Alle Beiträge von BonnNet.de

Helfende Hände für Gartenarbeit gesucht

Kinder an die Natur heranzuführen, gemeinsam mit Seniorinnen und Senioren Blumen zu pflegen oder auch alleine die Gärten sozialer Einrichtungen zu verschönern, macht Spaß, vor allem jetzt in der Frühlingszeit.

Wer sich angesprochen fühlt, kann sich jederzeit an die Freiwilligenagentur Bonn wenden: telefonisch unter 0228-77 48 48 oder auch per Mail unter freiwilligenagentur@bonn.de.

Für diejenigen, die meinen, dass sie keinen „grünen Daumen“ haben, gibt es eine große Auswahl an weiteren Betätigungsmöglichkeiten unter www.bonn.de/ehrenamt

Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen am 1. Mai

Auch zum Tag der Arbeit am Mittwoch, 1. Mai 2019, können Unternehmungslustige das Kunstmuseum oder die Bonner Bäder besuchen.

Museen
Das Kunstmuseum Bonn ist am Tag der Arbeit geöffnet. Das Stadtmuseum Bonn hat von 9.30 bis 14 Uhr geöffnet. Das Ernst-Moritz-Arndt-Haus bleibt geschlossen. Aktuelle Informationen gibt es unter www.bonn.de/stadtmuseum und www.kunstmuseum-bonn.de.

Bonn-Info
Für Bonner und Bonn-Besucher steht die Bonn-Information am 1. Mai von 10 Uhr bis 14 Uhr zur Verfügung. Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen am 1. Mai weiterlesen

11. Ballonfestival Bonn | Pfingsten in der Rheinaue

Vom 07.-10. Juni 2019 ist das 11. Ballonfestival in der Bonner Rheinaue zu Gast.

In diesem Jahr werden sogar an 4 Tagen bis zu 30 Heißluftballone, darunter auch verschiedene Sonderformen, auf der großen Blumenwiese wieder in den Sonnenauf- und Sonnenuntergang starten. Die Gäste können sich nicht nur auf eindrucksvolle Ballonstarts freuen, sondern auch auf ein abwechslungsreiches Familienprogramm und viele Informationen rund um die Luftfahrt, den Start der Modellballone gegen Abend und das eindrucksvolle Ballonglühen am Samstag und Sonntag bei Einbruch der Dunkelheit.

Das Festivalprogramm und die Ballonstarts finden zusätzlich auch am Pfingstmontag, 10. Juni statt.

Weitere Informationen über die einzelnen Programmpunkte, Buchungsmöglichkeiten und Termine gibt es HIER in unserem Veranstaltungskalender. 11. Ballonfestival Bonn | Pfingsten in der Rheinaue weiterlesen

Neues Kassensystem für die Bonner Bäder: Alte Karten jetzt tauschen

In den Bonner Bädern ist ein neues Kassensystem in Betrieb genommen worden. Die Karten des alten Systems sind nur noch bis Ende Juni in den Bädern nutzbar und sollten jetzt umgetauscht werden.

Ab Juli ist der Eintritt mit den alten Karten nicht mehr möglich. Sie können dann nur noch beim Sport- und Bäderamt eingelesen werden, und der Restwert wird ersetzt. Dieser Aufwand kann durch frühzeitigen Umtausch verhindert werden.

Saisonkarte online bestellen
Da am neuen Kassensystem derzeit nur bar gezahlt werden kann, müssen Saisonkarten, die für die Freibadsaison 2019 in allen sechs Bonner Freibädern gelten, auf www.bonn.de/saisonkarte bestellt und online bezahlt werden. Eine Karte kostet regulär 120 Euro, bei Ermäßigung 60 Euro. Die neuen Karten sind wiederverwendbar, deshalb wird zusätzlich ein Pfand in Höhe von drei Euro pro Karte erhoben.
Die Karten können an den Kassen der Hallenbäder und später in den Freibädern abgeholt werden. Der Kaufbeleg, Personalausweis und die mögliche Berechtigung für den Ermäßigungstarif müssen zur Abholung an der Kasse vorgelegt werden. Dabei wird auch das für die Saisonkarte erforderliche Foto vor Ort gemacht. Neues Kassensystem für die Bonner Bäder: Alte Karten jetzt tauschen weiterlesen

Körperverletzungsdelikt in Bonn-Beuel – Polizei bittet um Hinweise

Aktuelle Meldungen der Polizei Bonn
Aktuelle Meldungen der Polizei Bonn

In den Abendstunden des 17.04.2019 kam es im Bereich der Rheinaustraße in Bonn-Beuel auf einer Wiese zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der zwei 17-Jährige leicht verletzt wurden.

Die beiden Jugendlichen hielten sich gegen 22:00 Uhr mit Bekannten auf einer Wiese im rückwärtigen Bereich der Rheinaustraße auf, als nach ihren Angaben eine Gruppe von etwa 10 Personen auf sie zukam.

Einer der Unbekannten, der spätere Haupttäter, ging zunächst auf einen der beiden 17-Jährigen zu und fragte ihn in einem aggressiven Ton, „was denn mit seinen Kopfhörern sei“. Unmittelbar danach schlug er den Jugendlichen unvermittelt mit der Faust.

Der Täter schlug und trat dann auch den zweiten Jugendlichen mehrmals – mit einem Besenstiel schlug er auch mehrfach in Richtung der beiden 17-Jährigen, die er hierbei jedoch nicht traf.

Neben dem Haupttäter beteiligte sich auch ein weiterer Unbekannter an der Auseinandersetzung. Die beiden 17-Jährigen erlitten leichtere Verletzungen. Körperverletzungsdelikt in Bonn-Beuel – Polizei bittet um Hinweise weiterlesen