Einen Blick in die Villa Hammerschmidt werfen

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Tour der Bonn-Information „Auf den Spuren der Bonner Republik“ am Freitag, 30. Juni 2017. Schriftliche Anmeldung bei der Bonn-Information ist notwendig.

Bonn – Einen Blick in die sonst der Öffentlichkeit nicht zugängliche Villa Hammerschmidt können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Tour „Auf den Spuren der Bonner Republik“ am Freitag, 30. Juni, werfen. Es sind noch Plätze frei.

Diese Tour im ehemaligen Parlaments- und Regierungsviertel folgt den Spuren der jungen Bonner Demokratie. Auf dem Rundgang werden nicht nur die steinernen Zeugen der Ära gezeigt, die einen Wendepunkt in der Geschichte Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg markieren – vom Museum Alexander Koenig, wo das Grundgesetz beraten und verhandelt wurde, bis zum früheren Bundeskanzleramt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren auch, wie zukunftsweisend die Gebäude heute genutzt werden.

Wer an der Tour teilnehmen und den Bonner Amtssitz des Bundespräsidenten von innen sehen möchte, muss sich aus Sicherheitsgründen zwingend zwei Wochen vorher schriftlich mit Nennung des Namens anmelden. Die Tour kostet 13 Euro, ermäßigt 9 Euro. Anmeldung und Kontakt: Bonn-Information, Windeckstraße 1, Telefon: 0228-77 50 00, E-Mail: bonninformation@bonn.de.

Dein Kommentar hierzu:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen