Schlagwort-Archive: Duisdorf

Briefwahl am Freitag nur noch im Wahlbüro | #Europawahl

Briefwahl am Freitag nur noch im Wahlbüro
Bis Donnerstagmorgen lagen bei der Stadt 52 300 Briefwahlanträge vor. Am Freitag, 24. Mai 2019, besteht die letzte Gelegenheit für die direkte Briefwahl in den Wahlbüros. Kurzentschlossene, die noch keine Briefwahl beantragt haben, können dort den Antrag stellen und die Unterlagen vor Ort ausfüllen. Die Wahlbüros öffnen am Freitag von 8 bis 18 Uhr.

In diesen Wahlbüros gibt es am Freitag von 8 bis 18 Uhr die Gelegenheit zur direkten Briefwahl:
• Stadtbezirk Bonn: Stadthaus, Berliner Platz 2, Eingangshalle,
• Bad Godesberg: Rathaus Bad Godesberg, Kurfürstenallee 2 bis 3,
• Beuel: Rathaus Beuel, Friedrich-Breuer-Straße 65,
• Hardtberg: Rathaus Duisdorf, Villemombler Straße 1.
Fragen rund um die Wahlen kann man per E-Mail oder telefonisch an das Wahlamt richten: wahlen@bonn.de; 0228 – 77 22 55. Briefwahl am Freitag nur noch im Wahlbüro | #Europawahl weiterlesen

Alpha9 Marketing: Auf Stadtbezirksfest mit Kryptowährung bezahlen

Alpha9 Marketing startet Pilotprojekt auf 35. Duisdorfer Gewerbeschau – Fotos machen, Geld verdienen und damit bezahlen

Die regionale Suchmaschine auskunft.de und die Wirtschafts- und Gewerbegemeinschaft Hardtberg e.V. lassen in diesem einmaligen Gemeinschaftsprojekt die Besucher der 35. Duisdorfer Gewerbeschau Fotos und Eindrücke sammeln, für die sie bei Hinterlegung auf auskunft.de mit Kryptowährung bezahlt werden und am Tag selber auf der Gewerbeschau einkaufen können.

Daten sammeln gegen Geld, so der Ansatz der regionalen Suchmaschine auskunft.de. Nutzer laden auf einer der führenden Suchmaschine für regionale Anbieter Fotos hoch, geben Bewertungen ab oder loggen sich schlichtweg nur ein. Für jede Aktivität bekommen sie Geld. Kleinstbeträge in Form von Stellar Lumen (einer Kryptowährung wie BitCoin und andere) werden in ihrer Geldbörse gutgeschrieben. Dies ist seit Einführung der auskunft.de App im Februar tägliche Praxis, die immer stärker angenommen wird. „Natürlich haben wir längst noch nicht von allen Anbietern in Deutschland Fotos oder Bewertungen“, beginnt Fabian Brüssel, Geschäftsführer der Alpha9 Marketing GmbH. „Und um bekannter zu werden und immer mehr Nutzer mit unseren Leistungen vertraut zu machen, suchen wir nach Partnern, wie in diesem Fall.“
Bislang war es in Deutschland nicht möglich, mit den auf auskunft.de gesammelten Beträgen in Geschäften zu bezahlen, rechtliche Hürden standen hier im Weg. Nun hat auskunft.de einen Weg gefunden, wie es gehen kann und in der Wirtschafts- und Gewerbegemeinschaft Hardtberg e.V. einen aufgeschlossenen Kooperationspartner gefunden, um dies in der Praxis zu testen.
„Deutschland ist das Land des Bargelds. Immer noch wird in den meisten Fällen bar bezahlt, da ist Kryptowährung ganz weit weg, was die Akzeptanz angeht“, erläutert Brüssel, für den Kryptowährung die Zukunft ist. Alpha9 Marketing: Auf Stadtbezirksfest mit Kryptowährung bezahlen weiterlesen

Sexualdelikt in Duisdorf – 17-Jährige von Unbekanntem bedrängt

Das Kriminalkommissariat 12 der Bonner Polizei bittet um Hinweise zu einem Unbekannten, der am Mittwochabend (28.03.2018) eine 17-Jährige in Duisdorf sexuell bedrängt haben soll. Gegen 23:50 wurde das Mädchen auf der Bahnhofstraße, auf Höhe des dortigen Penny-Markts, von einem noch unbekannten Mann angesprochen. Der Mann folgte ihr dann bis auf den Parkplatz des Verbrauchermarktes und soll sie dort sexuell bedrängt haben. Nachdem die 17-Jährige lautstark um Hilfe schrie, flüchtete der Mann in Richtung Weiherpfad. Die junge Frau brachte die Tat etwa ein Stunde später, gemeinsam mit ihrer Mutter, auf der Polizeiwache Duisdorf zur Anzeige. Sexualdelikt in Duisdorf – 17-Jährige von Unbekanntem bedrängt weiterlesen

„Großeltern auf Zeit“ in Bonn gesucht – Information und Vorbereitung

Die Freiwilligenagentur Bonn und der Familienkreis Bonn suchen für ihr gemeinsames Projekt noch dringend Freiwillige – zurzeit insbesondere für die Räume Bad Godesberg, Duisdorf und Poppelsdorf.

Angesprochen sind Menschen, die Zeit, Geduld und Spaß an der Freizeitgestaltung mit Kindern haben und ihre Erfahrungen gerne weitergeben möchten. „Großeltern auf Zeit“ in Bonn gesucht – Information und Vorbereitung weiterlesen

Bonn-Duisdorf: Samstags zum Autowaschen. Auto sauber, aber dafür 25.000 EUR Sachschaden

Bonn-Duisdorf: Samstags zum Autowaschen – 25.000 EUR Sachschaden

Samstags wird das Auto gewaschen, so auch in Bonn-Duisdorf. Hierzu suchte eine 81-jährige Autofahrerin am 18.11.2017, gegen 10:15 Uhr, eine Waschstraße einer Tankstelle auf der Rochusstraße in Duisdorf auf. Sie fuhr in die Waschstraße und startete den Waschvorgang. Als ihr PKW wieder glänzte, musste der Wagen rückwärts aus der Waschanlage gefahren werden. Dies traute sich die Dame nicht zu, weshalb sie einen Mitarbeiter bat, den Wagen für sie heraus zu fahren. Die rüstige Fahrerin wollte dafür den Fahrersitz räumen und auf den Beifahrersitz klettern. Dabei kam es dann zu einer Verkettung unglücklicher Umstände. Bonn-Duisdorf: Samstags zum Autowaschen. Auto sauber, aber dafür 25.000 EUR Sachschaden weiterlesen