Freier Eintritt für Kinder ins GOP Varieté-Theater Bonn

„Kids für Nix“ – Das Osterferienangebot vom 7. bis zum 23. April 2017

In den Osterferien bietet das GOP Varieté-Theater Bonn eine ganz besondere Familienaktion: Vom 7. bis zum 23. April 2017 erhält ein Kind bis einschließlich 14 Jahren in Begleitung eines regulär zahlenden Erwachsenen freien Eintritt in die fröhlich-bunte Show „Karussell“. So werden die Ferien garantiert zu einem ganz besonderen Erlebnis – denn Ferienzeit ist Familienzeit!

Buchungen sind telefonisch möglich unter (02 28) 422 41 41 oder persönlich direkt im GOP Varieté-Theater, Karl-Carstens-Straße 1, im Ticketshop gegenüber des Beethovenhauses und unter variete.de (Stichwort: Kids für Nix). Die Kombination mit anderen Aktionen und eine Verrechnung auf bereits gebuchte Tickets ist nicht möglich. Vorstellungen finden von Mittwoch bis Sonntag statt. Reguläre Eintrittskarten sind bereits ab 29 Euro erhältlich. Schüler ab 15 Jahren und Studenten zahlen 15 Euro. Karfreitag ist spielfrei!

Zu den Termine des GOP Varieté Theaters Bonn

Karussell – ironisch, überdreht, kunstvoll

GOP Varieté-Theater BonnDie neue Show im GOP Varieté-Theater Bonn vom 2. März bis 30. April 2017

Karussell ist bereits die dritte Showproduktion, die das GOP Varieté-Theater Bonn auf seiner Bühne zeigt. Die gemeinsame Produktion von GOP und „Vague de Cirque“ nimmt den Zuschauer mit auf eine rasante Fahrt, in der sich alles dreht und ständig bewegt.
Passend zur Frühlingszeit nimmt im GOP Varieté-Theater Bonn die fröhlich bunte Show „Karussell“ Fahrt auf. Die Künstler des Ensembles sind in ständiger Bewegung. Ob auf dem Boden, in der Luft oder sogar zwischen den Reihen: Alles dreht sich, alles bewegt sich. „Diese fröhliche Show sollten Sie sich keinesfalls entgehen lassen: Die Spielfreude der Künstler wird Sie von der ersten Minute an anstecken“, verspricht Direktorin Julia Feirer.

Die Show schlägt ein verwegenes Rad auf ihrer Reise zwischen Kunst und Klamauk, Musik und Muskeln, Spagat und Spaghetti. Das Exzentrische und das Großartige geben sich augenzwinkernd die Hand, während wir gebannt das hochakrobatische Auf und Ab aus leidenschaftlicher Körperbeherrschung und zeitloser Komik verfolgen. Die Zuschauer können jene Künstler bestaunen, die im Licht der Scheinwerfer alle Grenzen zu sprengen scheinen und mit denen herzlich lachen, die die Grenzen einfach umrennen – ein ironisches und überaus energiegeladenes Erlebnis.

Alle Termine für das GOP Varieté-Theater Bonn anzeigen

„Hallo Bonn! 2017 – Das Bonner Bürger-Buch“ ist erschienen

Das Bonner Bürger-Buch heißt jetzt „Hallo Bonn! Das Bonner Bürger-Buch“. Die neue Auflage für 2017 ist wieder in Zusammenarbeit mit dem Presseamt der Stadt Bonn entstanden. Oberbürgermeister Ashok Sridharan hat am Mittwoch, 8. März 2017, ein Exemplar aus den Händen von Redaktionsleiter Lukas Carthaus und der Redakteurin Jutta Thalmann entgegen genommen. Das 200 Seiten starke Buch erscheint in erneuertem Layout und informiert die Leserinnen und Leser in Deutsch und erstmals auch in Englisch.

„Hallo Bonn! Das Bonner Bürger-Buch“ unterteilt sich in die Bereiche Bonn familiär, gesund, kauft ein, sehenswert und kulturell, on Tour, geht aus, bildet sich und gut beraten. Es lädt so zum Erkunden der Stadt und der Umgebung ein. Neubürger und alteingesessene Bonnerinnen und Bonner finden viele hilfreiche Informationen rund um die Bundes- und Beethovenstadt. Informationen aus der Redaktion zu zahlreichen Freizeitaktivitäten in der Region, zu Kultureinrichtungen sowie Wissenswertes zu Gesundheits- und Bildungsangeboten runden die Inhalte ab. Sorgsam recherchiert und aktualisiert, deckt das Buch sämtliche Lebensbereiche in der Stadt ab.

„Hallo Bonn! 2017“ ist kostenlos in den Rathäusern, der Bonn-Information, im Haus der Bildung mit Stadtbibliothek und Volkshochschule sowie an allen Bonner Hot Spots mit über 100 Standdisplays im Einzelhandel, in Bonns Kultureinrichtungen und vielen Sport- und Freizeitstätten erhältlich. „Hallo Bonn! 2017 – Das Bonner Bürger-Buch“ ist erschienen weiterlesen

Saisonkarte für die Bonner Freibäder online bestellen

Für alle sechs Bonner Freibäder bietet das Sport- und Bäderamt zu den aktuellen Bädertarifen wieder eine Saisonkarte an. Wer jetzt online oder per Post die Saisonkarte für die Bonner Freibäder bestellt, kann sie pünktlich zum Beginn der Saison ab Donnerstag, 25. Mai, bis Sonntag, 3. September, nutzen.

Für die Saisonkarte der Bonner Freibäder zahlen Erwachsene 100 Euro, Kinder und Personen mit Ermäßigungsgrund 50 Euro. Infos zur Ermäßigung und das Onlineformular gibt es auf www.bonn.de/@saisonkarte.
Im Antrag, der online ausgefüllt und abgeschickt werden kann, müssen die Kunden Vor- und Zuname, Adresse, E-Mail-Adresse und Geburtsdatum eintragen sowie ein aktuelles Passfoto (nur Porträt) hochladen.
Die Saisonkarte für die Bonner Freibäder ist grundsätzlich online zu beantragen. Wer keinen Internetzugang hat, bekommt einen Antragsvordrucke in den Hallenbädern oder schickt als Antrag einen Brief mit den oben genannten Daten, einem Passfoto und dem gewünschten Bad zur Abholung an das Sport- und Bäderamt, Stichwort „Saisonkarte“, Kurfürstenallee 2 bis 3, 53177 Bonn. Die Saisonkarte kann zum Saisonbeginn an den Freibadkassen abgeholt werden.

Elektrofahrzeuge parken ab jetzt kostenfrei in Bonn

Nach dem Beschluss des Rates zur Änderung der Parkgebührenordnung ist diese inzwischen in Kraft getreten. Mittlerweile können E-Fahrzeuge, die mit einem E-Kennzeichen ausgestattet sind, an allen Parkscheinautomaten kostenlos mit Auslage der Parkscheibe parken. Dabei muss aber die Höchstparkdauer beachtet werden, denn Dauerparken ist damit nicht verbunden. Derzeit werden alle Parkscheinautomaten mit entsprechenden Aufklebern versehen. Die Bundesstadt Bonn sieht diese Maßnahme als wichtigen Baustein zur Förderung der Elektromobilität.