Pulsschlag für Europa! #PulseofEurope

Veröffentlicht am von 1 Kommentar
Pulsschlag für Europa! #PulseofEurope

Pulsschlag für Europa! #PulseofEurope

Bonn: Kundgebung von Pulse of Europe jetzt an jedem 1. Sonntag im Monat

Am Tag der NRW-Landtagswahl am 14. Mai lud Pulse of Europe mit musikalischer Verstärkung von dem Wachtberger Jugend- und Kammerorchester, den Blasmusikern der Berkumer Dorfmusikanten und der Bonn Afrika Band zur pro-Europa Kundgebung auf den Bonner Markt ein. Gemeinsam wurde die Europa-Hymne mit allen Kundgebung-steilnehmern gesungen und musiziert. Zentrales Thema waren innereuropäische Neuigkeiten, die bei jeder Veranstaltung kundgetan werden. Ebenso wichtiger Bestandteil jeder Kundgebung ist das offene Mikrofon, wo jeder interessierte Bürger 3 Minuten lang seine Meinung zu Europa sagen kann. Insgesamt besuchten über 500 Bürger unsere Kundgebung, die von Mal zu Mal auf stetig wachsendes Interesse stößt. Die Bonner tragen mit fast 150 Städten europaweit dazu bei ein positives Zeichen für Europa zu setzen. Zum Abschluss kamen auf die Bühne Musikerinnen und Musiker hinzu, die seit März die wöchentliche Kundgebung im Begleitprogramm unterstützt hatten und das alte und neue Organisationsteam präsentierten sich auf der Bühne. Besonderes Highlight war die Ballonaktion zum Abschluss in der hunderte Teilnehmer blaue Luftballons mit dem Europaemblem gen Himmel fliegen ließen.

Dies war die letzte Kundgebung im wöchentlichen Rhythmus der überparteilichen Bürgerbewegung #pulseofeurope. Nachfolgend sollen die Pro-Europa Kundgebungen monatlich je am 1. Sonntag im Monat erfolgen bis August, im September wieder wöchentlich bis zur Bundestagswahl. Deshalb sind alle Bonnerinnen und Bonner eingeladen, mit dabei zu sein, wenn Profis- und Amateure sich gemeinschaftlich die Europa-Hymne singend gemeinsam zu Europa bekennen“, so Birgit Wichmann für das Bonner Team der #PulseofEurope – Aktivisten.

Die nächste Bonner #pulseofeurope-Kundgebung im monatlichen Rhythmus findet am Sonntag, dem 4. Juni, um 14:00 Uhr auf den Bonner Markt statt.

Letʼs be the Pulse of Europe!

1 Kommentar zu “Pulsschlag für Europa! #PulseofEurope

  1. Luftballons steigen lassen ist Umweltverschmutzung und bedeutet eine große Gefahr für Tiere!
    Es ist skandalös, bei allen möglichen Veranstaltungen, Luftballons steigen zu lassen. Mit Luftballonaktionen, unterstützt von „Pädagogen“, wird sogar aus einem Weltnichtrauchertag ein Umweltverschmutzungstag mit vielen qualvoll verendeten Tieren. Dafür sorgt LoQ (Leben ohne Qualm). Nun endlich soll dieses Verbrechen an unseren Mitgeschöpfen aufhören. Jahrelang kämpfe ich gegen diese Aktionen und erst dieses Jahr wurde mir nun mitgeteilt, daß dieser Unsinn nicht mehr stattfinden wird. Über die katastrophalen Folgen der Luftballonaktionen berichtet BUND aus Bremen im Weser Report. Googeln Sie mit dem Begriff „Weser Report Luftballons“. Nach dieser Lektüre wird kein verantwortlicher Mensch Luftballons steigen lassen. Hier ist ein Zitat von einem Foto mit einem notleidenden Vogel: „Wäre die Natur ein Wohnzimmer, keine Sau würde sich darin wohlfühlen:“
    Mit friedlichen Grüßen
    Birgit Kübler

Dein Kommentar hierzu:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen