Schlagwort-Archiv: Bundestagswahl

Bundestagswahl: 177 Wahlräume öffnen am 24. September in Bonn

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Mehr als 60 000 Briefwahlanträge sind schon gestellt. Briefwahlunterlagen gibt es noch bis Freitag, 22. September 2017. 177 Wahlräume öffnen am Sonntag, 24. September 2017, von 8 bis 18 Uhr. Die Bonner Ergebnisse werden am Wahlabend über die App Votemanager und auf der Internetseite der Stadt präsentiert.

Bis zum Wochenende haben bereits mehr als 60 000 Bürgerinnen und Bürger Briefwahl für die Bundestagswahl am Sonntag, 24. September 2017, beantragt. Noch bis spätestens Freitag, 22. September 2017, 18 Uhr, können Briefwahlunterlagen beantragt werden. Das Wahlamt empfiehlt allerdings, Briefwahlanträge jetzt nur noch persönlich im zuständigen Wahlbüro im jeweiligen Stadtbezirk zu stellen, weil die Zeit für den Postweg knapp werden könnte. Weiterlesen

Bundestagswahl: Stadt Bonn setzt „PC-Wahl“ nicht ein

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Nach Berichten über erfolgreiche Hackerangriffe auf die in Deutschland verwendete Wahlsoftware „PC-Wahl“ weist die Stadt Bonn darauf hin, dass dieses Programm nicht in Bonn eingesetzt ist. Die Ergebnisübermittlung wird so gehandhabt, dass die geschilderten IT-Angriffe wie bei „PC-Wahl“ in der Form nicht möglich sind.

Es ist sichergestellt, dass die Wahlergebnisse, die telefonisch aus den Wahlvorständen übermittelt werden, weiterverarbeitet und nicht von außen manipuliert werden können.

Bundestagswahl: Bisher 42 000 Briefwahlanträge in Bonn gestellt

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

42 000 Briefwahlanträge zur Bundestagswahl am 24. September haben Wahlberechtigte bisher bei der Stadt Bonn angefordert.

Bonn – Unter www.bonn.de/@bundestagswahl kann die Briefwahl online per QR-Code beantragt werden. Die Unterlagen werden zugeschickt. Wer in einem der Wahlbüros in den Stadtbezirken den Antrag stellt, kann hier auch sofort seine Wahlunterlagen sowie die Stimmzettel ausfüllen und in die Wahlurne werfen.

Wer bis zum vergangenen Wochenende noch keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, kann in den Wahlbüros durch Einsichtnahme in das Wählerverzeichnis klären, ob er in Bonn wahlberechtigt ist. Gegebenenfalls kann das Wählerverzeichnis auf Einspruch korrigiert werden. Die Frist endet am Freitag, 8. September 2017. Weiterlesen

Bundestagswahl: Bis Anfang September werden die Wahlbenachrichtigungen verschickt

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Die Vorbereitungen für die Bundestagswahl am Sonntag, 24. September 2017, laufen auch bei der Stadt Bonn auf Hochtouren. Das Wählerverzeichnis ist erstellt worden. Ab Freitag 18. August 2017, werden die Wahlbenachrichtigungen per Post verschickt. Ab 21. August sind zudem die Briefwahlbüros in allen Stadtbezirken geöffnet. Dort können Wahlberechtigte Briefwahlunterlagen direkt mitnehmen oder vor Ort den Stimmzettel ausfüllen und den Wahlbrief direkt in die Urne werfen.

Bis zum 2. September verschickt die Stadt schriftliche Benachrichtigungen an alle Wahlberechtigten. Wer sie bis dahin nicht erhalten hat, kann das Wählerverzeichnis zwischen dem 4. und dem 8. September in den Wahlbüros einsehen. In dieser Zeitspanne kann Einspruch eingelegt werden, falls jemand nicht eingetragen ist. Weiterlesen

Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt nach Bonn!

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Die Vorsitzende der CDU Deutschlands, Bundeskanzlerin Angela Merkel, kommt am Donnerstag, den 4. Mai in die Bundesstadt. Gemeinsam mit den Landtagskandidaten Guido Déus und Dr. Christos Katzidis sowie der Bundestagsabgeordneten Dr. Claudia Lücking-Michel wird sie um 16 Uhr in der Stadthalle Bad Godesberg sein. Einlass ist ab 14.00 Uhr. Ab 15.00 Uhr wird es ein informatives und musikalisches Vorprogramm geben. Die Bonner CDU lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich zur Teilnahme ein.

Der Kreisvorsitzende der Bonner CDU und Landtagskandidat, Dr. Christos Katzidis, und sein Kandidatenkollegen Guido Déus freuen sich auf den Besuch der CDU-Bundesvorsitzenden:
Auf Angela Merkel ist Verlass. Mit ihrem Besuch zeigt sie, dass der Wahlkampf in NRW eine hohe bundespolitische Bedeutung hat. Wir freuen uns, dass Bonn nach vier Jahren Angela Merkel wieder bei einer Wahlkampfveranstaltung begrüßen darf! Wir freuen uns über die Unterstützung der Kanzlerin, die damit auch zum Ausdruck bringt, dass ihr NRW und Bonn am Herzen liegen,“ so die beiden CDU-Politiker. Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen