Schlagwort-Archive: Bäder

Postfaktische Argumente in der Bäderdebatte

Die Diskussion um die Auswirkungen des neuen Bäderkonzeptes innerhalb der Bonner Stadtgesellschaft entbehren teilweise einer soliden Faktenbasis. Es wird mit subjektiven Schätzungen argumentiert und für die Umsetzung eines neuen Zentralbades liegt bis heute kein Finanzierungskonzept vor. Um wenigstens die Folgen für Kinder und deren Wegstrecke zum nächstgelegenen Hallenbad zuverlässig abschätzen zu können, hat die Sozialliberale Fraktion im Rat der Stadt Bonn ein Rechenmodell auf der Basis von 16.000 Datensätzen entwickelt. Im Durchschnitt erhöhen sich die Fahrzeiten zum nächsten Hallenbad durch das neue Bäderkonzept um 27,5%. In einigen Bezirken verdoppelt sich sowohl Entfernung als auch Reisezeit. Vertreter des Stadtsportbundes hatten behauptet, das neue Zentralbad sei mit dem Fahrrad bequem von allen Punkten der Stadt zu erreichen. Diese Behauptung ist nicht tragbar.
Schwimmen ist eine grundlegende Fähigkeit. Deswegen sollte sie genauso zum Bildungsauftrag gehören, wie das Lehren von Lesen, Schreiben und Rechnen. Im Bürgerbegehren zur Zukunft des Kurfürstenbades, haben die Bonner Bürger die Möglichkeit, darüber zu entscheiden, ob ein öffentliches Hallenschwimmbad im Stadtbezirk Bad Godesberg erhalten bleibt. Postfaktische Argumente in der Bäderdebatte weiterlesen

Saisonkarte für die Bonner Freibäder online bestellen

Für alle sechs Bonner Freibäder bietet das Sport- und Bäderamt zu den aktuellen Bädertarifen wieder eine Saisonkarte an. Wer jetzt online oder per Post die Saisonkarte für die Bonner Freibäder bestellt, kann sie pünktlich zum Beginn der Saison ab Donnerstag, 25. Mai, bis Sonntag, 3. September, nutzen.

Für die Saisonkarte der Bonner Freibäder zahlen Erwachsene 100 Euro, Kinder und Personen mit Ermäßigungsgrund 50 Euro. Infos zur Ermäßigung und das Onlineformular gibt es auf www.bonn.de/@saisonkarte.
Im Antrag, der online ausgefüllt und abgeschickt werden kann, müssen die Kunden Vor- und Zuname, Adresse, E-Mail-Adresse und Geburtsdatum eintragen sowie ein aktuelles Passfoto (nur Porträt) hochladen.
Die Saisonkarte für die Bonner Freibäder ist grundsätzlich online zu beantragen. Wer keinen Internetzugang hat, bekommt einen Antragsvordrucke in den Hallenbädern oder schickt als Antrag einen Brief mit den oben genannten Daten, einem Passfoto und dem gewünschten Bad zur Abholung an das Sport- und Bäderamt, Stichwort „Saisonkarte“, Kurfürstenallee 2 bis 3, 53177 Bonn. Die Saisonkarte kann zum Saisonbeginn an den Freibadkassen abgeholt werden.

Aqua-Cycling-Kurse beginnen am Freitag – jetzt noch Plätze sichern

Fit in den Frühling können die Bonnerinnen und Bonner mit einem ganz besonderen Angebot im Hardtbergbad starten. Ab Freitag, 3. März 2017, bietet das Sport- und Bäderamt aufgrund der großen Nachfrage bis zum 5. Mai Aqua-Cycling-Kurse an.

Die Kurse beginnen freitags stündlich ab 15.30 Uhr und dauern jeweils 45 Minuten. Der letzte startet um 19.30 Uhr. Teilnehmer benötigen Wasserschuhe mit einer verstärkten Zehenkappe. Informationen zur Anmeldung gibt es unter www.bonn.de/@baeder.

Aqua-Cycling ist eine gelenkschonende Wassersportart. Durch regelmäßiges Training werden das Herz-Kreislaufsystem und die großen Muskelgruppen gestärkt.