Bundesstadt Bonn ist Top-Ausbildungsbetrieb 2017

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Die Handwerkskammer zu Köln kürte in diesem Jahr bereits zum 10. Mal die Top-Ausbildungsbetriebe im Kammerbezirk. Dabei wurde die Bundesstadt Bonn mit dem Ehrenpreis der Handwerkskammer ausgezeichnet. Der Preis wird insbesondere an aufgrund ihrer Art und Größe untypische Betriebe, die im Handwerk ausbilden, verliehen.

Stadtdirektor Wolfgang Fuchs, der die Auszeichnung aus den Händen von NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann und Kammerpräsident Hans Peter Wollseifer entgegennahm, freut sich sehr, „dass die hervorragende Arbeit unserer Ausbilderinnen und Ausbilder durch den Ehrenpreis der Handwerkskammer eine solche Wertschätzung erfährt. Zugleich ist es auch Ansporn für uns, den erfolgreich eingeschlagenen Weg in der Ausbildung fortzuführen und auszubauen.“

Wie der Vizepräsident der Handwerkskammer, Alexander Hengst, in seiner Laudatio hervorhob, ist die Bundesstadt Bonn offen für besondere Zielgruppen. Aktuell absolviert beispielsweise der 20-jährige Malick Bah eine Ausbildung zum Straßenbauer, die er voraussichtlich im nächsten Jahr erfolgreich abschließen wird. Er kam im Juni 2013 als Flüchtling nach Bonn und besuchte hier anschließend eine Internationale Förderklasse, die er mit dem Hauptschulabschluss nach Klasse 10 abschloss. Neben Malick Bah wirkte im Rahmen eines bei der Preisverleihung gezeigten kurzen Filmporträts auch der 19-jährige Tischler-Azubi Jens Schmittinger mit, der sich seit kurzem im zweiten Lehrjahr einer sehr abwechslungsreichen und spannenden Ausbildung zum Tischler beim Theater der Bundesstadt Bonn befindet.

Die Bundesstadt Bonn bietet auch für das Ausbildungsjahr 2018 zahlreiche Ausbildungsplätze in 18 Berufen an, die in der Rubrik aktuelle Ausbildungsangebote unter www.bonn.de/@ausbildung zu finden sind. Neben Berufen des Handwerks finden sich zahlreiche weitere Ausbildungsberufe aus dem gewerblich-technischen Bereich sowie die klassischen Verwaltungsberufe und Möglichkeiten zum dualen Studium in verschiedenen Fachrichtungen. Bewerbungsfrist ist der 15. Oktober 2017.

Dein Kommentar hierzu:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen