffentlicht, Zeugen gesucht

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Die Fahndung nach einem bislang Unbekannten, der am Dienstagnachmittag in der Bonner Innenstadt einen 17-Jährigen durch mehrere Messerstiche verletzt hat, dauert an. Der Verletzte konnte zwischenzeitlich das Krankenhaus verlassen. Am Dienstag, 23.01.2018, war der Einsatzleitstelle der Bonner Polizei gegen 15.20 Uhr eine körperliche Auseinandersetzung im Bereich der Poststraße gemeldet worden. Wenig später fiel am Zentralen Weiterlesen

Gepäckdiebstahl aus Bonner Hotel – Wer kennt diese Männer?

Veröffentlicht am von 0 Kommentare
Gepäckdiebstahl aus Bonner Hotel - Wer kennt diese Männer?

Gepäckdiebstahl aus Bonner Hotel – Wer kennt diese Männer?

Die Bonner Polizei fahndet nach zwei Unbekannten, die verdächtig sind, am 15.11.2017 gegen 08:30 Uhr, einen Gast eines Bonner Hotels auf der Berliner Freiheit bestohlen zu haben. In einem unbeobachteten Moment griff sich einer der Männer Rucksack und Koffer, die ein 51-jähriger Geschädigter zuvor in der Hotellobby abgestellt hatte. Daraufhin verließen beide Tatverdächtige gemeinsam das Hotel. Der Diebstahl blieb nicht unbemerkt und der Geschädigte nahm die Verfolgung auf. Die beiden Männer sollen dann in ein am Straßenrand stehendes Fahrzeug eingestiegen und davongefahren sein. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen dunkeln Toyota mit der Länderkennung „GB“ für Großbritannien und den ersten Buchstaben „BK“ gehandelt haben.

Da die bisherigen Ermittlungen nicht zur Identifizierung der Täter geführt haben, veröffentlicht die Polizei auf richterlichen Beschluss Fotos der Tatverdächtigen. Die Ermittler fragen: Weiterlesen

Versuchter Wohnungseinbruch in Vilich-Müldorf – Wer kennt diese beiden Personen?

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Zwei bislang unbekannte Personen sind verdächtig, am 03.10.2017 gegen 10:45 Uhr versucht zu haben, in ein Mehrparteienhaus in der Straße „Am Herrengarten“ in Vilich-Müldorf einzubrechen.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand kletterte einer der beiden Tatverdächtigen hierzu auf einen Balkon, während sein Begleiter vor dem Haus wartete. Ein aufmerksamer Nachbar fotografierte die Tatverdächtigen. Nachdem er sie angesprochen hatte, flüchteten beide in Richtung der Stadtbahnhaltestelle Vilich-Müldorf. Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen