Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen in Bonn an Weihnachten und Silvester

Die Stadtverwaltung bleibt zwischen Weihnachten und Silvester 2018 geöffnet. Das Kunstmuseum lädt am zweiten Weihnachtstag und am Neujahrstag zum Besuch ein.

Die Stadtverwaltung ist am Donnerstag, 27. Dezember, von 8 bis 18 Uhr und am Freitag, 28. Dezember 2018, von 8 bis 13 Uhr geöffnet. Am 24. und am 31. Dezember bleiben die Häuser der Stadtverwaltung geschlossen.

Das Kunstmuseum ist am 26. Dezember von 11 bis 21 Uhr und am 1. Januar 2019 von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Lediglich am 24., 25. und am 31. Dezember bleibt das Haus zu. Noch bis zum 31. Januar 2019 kann die Ausstellung „Der Flaneur“ besucht werden. Weitere Informationen zu den aktuellen Ausstellungen: www.kunstmuseum-bonn.de.

Das Stadtmuseum und das Ernst-Moritz-Arndt-Haus bleiben von Montag, 24. Dezember, bis einschließlich Dienstag, 8. Januar 2019, geschlossen. Aktuell zeigt das Stadtmuseum eine Schau zur Besatzungszeit 1918 bis 1926 in Bonn. Infos zum Programm im neuen Jahr gibt es auf www.bonn.de/stadtmuseum.

Ebenso schließen alle Hallenbäder vom 24. bis 26. Dezember und an Silvester und Neujahr. Die Öffnungszeiten der Bonner Bäder gibt es auf www.bonn.de/baeder.

Der Service der Bonn-Information steht Bürgerinnen und Bürgern sowie Gästen der Stadt am 24. und 31. Dezember von 10 bis 14 Uhr zur Verfügung. Am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag sowie an Neujahr öffnet die Bonn-Info nicht.

Alle Einrichtungen der Stadtbibliothek sind Heiligabend und an den Weihnachtsfeiertagen sowie Silvester und Neujahr geschlossen. Darüber hinaus bleiben die Stadtteilbibliotheken in Auerberg, Dottendorf und Endenich vom 27. Dezember bis einschließlich Montag, 7. Januar, zu. Alle übrigen Einrichtungen der Stadtbibliothek sind in den Ferien zu den normalen Zeiten geöffnet, diese können auf www.bonn.de/stadtbibliothek eingesehen werden.

Das Stadtarchiv und die Stadthistorische Bibliothek sind sowohl vom 24. bis 26. Dezember wie auch am 29. Dezember, an Silvester und Neujahr geschlossen. Aktuelles zum Archiv gibt es auf www.bonn.de/stadtarchiv.