Schlagwort-Archive: Bad Godesberg

Karneval feiern in Bonn ohne Alkoholexzesse bei Kindern und Jugendlichen

Stadt und Polizei stellen ihr Konzept für den Kampf gegen Alkoholmissbrauch an Karneval vor und setzen auf Aufklärung, Kontrolle und ein Partyangebot ohne Alkohol. Das Jugendamt veranstaltet mit Unterstützung von [amazon_textlink asin=’B001PMXID8′ text=’Haribo‘ template=’ProductLink‘ store=’bonn-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’7e0259e2-0e41-4bea-a467-b3088e300504′] wieder eine Party auf dem Münsterplatz. Der „bonner event sprinter“ kommt in Tannenbusch, Ippendorf, Beuel und beim Rosenmontagszug zum Einsatz.

Mit dem Drei-Säulen-Konzept „Prävention, Kontrolle und Angebot“ wollen Stadt und Polizei fröhlichen Karneval ohne Alkoholexzesse für Teenager insbesondere an Weiberfastnacht sicherstellen.
Bereits im Vorfeld der Weiberfastnacht werden Polizei und Ordnungsamt aktiv auf Gastwirte und Ladeninhaber zugehen und an die Einhaltung der Vorschriften zum Jugendschutz erinnern. So dürfen Bier, Wein und Sekt an unter 16-Jährige nicht verkauft werden. Branntweinhaltige Alkoholika gehen nur an Erwachsene.

Polizei und Stadtordnungsdienst greifen durch

An den Karnevalstagen legen Polizei und Stadtordnungsdienst den Fokus dann auf Kontrollen. Zum einen wird überprüft, inwiefern die Bemühungen zur Prävention Wirkung zeigen und der Jugendschutz eingehalten wird. An Weiberfastnacht wird allgemein die Präsenz in Beuel, in der Innenstadt und an anderen Treffpunkten erhöht. Der Stadtordnungsdienst ist mit bis zu 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Einsatz, davon an Weiberfastnacht und Rosenmontag allein jeweils 19 mit dem Schwerpunkt Jugendschutz. Kinder und Jugendliche, die mit Alkohol oder Tabakwaren erwischt werden, werden aufgefordert, die Flaschen auszuleeren und die Packungen abzugeben. Karneval feiern in Bonn ohne Alkoholexzesse bei Kindern und Jugendlichen weiterlesen

Waldspaziergang mit dem Stadtförster zur Holzernte in Bad Godesberg

Bei einem Waldspaziergang am Dienstag, 19. Februar 2019, wird Stadtförster Sebastian Korintenberg interessierten Bürgerinnen und Bürgern die aktuellen Holzerntearbeiten in Bad Godesberg erläutern. Treffpunkt ist um 16 Uhr am Waldparkplatz an der Venner Straße (hinter der Gezeiten Haus Klinik, Venner Straße 55). Der Rundgang dauert circa anderthalb Stunden. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

In Bad Godesberg werden dieses Jahr rund 1200 Festmeter Holz geschlagen und vermarktet, hauptsächlich Kiefern und Buchen. Dabei wird nach den strengen Regeln des Naturland-Verbandes gearbeitet. Der wertvolle Rohstoff Holz wird somit unter nachhaltigen Bedingungen in Bonn gewonnen. Gleichzeitig werden durch die Durchforstung Platz und Lichtfenster für nachwachsende Bäume geschafften. Das Holz aus dem Bonner Stadtwald trägt das FSC-Siegel.

Noch freie Plätze im Stimmbildungsworkshop

Die Ludwig-van-Beethoven-Musikschule Bonn bietet für Chorsängerinnen und Chorsänger sowie ambitionierte Sängerinnen und Sänger einen Stimmbildungsworkshop bei Marie Dorothea Wählt an.

Der Kurs startet am Freitag, 25. Januar 2019, 19.30 bis 20.30 Uhr im Musikschulgebäude Bad Godesberg, Kurfürstenallee 8. Die Kursgebühren betragen für zehn Termine 100 Euro. Anmeldung und weitere Information unter musikschule.bonn.de oder bei Jörg Pfohl unter joerg.pfohl@bonn.de, sowie täglich von 8.30 Uhr- bis 14 Uhr unter Telefon 0228 – 77 45 35.

Stadtverwaltung Bonn baut WLAN-Angebot aus

Ob im Dienstleistungszentrum, in der Volkshochschule oder der Bonn-Information – in städtischen Gebäuden können Bürgerinnen und Bürger ab Anfang Januar 2019 länger kostenlos surfen.

Die Stadtverwaltung Bonn erweitert die Nutzungsdauer für das städtische WLAN-Netz über die bisherigen drei Stunden hinaus. Außerdem wird sie die WLAN-Hotspots in städtischen Gebäuden künftig selbst betreiben und das Angebot weiter ausbauen. Das städtische WLAN-Angebot ist kostenfrei und offen direkt über die Anwahl des WLAN-Hotspots „Bonn.Nett“ nutzbar.
Das Angebot gibt es in folgenden Gebäuden:

  • im Stadthaus im Bereich der Bürgerdienste und der Sitzungsräume
  • im Alten Rathaus
  • in den Sitzungsräumen der Rathäuser Beuel, Bad Godesberg und Hardtberg
  • im Haus der Bildung (Volkshochschule und Stadtbibliothek)
  • in der Bonn-Information
  • sowie in den Bezirks-/Stadtteilbibliotheken Beuel, Bad Godesberg, Dottendorf, Tannenbusch und Brüser Berg.

Stadtverwaltung Bonn baut WLAN-Angebot aus weiterlesen

Kurfürstliche Zeile in Bad Godesberg soll Sitz einer Zweigstelle der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg werden

In der Kurfürstlichen Zeile in Bad Godesberg soll eine Zweigstelle der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg eingerichtet werden, die sich mit dem Thema Cyber- und Datensicherheit befasst. Diese gute Nachricht übermittelten Oberbürgermeister Ashok Sridharan und der Präsident der Hochschule, Professor Dr. Hartmut Ihne. Die Außenstelle soll gemeinsam mit der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach im Rahmen einer Cyber Alliance NRW(CAN) realisiert werden.

Die Hochschule hat schon länger den Plan, ihre Aktivitäten und Präsenz in Bonn zu verstärken und hatte sich dabei zunächst auf den Stadtbezirk Bonn konzentriert. Sridharan ist es dann in Gesprächen gelungen, das Augenmerk auf die Kurfürstliche Zeile zu lenken, ein Vorschlag, dem Ihne nach einer Begehung gerne gefolgt ist. Kurfürstliche Zeile in Bad Godesberg soll Sitz einer Zweigstelle der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg werden weiterlesen