Tag des Friedhofs 2018 in Bonn

Der Tag des Friedhofs findet am Samstag, 15. September 2018, statt.
Auf dem Münsterplatz in Bonn stellen sich an diesem Tag von 11 bis 16 Uhr alle am Friedhof beteiligten Gewerke und Initiativen vor. Die Friedhofsgärtner-Genossenschaft Bonn lädt ein, die vielen Stände zu besuchen und sich über das vielfältige Angebot zu informieren.

Unter dem Motto „Nähe – Hoffnung – Begegnung“ präsentieren sich an diesem Tag sowohl die Handwerker und Mitarbeiter der verschiedenen Gewerke als auch das Amt für Stadtgrün, zu dem die Friedhofsverwaltung gehört, die Bestatter und der Verein der Freunde und Förderer des Alten Friedhofes in Bonn mit ihren Angeboten rund um den Friedhof.

Friedhöfe sind ganz besondere Orte. Man kann dort nicht nur trauern und Trost finden, sie bieten auch Ruhe und Raum zum Entspannen, lassen Menschen Hoffnung schöpfen und neuen Mut gewinnen. Trauernde finden hier einen geschützten Rahmen, um sich von den Verstorbenen zu verabschieden und um ihrer zu gedenken.

Das Amt für Stadtgrün der Stadt Bonn informiert an seinem Stand über die vielen unterschiedlichen Friedhöfe in der Stadt, die als grüne Lungen mit altem Baumbestand und schattigen Ruhezonen zum Verweilen einladen. Es werden die verschiedenen Bestattungsmöglichkeiten vorgestellt.
Die Bestattungsunternehmen laden die Besucherinnen und Besucher der Ausstellung zu einem Gewinnspiel zum Thema: „Prominente auf Bonner Friedhöfen“ ein. Sie geben Informationen zu ihrem Beruf und ihrer Arbeit.
Die Friedhofsgärtner zeigen Beispiele zeitgemäßer Grabgestaltung. Auszubildende der Friedhofsgärtner-Genossenschaft demonstrieren an Mustergrabanlagen wie man eine Grabstätte fachmännisch bepflanzt. Außerdem wird über die Vertragsmöglichkeiten der Dauergrabpflege für verschiedene Grabformen informiert.
Die Steinmetze demonstrieren in einer offenen Werkstatt ihr handwerkliches Können bei Schriftgestaltung und Steinbearbeitung. Gezeigt werden verschiedene Formen und Gestaltungsmöglichkeiten für Grabmale.
Die Floristen präsentieren dekorative Gestecke als Grabschmuck und gestalten zum Thema „Abschied mit Blüten“ florale Werkstücke und Gestecke mit Blumen aus der Region live vor Ort.

Außerdem sorgt die Bonner Jazzband Semmel´s Hot Shots auf dem Münsterplatz für Straßenmusik, und es werden Blumen sowie Ballons verteilt.

Der Tag des Friedhofes als öffentliche Veranstaltung in Bonn auf dem Münsterplatz soll den Friedhof enttabuisieren, denn das Sterben gehört zum Leben und so soll auch der Ort der Trauer und des Gedenkens im Alltag gegenwärtig sein. Der Tag des Friedhofes übermittelt die Botschaft, dass ein Friedhof immer aufgesucht werden kann, wenn man sich vom stressigen Alltag erholen, eine ruhige Mittagspause verbringen oder einfach die Schönheit und die Ruhe des Ortes genießen möchte.

Weitere Informationen finden sie unter www.tag-des-friedhof.de.