Bitte nicht ohne Termin ins Bonner Dienstleistungszentrum – Insbesondere an Brückentagen hoher Andrang

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

In der ersten Novemberwoche gibt es durch die beiden Feiertage 31. Oktober und 1. November insgesamt drei Brückentage, und zwar am Montag, 30. Oktober 2017, sowie Donnerstag und Freitag, 2. und 3. November 2017. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass im Dienstleistungszentrum für diese Tage bereits im Vorfeld alle verfügbaren Termine vergeben wurden. Daher wird an diesen Brückentagen bei einem Besuch ohne Termin keine Bearbeitung des Anliegens am selben Tag möglich sein.

Die Erfahrungen haben gezeigt, dass das Besucheraufkommen im Dienstleistungszentrum gerade an den Brückentagen enorm hoch ist und hier mit sehr langen Wartezeiten gerechnet werden muss. Die Stadtverwaltung empfiehlt daher, das Abholen von Ausweisen, Führerscheinen und Pässen sowie das Abmelden von Fahrzeugen – wenn möglich – auf die Zeit ab Montag, 6. November 2017, zu verlegen. Alternativ kann Auslieferung mit dem angebotenen Fahrradkurierdienst in Auftrag gegeben werden.

Gründe dafür sind neben dem grundsätzlich sehr hohen Kundenaufkommen an diesen Tagen auch der bevorstehende Ferienbeginn, für den immer noch kurzfristig Ausweis- und Reisedokumente beantragt werden, und ein akut hoher Krankenstand auf Seiten der Mitarbeiterschaft.

Dein Kommentar hierzu:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen