Sommerwanderung durchs Sahrbachtal

Die VHS lädt am Samstag, 29. Juli 2017, ein zu einer Ganztageswanderung in das verwunschene Sahrbachtal, einem Nebental der Ahr.

Die Wanderung startet an der Burg Kreuzberg und führt über einen Felsenpfad auf dem Bergrücken zwischen Vischeltal und Sahrbachtal, vorbei am Schildkopf nach Kirchsahr und zurück durch das Sahrbachtal. Unberührte Natur, ein reizvoller Felsenpfad und kulturelle Schätze erwarten die Wanderer. Der Rundweg nimmt etwa fünf bis sechs Stunden Gehzeit in Anspruch. Mit mehreren steilen Auf- und Abstiegen verlangt er gute Kondition und Durchhaltevermögen.
Treffpunkt ist am Bahnhof Bonn um 8.35 Uhr. Die Kosten für die Ganztagswanderung betragen inklusive Zugticket 28.80 Euro. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich und kann per Mail an ottilie.feuser@bonn.de gerichtet werden.