Schlagwort-Archive: Altes Rathaus

Beleuchtete Tannenbäume sorgen in Bonn für weihnachtlichen Glanz

Auf den zentralen Plätzen der Stadt sorgt das Amt für Stadtgrün auch in diesem Jahr wieder mit großen Tannenbäumen für weihnachtliche Vorfreude. Die Beleuchtung wird erneut von SWB Energie und Wasser gesponsert.
Für weihnachtliche Stimmung werden an den zentralen Plätzen der Stadt große Tannenbäume sorgen.

Am Donnerstag, 14. November 2019, stellt das Amt für Stadtgrün mit Hilfe eines Krans den ersten Baum am Alten Rathaus auf. Um circa 9 Uhr wird er per Tieflader geliefert.

Auch zum Münsterplatz und zum Rathausvorplatz in Beuel werden an diesem Tag die Tannen gebracht. Aufgrund der Baustelle am Münster müssen die Tannenzweige auf der zum Münster zeigenden Seite etwas gestutzt werden. Die Standsicherheit wird davon nicht beeinträchtigt.

Die Bäume auf dem Rochusplatz in Duisdorf und auf dem Moltkeplatz in Bad Godesberg werden am Mittwoch, 20. November 2019, aufgestellt. Die Tannen kommen in diesem Jahr allesamt aus dem Sauerland.

Beleuchtete Tannenbäume sorgen in Bonn für weihnachtlichen Glanz weiterlesen

Info-Abend: Gemeinsam Flüchtlinge aufnehmen und begleiten

„NesT – Neustart im Team“ ist ein Pilotprogramm der Bundesregierung, in dem Staat und Zivilgesellschaft gemeinsam schutzbedürftige Flüchtlinge aufnehmen, begleiten und unterstützen.
Über die Einzelheiten des Programms informiert die Zivilgesellschaftliche Kontaktstelle beim Institut für Kirche und Gesellschaft der Ev. Kirche von Westfalen am Dienstag, 1. Oktober 2019, um 18 Uhr im Alten Rathaus, Raum 1.17 (Eingang Rathausgasse).

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Um kurze Anmeldung unter Ruf 0228 – 77 31 01 oder per E-Mail an integrationsbeauftragte@bonn.de wird gebeten.

Heimat-Preis würdigt lokales bürgerschaftliches Engagement in Bonn

Oberbürgermeister Ashok Sridharan und Sozialdezernentin Carolin Krause verleihen im Alten Rathaus die Auszeichnungen an die AG Grüne Infrastruktur, den Verein Ausbildung statt Abschiebung sowie den Bürgerverein Limperich.

Passend zum Abschluss der bundesweiten Woche des bürgerschaftlichen Engagements (13. bis 22. September 2019) ging es auch im Alten Rathaus um die Anerkennung von besonderem Einsatz auf lokaler Ebene. Am Samstag, 21. September 2019, verlieh Oberbürgermeister Ashok Sridharan gemeinsam mit Sozialdezernentin Carolin Krause den Heimat-Preis im Gobelinsaal.

Mit je 5.000 Euro wird das Engagement der AG Gründe Infrastruktur mit ihrem Projekt „1.000 Grüne Inseln“, des Vereins Ausbildung statt Abschiebung sowie des Bürgervereins Limperich belohnt. Oberbürgermeister Ashok Sridharan überreichte die Heimat-Preis-Skulpturen an die drei Preisträgerinnen und Preisträger, die die Jury zuvor in ihrer Sitzung im Juni 2019 ausgewählt hatte. „Ich bin sehr dankbar dafür, dass wir so die Möglichkeit haben, die Arbeit in Vereinen und Organisationen im Bereich ,Heimat‘ mit einem nennenswerten Betrag unterstützen und so das lokale bürgerschaftliche Engagement besonders würdigen zu können“, sagte der Oberbürgermeister.

Heimat-Preis würdigt lokales bürgerschaftliches Engagement in Bonn weiterlesen

Europa-Abend im Alten Rathaus am Mittwoch, 11. September 2019

Beispiele praktischer Zusammenarbeit in Europa präsentieren die Stadt Bonn und die Regionalvertretung der Europäischen Kommission in Bonn bei einem „Europa-Abend“ am Mittwoch, 11. September 2019, ab 17 Uhr im Alten Rathaus. Dabei berichten städtische Mitarbeitende von ihren Auslandsaufenthalten. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Stadtdirektor und Personaldezernent Wolfgang Fuchs stellte vor fünf Jahren die Weichen für ein Europa-Praktikum, das mit seiner systematischen und kontinuierlichen Umsetzung als deutschlandweit einmalig gilt. Die Europäische Union förderte mit ihrem Berufsbildungsprogramm Erasmus+ bisher mehr als 350 Auslandspraktika in den Rathäusern, Kindergärten und Feuerwachen von rund 30 Bonner EU-Projektpartnerstädten. Fuchs ist vom Nutzen der Erasmus-Aufenthalte der städtischen Mitarbeitenden überzeugt: „Wir werden auch noch in vielen Jahren den Ertrag davon spüren und sehen, weil sich die Menschen viel besser auf andere Kulturen einstellen können.“ Europa-Abend im Alten Rathaus am Mittwoch, 11. September 2019 weiterlesen

Gebet(e) der Religionen im Alten Rathaus

Unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“ stehen in diesem Jahr die „Gebet(e) der Religionen“, die jährlich im Rahmen der Interkulturellen Woche stattfinden.

Auf Einladung von Oberbürgermeister Ashok Sridharan beginnt die Veranstaltung am Montag, 16. September 2019, um 19 Uhr im Gobelinsaal im Alten Rathaus.

Die „Gebet(e) der Religionen“ finden jedes Jahr in Bonn statt und werden vom Team der Gebete(e) der Religionen in Bonn und dem Interreligiösen Friedensnetzwerk Bonn und Region inhaltlich vorbereitet. Die Veranstaltung soll dazu beitragen, die Vielfalt der Religionen in Bonn zu präsentieren und bei allen Unterschieden gemeinsame Werte zu erkennen und zu würdigen. Nachdem die Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Religionen ihr Gebet vorgetragen haben, kann man bei Getränken und Gebäck ins Gespräch kommen.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können nach Anmeldung unter 0228 – 77 28 22 oder per E-Mail an integrationsbeauftragte@bonn.de teilnehmen.