Käpt’n Book: 524 Veranstaltungen mit 55 Autorinnen und Autoren in Bonn und der Region

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Zum 15. Mal geht Käpt’n Book mit vielen Autoren in Bonn und der Region vor Anker: Vom 30. September bis zum 15. Oktober 2017 wird das Rheinische Lesefest Käpt’n Book in 26 Städten und Gemeinden veranstaltet. Das Eröffnungsfest findet am Sonntag, 1. Oktober, von 10 bis 18 Uhr in der Bundeskunsthalle statt.

Preisgekrönte Kinder- und Jugendbuchautoren und –autorinnen sowie Illustratoren und Nachwuchsschriftsteller mit neuen und spannenden Büchern machen gemeinsam Lust aufs Lesen. So können sich alle Kinder und Jugendlichen zum Beispiel auf die international bekannten Autoren Paul Maar, Ingo Siegner, Axel Scheffler, Marcus Pfister, Isabel Abedi und Kirsten Boie freuen. Neue Sterne am Autorenhimmel in der Kinder- und Jugendliteratur sind und andere. Valija Zinck, Daniela Böhle, Dina El-Nawab und Mechthild Gläser, die das Lesefest mitgestalten.

Schwerpunktländer sind in diesem Jahr Frankreich und Polen. Es werden sechs polnische und fünf französische Autorinnen und Autoren bzw. Illustratorinnen und Illustratoren zu Gast sein. Aus Frankreich kommt Dounia Bouzar mit ihrem spannenden und hochaktuellen Roman „Djihad, mon ami“, der die Problematik der Radikalisierung Jugendlicher durch den IS thematisiert. Aus Polen ist Piotr Socha mit seinem ausgezeichneten Sachbuch „Bienen“ zugegen.

Im Lutherjahr 2017 wird Christian Nürnberger, der gemeinsam mit Petra Gerster das Buch „Der rebellische Mönch, die entlaufende Nonne und der größte Bestseller aller Zeiten“ geschrieben hat, zu Gast sein.

Kulturdezernent Martin Schumacher freute sich über die große Beliebtheit des Lesefestivals: „Käpt’n Book ist eine Erfolgsgeschichte! Es ist schön zu sehen, dass sich so viele Kinder und Jugendliche für das facettenreiche aber auch attraktive anspruchsvolle Angebot an Literatur begeistern können. Bedanken möchte ich mich bei der Bundeskunsthalle, die als wichtiger Kooperationspartner auch in diesem Jahr die Eröffnungsfeier in Bonn ausrichtet, sowie bei allen anderen Mitveranstaltern.“

Höhepunkte: Die Familienfeste in Bonn und der Region an Wochenenden und Feiertagen

Mit der feierlichen Eröffnung des Rheinischen Lesefests Käpt’n Book startet am Sonntag, 1. Oktober, ab 10 Uhr das Programm in der Bundeskunsthalle. Am Dienstag, 3. Oktober, findet von 10.30 bis 18 Uhr ein Tag rund ums Buch im LVR-Landesmuseum Bonn statt. Ebenfalls am Dienstag lädt das Haus der Geschichte von 11 bis 18 Uhr zum Familienfest ein. Auch in der Brotfabrik wird von 11 bis 18 Uhr mit der ganzen Familie gefeiert.

Am Samstag, 7. Oktober, feiert der Käpt’n von 11 bis 18 Uhr sein Bücherfest im Haus der Bildung. Am Sonntag, 8. Oktober, findet von 11 bis 18 Uhr das Familienfest im Kunstmuseum Bonn statt. Käpt’n Book erwartet die Besucher auch am Samstag, 14. Oktober, von 11 bis 17 Uhr im Arp Museum Bahnhof Rolandseck zum Familienfest. Den großen Abschluss bildet am Sonntag, 15. Oktober, das Geburtstagsfest zu seinem 15-jährigen Bestehen im Deutschen Museum Bonn von 10 bis 18 Uhr.

Das Lesefest in der Region

Das Theaterstück „Aschenputtel“ wird am Sonntag, 1. Oktober, um 11 Uhr in Wachtberg als Figurentheater gezeigt. In der Kita „Schatzkiste“ in Wachtberg-Berkum erschafft die Französin Lucie Albon am Freitag, 6. Oktober, um 11 Uhr mit Fingerfarbe und Handabdrücken lebhafte und farbenfrohe neue Figuren.

Im Max Ernst Museum Brühl feiert der Autor Marcus Pfister am Sonntag, 8. Oktober, von 14 bis 18 Uhr das 25-jährige Jubiläum des „Regenbogenfisches“. Auch im Kunstmuseum Villa Zanders in Bergisch Gladbach findet am selben Tag von 14 bis 18 Uhr ein Familienfest statt.

Die Stadtbibliothek Troisdorf lädt am Samstag von 11 bis 17 Uhr zum Lesefest ein. Zum Abschluss findet am Samstag, 15. Oktober, ein Familienfest von 10 bis 17 Uhr im Adenauerhaus in Bad Honnef statt. Im Glasmuseum Rheinbach steht die Abschluss-Veranstaltung unter dem Motto „Im Reich der Bienen und Enten“.

Zahlen und Fakten zum Lesefest

An 183 Orten finden während des Rheinischen Lesefestes Käpt’n Book 524 Veranstaltungen statt. In diesem Jahr wird das Festival zum achten Mal als Rheinisches Lesefest in Bonn und der Region gefeiert, mit Lesungen von 55 Autoren, mit Workshops, Theaterstücken, musikalisch-literarischen Events sowie vielen Familienfesten. Mehr als 150 Kinder- und Jugendbücher werden vorgestellt.

Das Rheinische Lesefest Käpt’n Book wird vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie den beteiligten Kommunen und Partnern finanziert. Die Schirmherrschaft hat Ministerpräsident Armin Laschet übernommen. Das vollständige Programm gibt es unter www.kaeptnbook-lesefest.de und es liegt an allen Veranstaltungsorten aus.

Dein Kommentar hierzu:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen