Bundestagswahl: Stadt Bonn setzt „PC-Wahl“ nicht ein

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Nach Berichten über erfolgreiche Hackerangriffe auf die in Deutschland verwendete Wahlsoftware „PC-Wahl“ weist die Stadt Bonn darauf hin, dass dieses Programm nicht in Bonn eingesetzt ist. Die Ergebnisübermittlung wird so gehandhabt, dass die geschilderten IT-Angriffe wie bei „PC-Wahl“ in der Form nicht möglich sind.

Es ist sichergestellt, dass die Wahlergebnisse, die telefonisch aus den Wahlvorständen übermittelt werden, weiterverarbeitet und nicht von außen manipuliert werden können.

Dein Kommentar hierzu:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen