Angeblicher Bürgerbrief der Stadt – Verwaltung prüft rechtliche Schritte

Ein angeblicher Bürgerbrief der Stadt Bonn ist am vergangenen Wochenende, 8./9. September 2018, in verschiedenen Stadtbezirken verteilt worden. Die Stadtverwaltung stellt klar, dass es sich bei der „Information zur anstehenden Räumung und Rodung des Hambacher Waldes“ nicht um eine Veröffentlichung der Stadt handelt.

Die Stadtverwaltung prüft derzeit, ob sie rechtliche Schritte einleitet.