Stadt Bonn wirbt auf Briefen für Pützchens-Markt-Jubiläum: 650 Jahre Pützchens Markt

Nach Pützchens Markt ist vor Pützchens Markt – vor allem, da die Traditionskirmes 2017 ihr 650-jähriges Bestehen feiert. Ab Dienstag, 4. Oktober, wirbt die Stadt ein Jahr lang mit einem Aufdruck auf Briefen, die im Briefzentrum 53 der Deutschen Post abgestempelt werden, für das Jubiläum.

Der Briefstempel, das sogenannte Werbeklischee, zeigt neben dem Aufdruck „650 Jahre Pützchens Markt“ die Jahreszahl 2017, wobei ein Lebkuchenherz mit Bonn-Beuel-Inschrift die Ziffer Null darstellt. Außerdem ist der Link auf die Seite der städtischen Homepage enthalten, auf der man aktuelle Informationen über das Jubiläumsprogramm erhält: www.bonn.de/@puetzchens-markt-650.

Im Durchschnitt werden im Briefzentrum 53 der Deutschen Post in Troisdorf-Spich 29 800 Sendungen täglich abgestempelt. Mindestens ein Viertel davon wird den Aufdruck „650 Jahre Pützchens Markt“ tragen, da das Werbeklischee in eine der vier „Straßen“ eingebaut ist, auf denen die Standardsendungen abgestempelt werden. Die Briefzentren sind dazu angehalten, die Standardpost hauptsächlich über die Straße des Werbeklischees laufen zu lassen. Bei hohem Briefaufkommen werden die anderen drei Straßen parallel genutzt.

Weitere Informationen: auf der Facebook Seite Pützchens Markt Bonn
und bei der
Facebookveranstaltung 650 Jahre Pützchens Markt



Deutsche Post eFiliale