„Gute Sache Kompakt“ – Tagesworkshop zu Unternehmenskooperationen für gemeinnützige Vereine und Organisationen

Die Freiwilligenagentur der Stadt Bonn bietet für gemeinnützige Vereine und Organisationen das folgende Seminar an:

„Gute Sache Kompakt“ – Tagesworkshop zu Unternehmenskooperationen

Termin: Montag, 5. März 2018, 9.30 bis 16 Uhr

Ort: Rathaus Beuel, Friedrich-Breuer-Straße 65, 1. Etage (Achtung: Die erste Etage wird voraussichtlich nicht über den Aufzug, sondern nur über die Treppe erreichbar sein).

Viele Unternehmen möchten mit ihren spezifischen Kompetenzen und Ressourcen zur Lösung gesellschaftlicher Probleme in ihrem Umfeld beitragen. Dafür benötigen sie kompetente und aufgeschlossene Partner im Gemeinwesen. Lokal und regional tätige gemeinnützige Organisationen sind die Experten für Bildung, Soziales, Jugendarbeit, Sport, Kultur, Ehrenamt und Umwelt. Sie sind daher die naheliegenden potentiellen Partner für engagierte Unternehmen.

Das Tagesseminar „Gute Sache Kompakt“ richtet sich an gemeinnützige Vereine und Organisationen, die aktiv auf Unternehmen zugehen wollen und erste Anregungen für die Zusammenarbeit jenseits von Spenden und Sponsoring suchen. Das Seminar behandelt dabei folgende Fragen: Was bedeutet eigentlich Unternehmenskooperation? Wie und warum engagieren sich Unternehmen? Lohnt sich die Kooperation mit Unternehmen auch für meine Organisation? Welche Ziele können wir dabei verfolgen? Wie lassen sich Kooperationen mit Unternehmen am besten anbahnen?

„Gute Sache Kompakt“ beruht auf den mehrjährigen Erfahrungen des umfangreicheren Qualifizierungsprogramms „Gute Sache“ (www.gute-sachen.org), mit dem seit 2012 mehr als 250 Organisationen wirkungsvoll für die Kooperation mit Unternehmen qualifiziert werden konnten und das bereits von der Freiwilligenagentur der Stadt Bonn durchgeführt wurde. Die Entwicklung und Erprobung von „Gute Sache Kompakt“ wurde gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt; eine Anmeldung bis Donnerstag, 15. Februar, ist erforderlich und ab sofort möglich unter der Telefonnummer 0228 – 77 48 16 oder per Mail unter freiwilligenagentur@bonn.de.

Das Seminar ist kostenfrei.