VHS-Vortrag im Haus der Frauengeschichte

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 07.11.2019
18:00

Veranstaltungsort
Haus der Frauengeschichte

Kategorien:

Tags:


1919 durften Frauen ihr neues Wahlrecht zum ersten Mal ausüben. In den folgenden Jahren feierten die „neuen Frauen“ in den Großstädten, insbesondere in Berlin, ihre bis dato nicht gekannten Freiheiten.

Am Donnerstag, 7. November 2019, um 18 Uhr wird Isabel Busch im Haus der Frauengeschichte, Wolfstraße 41, mittels Bild-, Ton- und Filmmaterial ein Kaleidoskop der Emanzipation der Frauen in der Weimarer Republik zeigen und Sie auf eine Zeitreise mitnehmen. Der Eintritt ist frei.