Hofgartenmanufaktur, SC Lötters und Rheinatelier übergeben Flyer an Häuser für Waisenkinder e.V.

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

CSR Projekt erfolgreich beendet. Der Flyer für Häuser für Waisenkinder e.V. wurde in Zusammenarbeit dreier Kooperationspartner gestaltet und nun gemeinsam übergeben.

Vereinbart wurde das Projekt bereits auf dem 7. Marktplatz der Guten Geschäfte der IHK Bonn / Rhein Sieg im September 2017. Christine Lötters sagte damals dem Verein „Häuser für Waisenkinder e.V.“ Unterstützung bei der Gestaltung des aktuellen Flyers zu. „Wir hatten im Vorfeld besprochen, dass Christine Lötters für uns Partner sprechen kann, wenn sie ein interessantes Projekt angeboten bekommt“, beginnt Jaromir Donoval, Inhaber der Hofgartenmanufaktur und Drucker mit Leidenschaft. Und so kam es auch.

Dr. Christine Lötters, SC Lötters Bonn, Heiko Wäsche, 1. Vorsitzender Häuser für Waisenkinder e.V., Jaromir Donoval, Geschäftsführer Hofgartenmanufaktur, Martin Fischer, Kassenwart Häuser für Waisenkinder e.V., Susanne Koschewski, 2. Vorsitzende Häuser fürWaisenkinder e.V., Catherine Eschweiler, Rheinatelier und Joachim Koschewski, Presse Häuser für Waisenkinder e.V.

Dr. Christine Lötters, SC Lötters Bonn, Heiko Wäsche, 1. Vorsitzender Häuser für Waisenkinder e.V., Jaromir Donoval, Geschäftsführer Hofgartenmanufaktur, Martin Fischer, Kassenwart Häuser für Waisenkinder e.V., Susanne Koschewski, 2. Vorsitzende Häuser für Waisenkinder e.V., Catherine Eschweiler, Rheinatelier und Joachim Koschewski, Presse Häuser für Waisenkinder e.V.,

Wichtig war auch Catherine Eschweiler, Rheinatelier, Bad Honnef, dass es sich um ein Projekt handelt, dass von den Verantwortlichen mit Herzblut betrieben wird. „Und dies ist bei Heiko Wäsche, der treibenden Kraft des Vereins und seinen Mitstreitern ganz klar der Fall“, macht die Diplom-Designerin deutlich.
Gesagt, getan, gestaltete Eschweiler den Flyer vollständig neu. SC Lötters überarbeitete die Texte, die deutlich gekürzt wurden, koordinierte das Projekt und die Hofgartenmanufaktur druckte.
„Nun freuen wir uns, dass wir die 2.700 Flyer übergeben konnten“, schließt Lötters, die ganz sicher im September 2018 wieder dabei sein wird, wenn die Glocke zum nächsten Marktplatz der guten Geschäfte ertönt.
Gemeinsam drückt man nun dem Verein „Häuser für Waisenkinder e.V.“ die Daumen, dass sich viele weitere Unterstützer mit Hilfe des Flyers finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen