Bundestagswahl: Stadt Bonn setzt „PC-Wahl“ nicht ein

Nach Berichten über erfolgreiche Hackerangriffe auf die in Deutschland verwendete Wahlsoftware „PC-Wahl“ weist die Stadt Bonn darauf hin, dass dieses Programm nicht in Bonn eingesetzt ist. Die Ergebnisübermittlung wird so gehandhabt, dass die geschilderten IT-Angriffe wie bei „PC-Wahl“ in der Form nicht möglich sind.

Es ist sichergestellt, dass die Wahlergebnisse, die telefonisch aus den Wahlvorständen übermittelt werden, weiterverarbeitet und nicht von außen manipuliert werden können.