Archiv der Kategorie: Informationen Bonner Unternehmen

Unternehmen mit Sitz in Bonn können uns gern ihre Pressemitteilungen zur kostenlosen Veröffentlichung senden.
Weitere Informationen zum Einreichen Ihrer Pressemitteilung finden Sie hier: Pressemitteilungen einreichen

Freier Eintritt für Kinder ins GOP Varieté-Theater Bonn

„Kids für Nix“ – Das Osterferienangebot vom 7. bis zum 23. April 2017

In den Osterferien bietet das GOP Varieté-Theater Bonn eine ganz besondere Familienaktion: Vom 7. bis zum 23. April 2017 erhält ein Kind bis einschließlich 14 Jahren in Begleitung eines regulär zahlenden Erwachsenen freien Eintritt in die fröhlich-bunte Show „Karussell“. So werden die Ferien garantiert zu einem ganz besonderen Erlebnis – denn Ferienzeit ist Familienzeit!

Buchungen sind telefonisch möglich unter (02 28) 422 41 41 oder persönlich direkt im GOP Varieté-Theater, Karl-Carstens-Straße 1, im Ticketshop gegenüber des Beethovenhauses und unter variete.de (Stichwort: Kids für Nix). Die Kombination mit anderen Aktionen und eine Verrechnung auf bereits gebuchte Tickets ist nicht möglich. Vorstellungen finden von Mittwoch bis Sonntag statt. Reguläre Eintrittskarten sind bereits ab 29 Euro erhältlich. Schüler ab 15 Jahren und Studenten zahlen 15 Euro. Karfreitag ist spielfrei!

Zu den Termine des GOP Varieté Theaters Bonn

Karussell – ironisch, überdreht, kunstvoll

GOP Varieté-Theater BonnDie neue Show im GOP Varieté-Theater Bonn vom 2. März bis 30. April 2017

Karussell ist bereits die dritte Showproduktion, die das GOP Varieté-Theater Bonn auf seiner Bühne zeigt. Die gemeinsame Produktion von GOP und „Vague de Cirque“ nimmt den Zuschauer mit auf eine rasante Fahrt, in der sich alles dreht und ständig bewegt.
Passend zur Frühlingszeit nimmt im GOP Varieté-Theater Bonn die fröhlich bunte Show „Karussell“ Fahrt auf. Die Künstler des Ensembles sind in ständiger Bewegung. Ob auf dem Boden, in der Luft oder sogar zwischen den Reihen: Alles dreht sich, alles bewegt sich. „Diese fröhliche Show sollten Sie sich keinesfalls entgehen lassen: Die Spielfreude der Künstler wird Sie von der ersten Minute an anstecken“, verspricht Direktorin Julia Feirer.

Die Show schlägt ein verwegenes Rad auf ihrer Reise zwischen Kunst und Klamauk, Musik und Muskeln, Spagat und Spaghetti. Das Exzentrische und das Großartige geben sich augenzwinkernd die Hand, während wir gebannt das hochakrobatische Auf und Ab aus leidenschaftlicher Körperbeherrschung und zeitloser Komik verfolgen. Die Zuschauer können jene Künstler bestaunen, die im Licht der Scheinwerfer alle Grenzen zu sprengen scheinen und mit denen herzlich lachen, die die Grenzen einfach umrennen – ein ironisches und überaus energiegeladenes Erlebnis.

Alle Termine für das GOP Varieté-Theater Bonn anzeigen

Bekannter werden und seinen Umsatz steigern

Dr. Christine Lötters beim letzten B2B-Workshop in 2016
Dr. Christine Lötters beim letzten B2B-Workshop in 2016

B2B reloaded – Neuauflage des erfolgreichen Kompaktworkshops „Strategische Kommunikation für den Mittelstand“ in Zusammenarbeit mit der IHK Bonn/Rhein-Sieg startet am 30.03.2017, um 18.00 Uhr

7. März 2017 „Strategische Kommunikation, damit wissen die meisten Teilnehmer zunächst wenig anzufangen. Wenn wir dann aber in den Workshop einsteigen, springt der Funke schnell über“, erläutert Dr. Christine Lötters, Kommunikationsexpertin und Veranstalterin des Workshops. „Deshalb wird es am 30.3.2017, ab 18.00 Uhr in den Räumen der IHK nicht lange dauern, bis die gesamte Runde kräftig diskutiert und versucht, das Gehörte auf die eigene Situation, das eigene Unternehmen zu übertragen“, schmunzelt Lötters.

Dieser Workshop ist bereits der Neunte, den SC Lötters in Zusammenarbeit mit der IHK Bonn / Rhein-Sieg durchführt. Gemeinsam ist allen Terminen, dass die Unternehmen herausfinden, wie sie ihre Kunden am besten erreichen, sich bei ihnen ins Gespräch bringen. Schließlich wollen alle Unternehmen mehr verkaufen, das ist das Ziel des kurzweiligen Workshops. Es ist ein Mitmach-Abend, und so sollen die Teilnehmer jeweils anhand der eigenen Situation diskutieren und mitdenken. Bekannter werden und seinen Umsatz steigern weiterlesen

Sicher Schwimmen – mehr Spaß im Wasser für 200 Kinder

Das Motto des Bonner Schwimmprojektes in den Osterferien 2017
Das Motto des Bonner Schwimmprojektes in den Osterferien 2017

Kompaktkurse starten in den Osterferien

Machen statt meckern, haben sich der Stadtsportbund Bonn e.V. (SSB) und der Stadt-Schwimmverband (SSV) gedacht und sich mit zwei Unternehmen aus der Region sowie der ZNS Hannelore Kohl Stiftung zusammengetan. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Rd. 200 Nichtschwimmer im Alter zwischen 4 und 10 Jahren können acht Tage lang in vier Bonner Bädern Grundlage des Schwimmens erlernen.

7. März 2017 „Am Anfang war die Idee“, so Ute Pilger, Vorsitzende des Stadt-Schwimmverband Bonn e.V. „und das Motto: „Sicher schwimmen – mehr Spaß im Wasser“ war schnell gefunden.“ Das Thema „Schwimmen“ hat für Bonn eine besondere Bedeutung, diskutiert man in der Stadt aktuell mehr über die angestammte Bäderlandschaft, als über das Schwimmen selber.

Der SSB ist daher dankbar, dass er mit dem Troisdorfer Versicherungsexperten Dietmar Kaiser, AXA Serviceteam Dietmar Kaiser, den Meckenheimern Eventprofis Stephan und Holger Schwan, PROJEKTSERVICE Schwan GmbH und der ZNS – Hannelore Kohl Stiftung, drei Partner gefunden hat, die gemeinsam antreten, dies zu ändern.

Alle gemeinsam wollen in Bonn nun den Blick wieder aufs Wesentliche – das Schwimmen können – lenken. „Immer weniger Kinder lernen Schwimmen. Dabei ist das Ertrinken im Kindesalter die zweithäufigste Todesursache“, weiß Heike Müller von der ZNS – Hannelore-Kohl-Stiftung.

Für Dietmar Kaiser, der in Troisdorf mit seinem AXA-Serviceteam seit über 20 Jahren Kunden gegen Risiken absichert, ist dieses Engagement ein persönliches Anliegen. „Aus familiärer Erfahrung kenne ich die Risiken des Ertrinkens. Ich selber habe früher einige Zeit als Bademeister gearbeitet und weiß, wie wichtig es ist, Schwimmen zu können,“ erläutert Kaiser die Beweggründe für sein soziales Engagement.

Für Dietmar Kaiser, der in Troisdorf mit seinem AXA-Serviceteam seit 20 Jahren Kunden gegen Risiken absichert, ist dieses Engagement ein persönliches Anliegen. „Ich selber habe früher einige Zeit als Bademeister gearbeitet. Ich weiß wie wichtig es ist, Schwimmen zu können und kenne die Risiken des Ertrinkens aus eigener Erfahrung,“ erläutert Kaiser die Beweggründe für sein soziales Engagement.

Holger Schwan, seit 2015 CSR-Botschafter der IHK Bonn Rhein-Sieg, engagiert sich in dieser Sache zusammen mit ZNS – Hannelore Kohl Stiftung bereits in Meckenheim. „Im letzten Jahren haben wir dort 28 Kindern geholfen, Schwimmen zu lernen. Nun möchten wir unser soziales Engagement auf Bonn ausdehnen und 200 Kindern einen Schwimmkurs ermöglichen“, so Schwan, der im Alltag 50 Mitarbeiter führt.

Die Schwimmkurse finden als Kompaktangebote in den Osterferien statt. Teilnehmen können Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren. Insgesamt werden 13 Kurse in vier Hallenbädern verteilt über die Stadt Bonn angeboten. Details können dem anhängenden Flyer entnommen werden. Weitere Informationen erhalten Interessierte beim Stadtsportbund und bei den Schwimmvereinen. Ganz wichtig: Die Anmeldung zu den Schwimmkursen muss bei den Vereinen direkt erfolgen! Informationen bei den Vereinen und dem Sport und Bäderamt bzw. beim Sport und Bäderamt direkt erfolgen!

„Sicher schwimmen – mehr Spaß im Wasser“

Flyer SBB Sicher Schwimmen (PDF Dokument)

Sicher Schwimmen – mehr Spaß im Wasser für 200 Kinder weiterlesen

Das AXA-Team Troisdorf wächst weiter – Christian Wilke verstärkt AXA Service Team Dietmar Kaiser

Das AXA Service Team Dietmar Kaiser wächst kontinuierlich und rüstet sich für die Zukunft

Christian Wilke, der Neue im Troisdorfer AXA-Team
Christian Wilke, der Neue im Troisdorfer AXA-Team

2. März 2017 „Wir suchen Mitarbeiter, die zu uns passen. Das Gefühl für Menschen und Situationen ist für uns entscheidend, dass Herr Wilke geprüfter Versicherungskaufmann ist und rund 16 Jahre im Versicherungswesen tätig war, kommt hinzu, war aber nicht entscheidend“, erläutert Dietmar Kaiser, der gerne noch weitere Mitarbeiter, wie Wilke einstellen würde.

Das Team des Troisdorfers wächst seit Jahren kontinuierlich, allerdings nicht um jeden Preis. „Mitarbeiter müssen vor allen Dingen zu unserer Philosophie passen. Wir sehen den Kunden als Ganzes, haben seine Interessen im Blick und kümmern uns von Anfang an um seine individuelle Situation“, setzt der Versicherungsexperte hinzu. Beratung und ein Gefühl für die Kunden machen den Unterschied der etablierten Geschäftsstelle im AXA-Haus an der Mülheimer Straße.

Und so war es für Dietmar Kaiser keine Frage, als er Christian Wilke kennenlernte, dass dieser ins Team passt. Fachkenntnisse kann man sich aneignen, Menschenkenntnis und Empathie nicht. Wilke verfügt über beides und blickt auf eine umfangreiche vertriebliche Erfahrung zurück, die er in den letzten 10 Jahren in verschiedenen Unternehmen der Region unter Beweis stellte. Das AXA-Team Troisdorf wächst weiter – Christian Wilke verstärkt AXA Service Team Dietmar Kaiser weiterlesen