Planschbecken im Melbbad wieder geöffnet

Im Melbbad steht das Kinder-Planschbecken ab sofort wieder zur Verfügung. Die Ergebnisse der Proben liegen jetzt vor und sind unauffällig. Wegen fäkaler Verunreinigungen musste das Planschbecken am Dienstag, 13. Juni, geschlossen werden. Reste der Verunreinigung waren in einem Filter nachgewiesen worden. Nachdem dieser erneut desinfiziert und hochgechlort wurde, ist die Wasserqualität nun wieder einwandfrei.

Das Sport- und Bäderamt bittet darum, Babys und Kleinkindern im Wasser spezielle Schwimmwindeln anzuziehen. So kann möglichen Verunreinigungen vorgebeugt werden.