Archiv der Kategorie: News & Infos aus Bonn und der Region

Verdacht des versuchten sexuellen Mißbrauchs eines Kindes in Bonn-Tannenbusch – Polizei fahndet nach Tatverdächtigem und bittet um Hinweise

Fotofahndung: Verdacht des versuchten sexuellen Mißbrauchs eines Kindes in Bonn-Tannenbusch – Polizei fahndet nach Tatverdächtigem und bittet um Hinweise

Das Attackieren eines 8-jährigen Mädchens in Bonn-Tannenbusch in den frühen Nachmittagsstunden des 02.03.2017 beschäftigt aktuell das zuständige KK 12 der Bonner Polizei:

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand verfolgte eine noch unbekannte männliche Person gegen 13:50 Uhr das Kind von einer Bushaltestelle auf der Riesengebirgsstraße bis zur nahegelegenen Wohnanschrift auf der gleichen Straße. Der Unbekannte folgte der 8-Jährigen schließlich auch bis in den Hausflurbereich. Nachdem beide in den Aufzug des Hauses gestiegen waren, erfasst er das Mädchen und schlug ihr unvermittelt mit der flachen Hand ins Gesicht. Im weiteren Verlauf zog er ihr eine Stofftasche über den Kopf und fasste sie an den Hals. Nachdem sich das Kind erheblich zur Wehr gesetzt hatte, verließ der Täter den Aufzug und flüchtete vom Ort des Geschehens. Die Fahnder konnten schließlich Aufnahmen einer Überwachungskamera im Bereich des Hauses sichern, die den mutmaßlichen Täter zeigen. Nachdem die bislang durchgeführten, intensiven Ermittlungsmaßnahmen noch nicht zur Festnahme des Mannes führten, veröffentlicht die Polizei nunmehr auf der Grundlage eines richterlichen Beschlusses ein Bild des Tatverdächtigen, zu dem folgende ergänzende Beschreibungsmerkmale vorliegen: Verdacht des versuchten sexuellen Mißbrauchs eines Kindes in Bonn-Tannenbusch – Polizei fahndet nach Tatverdächtigem und bittet um Hinweise weiterlesen

Neue Vitrinen zur Stadtgeschichte im Haus der Bildung

Mit drei neuen und einem bereits bekannten Themenschwerpunkt startet in diesen Tagen die zweite Staffel der Reihe „Bonner Geschichten“ im Haus der Bildung. Neu vertreten in den Vitrinen sind die Themen Pützchens Markt, die Universität Bonn und der Rhein.

„Wir freuen uns, dass wir diese Kooperation mit dem Stadtmuseum und der Volkshochschule Bonn fortsetzen konnte“, erläutert Werner Ballhausen, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung Bonn, die das Projekt wieder unterstützt. Für ihn ist die Fokussierung auf Themen der Bonner Stadtgeschichte beispielhaft, „trägt sie doch zur Identifizierung und zum besseren Verständnis unserer Stadt, ihrer Geschichte und ihrer Kultur bei“, so Ballhausen.

Beethoven bleibt bis 2020 Schwerpunkt

Stadtmuseum und Volkshochschule haben für die zweite Staffel neue Themen ausgewählt. „Die Vitrine zum Thema Beethoven bleibt bis 2020 mit diversen Facetten erhalten“ erläutert die Stadtmuseumsdirektorin Dr. Ingrid Bodsch. VHS-Direktorin Dr. Ingrid Schöll ergänzt: „Als neue Themenschwerpunkte haben wir 2017 die Universität, den Rhein und Pützchens Markt ausgewählt“. Zu allen vier Themen gibt es – neben den Erläuterungen und Illustrationen in den Vitrinen – im Jahr 2017 auch Veranstaltungen unterschiedlichster Art. Neue Vitrinen zur Stadtgeschichte im Haus der Bildung weiterlesen

„Global Festival of Ideas“ – erste Konferenz der SDG-Aktionskampagne der Vereinten Nationen in Bonn

Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft treffen sich von Mittwoch bis Freitag, 1. bis 3. März 2017, zum ersten „Global Festival of Ideas for Sustainable Development“ im World Conference Center Bonn, um nachhaltige Lösungen für die weltweiten Herausforderungen zu finden. Die „spielbare“ Konferenz ist zugleich die offizielle Eröffnung der jüngsten UNO-Ansiedlung in Bonn, des Global Campaign Center der UN SDG Action Campaign, sowie Start für die SDG-Aktionskampagne der Vereinten Nationen.

Das Festival bringt mehr als 1000 Experten und Aktivisten aus über 80 Ländern zusammen. Bei Planungs- und Policy-Simulationen setzen sie sich spielerisch mit den nachhaltigen Entwicklungszielen (Sustainable Development Goals, SDGs) auseinander, um neue Denk- und Handlungsansätze zur Umsetzung der SDGs zu entwickeln. Außerdem sollen Synergien entstehen, gegenseitiges Verständnis geschaffen sowie Lösungen, Partnerschaften und Ressourcen mobilisiert werden, um so das Handeln für globale Herausforderungen zu stärken. Zentrale Themen sind unter anderem Ungleichheit, Globalisierung, Ressourceneffizienz, die Förderung einer umweltfreundlichen Ökonomie sowie anhaltender Fortschritt.

„Global Festival of Ideas“ – erste Konferenz der SDG-Aktionskampagne der Vereinten Nationen in Bonn weiterlesen

Gäste aus Wien besuchen Musikschule Bonn zum Austausch über Beethoven-Jubiläumsjahr

Eine Delegation der Musikschule der Stadt Wien besucht von Donnerstag bis Sonntag, 5. März 2017, die Musikschule Bonn, um sich über das Beethoven-Jubiläum im Jahr 2020 auszutauschen. Mit dabei ist die Leiterin der Wiener Musikschule, Swea Hieltscher.

Eine Delegation der Musikschule Bonn hat Wien bereits Ende des Jahres 2015 besucht. Die Wiener Musikschule kommt nun zum Gegenbesuch und wird in Bonn unter anderem zwei Musikschulkonzerte im Augustinum Bonn und im Mehlem’schen Haus besuchen.

„Wir wollen Ideen für das Jubiläumsjahr 2020 konkretisieren und den weiteren Austausch besprechen. Auf Dauer sollen natürlich Ensembles und Orchester der beiden Musikschulen am Austausch teilnehmen“, erklärt Doris Bischler, die Leiterin der Musikschule Bonn. Gäste aus Wien besuchen Musikschule Bonn zum Austausch über Beethoven-Jubiläumsjahr weiterlesen

Das Jugendamt befragt Eltern zur Kinderbetreuung

Alle Bonner Eltern von Kindern im Alter bis einschließlich vier Jahren erhalten in den nächsten Wochen Post vom Jugendamt. Sie werden gebeten, an einer Online-Umfrage teilzunehmen. Gestartet wird in Buschdorf, weil die Kinderbetreuung bereits im Bürgerforum vor Ort eine wichtige Rolle gespielt hat. Anschließend wird die Befragung stadtweit durchgeführt.

Kinderbetreuungsplätze in der Bundesstadt Bonn sollen möglichst wohnortnah sein und den unterschiedlichen Lebensumständen der Familien entsprechen. Für eine bedarfsgerechte Planung von Betreuungsplätzen in Kindertageseinrichtungen und in Tagespflege benötigt die Stadtverwaltung möglichst genaue Erkenntnisse über die Wünsche der Eltern. Das Jugendamt befragt Eltern zur Kinderbetreuung weiterlesen