„mentoring4women“: Infonachmittag für kleine und mittlere Betriebe

Einen informativen Einblick in das einjährige Programm „mentoring4women im Unternehmensverbund 2019/2020“ gibt es am Donnerstag, 14. Februar 2019, 15 bis 17 Uhr, im Raum 2.108 im Bonner Amt für Wirtschaftsförderung, Liegenschaften und Tourismus, Thomas-Mann-Straße 4. Kleine und mittlere Unternehmen können sich beim regionalen Kompetenzzentrum Frau und Beruf per E-Mail an info@mentoring4women.de anmelden.

Im Projekt „mentoring4women im Unternehmensverbund 2019/2020“ schließen sich Unternehmen aller Branchen im Verbund zusammen und fördern gemeinsam ausgewählte weibliche Fachkräfte mit Führungswunsch. Als Vorbereitung auf eine Leitungsposition lernen die Mentees in Zusammenarbeit mit ihren Mentorinnen und Mentoren, klarer zu kommunizieren und Konflikte selbstbewusster zu bewältigen. Ergänzt wird der Mentoring-Prozess durch verschiedene Workshops.

Organisiert wird das Programm vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg, das ein Kooperationsprojekt der Wirtschaftsförderungen des Rhein-Sieg-Kreises und der Stadt Bonn ist. Förderer sind das Land NRW und die Europäische Union.

Teilnehmen am Programm können Betriebe mit bis zu 249 Beschäftigten. Eine Anmeldung ist bis Montag, 18. März 2019, möglich. Projektstart ist im Juni 2019. Weitere Informationen gibt es unter www.mentoring4women.de