Martins-Laternen tauchen Stadthausfoyer in neues Licht

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Die traditionelle Martins-Fackelausstellung im Stadthaus präsentiert sich wieder mit einer bunten Auswahl an Laternen. Dieses Jahr sind 184 Fackeln aus vier Schulen und 29 Kindertagesstätten zu sehen. Die Ausstellung kann noch bis zum 3. November im Stadthausfoyer zu den Öffnungszeiten, Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und Freitag bis 16 Uhr, besichtigt werden.

Die Laternen lassen das Stadthausfoyer sprichwörtlich in einem ganz anderen Licht erscheinen. Die kleinen Künstler haben sich für ihre Werke insbesondere von klassischen Herbstmotiven und der Natur inspirieren lassen. Aber auch die Tier- und Ungeheuerwelt ist mit vielen kreativen Fackeln vertreten.

Eröffnet wurde die Ausstellung am Donnerstag, 12. Oktober. Zahlreiche Kinder sind zusammen mit ihren Eltern, Lehrern und Erziehern gekommen und haben zur Eröffnung gemeinsam mit Sankt Martin, dargstellt von Felix Holtkamp, Martinslieder gesungen. Zur Belohnung gab es für alle frische Weckmänner. Moderiert wurde die Veranstaltung von Bezirksbürgermeisterin Brigitta Poppe-Reiners.

Kinder aus vier Schulen und 29 Kindertagesstätten des Stadtbezirks Bonn sind wieder künstlerisch aktiv geworden und haben fleißig gebastelt, ausgeschnitten und geklebt. In der Ausstellung sind 184 kleine und große Kunstwerke zu sehen, die in den unterschiedlichsten Techniken gestaltet wurden. Zudem informieret ein großformatiges Poster über den großen Martinszug in der Bonner Innenstadt und die Legende, die dem Martinstag zugrunde liegt.

Die Martins-Fackelausstellung wird seit über 30 Jahren jährlich im Herbst von der Bezirksverwaltungsstelle Bonn organisiert. Schon der Aufbau ruft positive Resonanz hervor und veranlasst sowohl Stadthausbesucher als auch städtische Mitarbeiter zum Innehalten und Entdecken der Kunstwerke.

St. Martins-Laternen auch in Bezirksrathäusern

Auch die Stadtbezirke Beuel und Hardtberg haben Schulen und Kindertageseinrichtungen eingeladen, ihre selbstgebastelten Martinsfackeln im Rathaus zu präsentieren. Im Beueler Rathaus werden die Kunstwerke vom 13. Oktober bis zum 2. November im Foyer ausgestellt, im Rathaus Hardtberg sind die Martins-Laternen vom 25. Oktober bis zum 3. November zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen