Archiv der Kategorie: News & Infos aus Bonn und der Region

Zusammenarbeit im Klimaschutz stärken – OB Sridharan reist zur Weltklimakonferenz nach Katowice

Die 24. Weltklimakonferenz der Vereinten Nationen (COP24) tagt vom 3. bis 14. Dezember 2018 in Katowice (Polen). Oberbürgermeister Sridharan wird am Montag und Dienstag, 10. und 11. Dezember, vor Ort aktiv für die Zusammenarbeit mit Städten und Regionen in Klimaschutz und Klimaanpassung werben. Außerdem will er Bonn als internationalen Standort und Beethovenstadt bekannter machen.

OB Sridharan: „Bei einer Konferenz wie dieser wird nicht nur große Klimapolitik gemacht – sie ist auch eine Chance, Themen und Akteure mit Bonn zu verbinden und künftige Ansiedlungen von Formaten oder Organisationen frühzeitig für unseren Standort zu interessieren. Denn Bonn hat nicht nur gute Rahmenbedingungen dafür, sondern vor allem ein äußerst attraktives und stetig wachsendes thematisches Portfolio im Bereich weltweiter Nachhaltigkeit. Dieses Portfolio gilt es, bekannt zu machen.“ Zusammenarbeit im Klimaschutz stärken – OB Sridharan reist zur Weltklimakonferenz nach Katowice weiterlesen

Verkaufsoffene Sonntage im Advent – Stellungnahme zur OVG-Entscheidung

Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster hat am Donnerstag, 6. Dezember 2018, die Beschwerde der Stadt Bonn gegen die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Köln zurückgewiesen. Das Kölner Gericht hatte die Verordnung der Stadt über die verkaufsoffenen Sonntage für unwirksam erklärt. Zu der OVG-Entscheidung teilt die Stadtverwaltung Bonn mit:

Die Stadtverwaltung bedauert die Entscheidung und hätte sich für den Bonner Einzelhandel und die Besucherinnen und Besucher der Stadt eine andere Entscheidung gewünscht. Die Gründe, die zu der Ablehnung der Beschwerde geführt haben, werden nun ausgewertet. Der zitierte formale Fehler war nicht erkennbar, da es sich um ein seit vielen Jahren (1988) praktiziertes und nie beanstandetes Verfahren (auch von Verdi nicht) handelt. In der Hauptsache wird jedoch bemängelt, dass der räumliche Geltungsbereich auf den gesamten Stadtbezirk zu groß gefasst sei. Dies wird bei künftigen Entscheidungen zu berücksichtigen sein.

Verkaufsoffene Sonntage im Advent – Stellungnahme zur OVG-Entscheidung weiterlesen

Fortschreibung des Lärmaktionsplans Bonn

Noch bis zum 15. Dezember 2018 haben die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bonn Gelegenheit, ihre Anregungen zum Thema Lärm mitzuteilen und bei der Ermittlung ruhiger Gebiete mitzuwirken.

Der Lärmaktionsplan 2018 legt Maßnahmen zur Lärmminderung für die nächsten fünf Jahre fest und beschreibt die langfristige Strategie zur Reduzierung des Umgebungslärms. Ein zentrales Anliegen ist zudem der Schutz und die Entwicklung ruhiger Gebiete. Hierauf liegt der Schwerpunkt der geplanten Fortschreibung. Fortschreibung des Lärmaktionsplans Bonn weiterlesen

„Lead City“ ist Startschuss für besseres Bus- und Bahnangebot in Bonn und der Region

Es wird konkret beim Projekt Modellstadt Saubere Luft, auch bekannt als „Lead City“: Nachdem am Montag, 3. Dezember 2018, die Förderbescheide des Bundes für die Angebotsverbesserungen bei Bus und Bahn sowie für die neuen Ticket-Angebote eingetroffen sind, werden die Bürgerinnen und Bürger bereits in den nächsten Tagen und Wochen die ersten konkreten Vorteile des Programms erfahren.

Bonns Oberbürgermeister Ashok Sridharan: „Die Stadt Bonn will saubere Luft und keine Fahrverbote. Dafür werden wir uns weiter einsetzen und auf die Verantwortung der Automobilindustrie hinweisen. Gleichzeitig wird die Stadt ihren Beitrag zu sauberer Luft leisten. Es geht aber in unserer wachsenden Region mit großen Pendlerzahlen im Verkehrsnetz auch insgesamt darum, eine umweltfreundlichere Mobilität möglich zu machen. Der Test ,Lead City‘ ist der Startschuss, um das Bus- und Bahnangebot in Bonn und der Region dauerhaft zu verbessern.“ „Lead City“ ist Startschuss für besseres Bus- und Bahnangebot in Bonn und der Region weiterlesen

Verkaufsoffene Sonntage: Stadt Bonn legt Beschwerde ein

Die Stadt Bonn wird gegen die Entscheidung des Verwaltungsgerichtes Köln in Bezug auf die verkaufsoffenen Sonntage in der Weihnachtszeit Beschwerde beim Oberverwaltungsgericht Münster einlegen. Das hat der Verwaltungsvorstand am Dienstag, 4. Dezember 2018, nach interner juristischer Prüfung entschieden.

Die Verwaltung ist zuversichtlich, das Oberverwaltungsgericht Münster von der Rechtmäßigkeit der Ordnungsbehördlichen Verordnungen überzeugen zu können, mit der sie die Sonntagsöffnungen anlässlich der Weihnachtsmärkte für Bonn am 9. Dezember und Bad Godesberg am 16. Dezember genehmigt hatte. Stadtdirektor Wolfgang Fuchs: „Ich hoffe, dass das OVG Münster noch bis Freitag entscheidet und die verkaufsoffenen Sonntage gerettet werden können.“ Verkaufsoffene Sonntage: Stadt Bonn legt Beschwerde ein weiterlesen