Bundestagswahl: Stadt Bonn setzt „PC-Wahl“ nicht ein

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Nach Berichten über erfolgreiche Hackerangriffe auf die in Deutschland verwendete Wahlsoftware „PC-Wahl“ weist die Stadt Bonn darauf hin, dass dieses Programm nicht in Bonn eingesetzt ist. Die Ergebnisübermittlung wird so gehandhabt, dass die geschilderten IT-Angriffe wie bei „PC-Wahl“ in der Form nicht möglich sind.

Es ist sichergestellt, dass die Wahlergebnisse, die telefonisch aus den Wahlvorständen übermittelt werden, weiterverarbeitet und nicht von außen manipuliert werden können.

Dein Kommentar hierzu:

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen