Die Stadt ist auf der 19. Bonner Radreisemesse in Bad Godesberg vertreten

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Die beliebtesten Reiseziele Deutschlands und Europas für Fahrradfahrer, aber auch die schönsten Attraktionen des Rheinlandes und Nordrhein-Westfalens präsentieren sich auf der 19. Radreisemesse Bonn am Sonntag, 19. März 2017, von 11 bis 18 Uhr unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Ashok Sridharan in der Stadthalle Bad Godesberg.

Knapp 100 Aussteller sind vor Ort vertreten. Partnerregion der Messe 2017 ist die Rad-Region-Rheinland. In diesem Jahr wird ein besonderes Jubiläum gefeiert: 200 Jahre Fahrrad. Deshalb hat die Messe den Sammler Gerd Jajschik eingeladen, über 100 Jahre alte Räder auf der Messe zu zeigen.

Besonders viel Platz nimmt in diesem Jahr das Rheinland ein, das Partnerregion der 19. Bonner Radreisemesse geworden ist, die der ADFC Bonn/Rhein-Sieg veranstaltet. „Inzwischen gibt es ein Radroutennetz von mehr als 3000 Kilometern Länge im Rheinland“, lobt Messechef Hans Peter Müller. In den vergangenen Jahren wurden erhebliche Mittel in das touristische Netz investiert, das nach dem modernen Knotenpunktsystem neu organisiert wurde.

Die Stadt Bonn stellt neben zahlreichen Bonner Fahrradtouren auch einen Übersichtsplan zum neuen Knotenpunktsystem der Rad-Region-Rheinland auf Bonner Stadtgebiet vor.

Die Kinderbetreuung während der Messezeiten ist kostenlos. ADFC-Mitglieder haben freien Eintritt zur Messe, Einzelpersonen zahlen fünf Euro, Familien und Paare acht Euro.

Dein Kommentar hierzu:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen