Bonns Oberbürgermeister spricht beim Austrian World Summit in Wien

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Auf Einladung der Klimaschutzinitiative R 20 des ehemaligen kalifornischen Gouverneurs Arnold Schwarzenegger nimmt Oberbürgermeister Ashok Sridharan am Dienstag, 20. Juni 2017, am Austrian World Summit in Wien teil. Die erstmals stattfindende Konferenz soll führende Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zusammenbringen. Im Zentrum des Treffens stehen lokale und regionale Initiativen für die Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals – SDGs) und für die Klimaziele des Paris-Abkommens. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hatte dem Bonner Oberbürgermeister ausdrücklich nahegelegt, als Vertreter der Stadt Bonn teilzunehmen.

Der Austrian World Summit steht unter der Schirmherrschaft des österreichischen Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen. Auch der österreichische Bundeskanzler Christian Kern sowie Arnold Schwarzenegger und dessen Klimaschutzinitiative „R 20 Regions of Climate Action“ unterstützen das Treffen.

OB Sridharan wird in einem Teil der Konferenz sprechen, in dem es um Strategien und Beispiele aus der Praxis in Städten geht. Er wird sowohl zur immer wichtigeren Rolle lokaler und subnationaler Akteure in globalen Agenden Stellung nehmen als auch einige Beispiele aus Bonn ansprechen. Hierzu gehören neben Maßnahmen zur Förderung von erneuerbaren Energien und Energieeffizienz auch Klimaprojekte, die Bonn mit seinen Partnerstädten La Paz (Bolivien) und Cape Coast (Ghana) unterhält.

Darüber hinaus wird der Bonner Oberbürgermeister die strategische Forschungs- und Innovationsagenda „Zukunftsstadt“ vorstellen, die das Bundesministerium für Bildung und Forschung ins Leben gerufen hat und an der sich auch die Stadt Bonn beteiligt hat.

Außerdem wird Sridharan zum geplanten Gipfel der Städte und Regionen einladen, den die Stadt Bonn und das Land Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit dem internationalen Städtenetzwerk ICLEI während der Weltklimakonferenz im November in Bonn ausrichten werden.

In seiner Eigenschaft als ICLEI-Vizepräsident wird Sridharan zudem den im März von ICLEI-Präsident Park (Seoul) begonnenen Austausch mit der OSZE fortsetzen. In einem Gespräch mit OSZE-Generalsekretär Lamberto Zannier wird er für ICLEI die Bereitschaft signalisieren, in den Resilienzthemen Risikomanagement und Sicherheit enger zusammenzuarbeiten.

Dein Kommentar hierzu:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen