Schlagwort-Archiv: Beuel

Bonn erhält zwei weitere Familienzentren

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Zwei Familienzentren werden zum kommenden Kindergartenjahr ab 1. August 2017 in Medinghoven und in Beuel über das Land gefördert. Das hat der Rat in seiner Sitzung am Donnerstagabend, 6. Juli 2017, bestätigt. Bereits Mitte Mai hatten Oberbürgermeister Ashok Sridharan und der Vorsitzende des Ausschusses für Kinder, Jugend und Familie, Christian Gold, die Dringlichkeitsentscheidung unterzeichnet, da die Einrichtungen bis Mitte Juni benannt werden mussten. Weiterlesen

Schwitzen bis zum Umfallen – Sozialliberale fordern Installation von Klimaanlagen in Beueler Feuerwache

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Die Raumtemperaturen in der Feuerwache 2 in Bonn-Beuel übersteigen Berichten zufolge regelmäßig und deutlich 35 °C. Die Appelle der Mitarbeiter an Verwaltung und Oberbürgermeister für eine erträgliche Temperatur am Arbeitsplatz zu sorgen, waren nicht erfolgreich. Da Rettungseinsätze ein hohes Maß an Konzentration erfordern, müssen sich die Feuerwehrmänner und -frauen in einsatzfreien Zeiten – insbesondere bei Nacht – optimal regenerieren können. Dies ist unter den gegebenen Umständen nicht möglich. Die Sozialliberalen fordern die Verwaltung in einem Dringlichkeitsantrag auf, geeignete Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Weiterlesen

Vierter Bürgerdialog zur Seilbahn am 22. Juni 2017

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Die Bundesstadt Bonn setzt ihre frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Seilbahn fort: Am Donnerstag, 22. Juni 2017, findet ab 17 Uhr in der Stadthalle Bad Godesberg der vierte Bürgerdialog statt, zu dem erneut alle Bonnerinnen und Bonner herzlich eingeladen sind. Es geht um die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie, die am 16. Mai 2017 offiziell vorgestellt worden sind.

Eine Seilbahn zum Venusberg – und in Verlängerung über den Rhein nach Beuel – ist grundsätzlich technisch machbar und führt zu einer Verkehrsentlastung, wie das Gutachter-Team VSU GmbH, Intraplan Consult GmbH und Ingenieurbüro Sehnal untersucht hat. Die Experten schlagen für eine Realisierung folgende Trasse vor: Sie würde vom Uni-Klinikum auf dem Venusberg über den Hindenburgplatz zum neuen DB-Haltepunkt UN Campus verlaufen und – als Option – in Verlängerung mit einer Zwischenstation in der Rheinaue über den Rhein zum künftigen S-Bahn-Haltepunkt Beuel-Ramersdorf (Schießbergweg) führen. Weiterlesen

Raubdelikt in Bonn-Beuel – Wer hat etwas beobachtet?

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen betrat ein bislang Unbekannter am Mittwochmittag (31.05.2017) gegen 12:45 Uhr ein Geschäft auf der Hermannstraße in Bonn-Beuel und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld von einer 61-jährigen Verkäuferin. Die Frau händigte dem Mann mehrere hundert Euro aus. Bevor der Unbekannte mit der Beute aus dem Ladenlokal in Richtung Hermannstraße flüchtete, stieß er die Frau zu Boden, wodurch sie sich schwer verletzte. Der Unbekannte soll etwa 1,80 m groß und von dünner Statur sein; zum Tatzeitpunkt war er nach aktuellem Sachstand schwarz gekleidet, trug eine schwarze Basecap und eine Sonnenbrille.

Nach ersten Ermittlungen ist nicht ausgeschlossen, dass sich der oder die unbekannten Täter bereits deutlich im Vorfeld des Tatgeschehens im Bereich des Tatortes aufgehalten haben könnten. Deswegen fragen die Ermittler: Wem ist am Tattag der Unbekannte aufgefallen oder wer hat darüber hinaus verdächtige Personen oder Fahrzeuge – eventuell auch in jüngster Vergangenheit – im Bereich des Tatortes beobachtet? Hinweise richten Sie bitte über die Telefonnummer 0228-150 an das Kriminalkommissariat 32.

„Großeltern auf Zeit“ in Bonn gesucht – Informationsveranstaltung im Rathaus Beuel

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Für das Projekt sucht die Freiwilligenagentur Seniorinnen und Senioren, aber auch jüngere Menschen mit Lebenserfahrung.

BN – Ihr gemeinsames Projekt „Großeltern auf Zeit“ stellen die Freiwilligenagentur Bonn und der Familienkreis Bonn e. V. am Donnerstag, 6. April 2017, vor. Es werden noch Großeltern gesucht, die Zeit, Geduld und Spaß an der Freizeitgestaltung mit Kindern haben und ihre Erfahrungen gerne weitergeben möchten. Dabei sollen sich ausdrücklich nicht nur Seniorinnen und Senioren angesprochen fühlen, sondern auch jüngere Menschen mit entsprechender Lebenserfahrung.

Die kostenlose Veranstaltung findet in der Zeit von 16 bis 17 Uhr in der Mirecourt-Stube im Rathaus Beuel, Friedrich-Breuer-Straße 65, statt.

Anmeldungen nimmt die Freiwilligenagentur Bonn gerne unter der Telefonnummer 0228 – 77 48 48 oder per E-Mail unter freiwilligenagentur@bonn.de entgegen. Weitere Informationen auch unter www.freiwilligenagentur-bonn.de.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen