amcm als Finalist des Ludwig2017 ausgezeichnet

Veröffentlicht am von 0 Kommentare
Arne Meindl, Dr. Christine Lötters und Jan Rütten

Arne Meindl, Dr. Christine Lötters und Jan Rütten

Die Freunde über die Auszeichnung „Finalist“ beim diesjährigen Mittelstands-wettbewerb um den Ludwig war beim IT-Sicherheitsdienstleister aus Bonn-Poppelsdorf riesig.

19. Juni 2017 „Einer von 7 Finalisten beim Ludwig 2017 zu sein, ist für uns eine große Auszeichnung, die uns richtig stolz macht“, freuen sich Arne Meindl und Jan Rütten, beide Geschäftsführer der amcm GmbH, Bonn-Poppelsdorf.
Auch wenn nur Arne Meindl den Preis auf der Bühne von Dr. Christine Lötters und Michael Pieck, den Verantwortlichen hinter dem Wettbewerb, in Empfang nahm, freute sich Jan Rütten nicht weniger. „Wir haben schlichtweg nicht daran gedacht, dass wir beide auf die Bühne gehen können“, lächelt Meindl bescheiden. Und diese Bescheidenheit zeichnet das Unternehmen und seine Mitarbeiter auch in der täglichen Arbeit aus.

amcm richtet sein Leistungsspektrum als IT-Systemhauses eng an den Bedürfnissen der Kunden aus. Der bewusste Umgang mit dem Thema IT-Sicherheit wird heute immer wichtiger und auch zunehmend sensibler. „Wir verkaufen erprobte Standardprodukte, passen diese an die individuellen Anforderungen unserer Kunden an, wobei wir immer auch das Budget des Kunden im Blick haben,“ betont Rütten.

Dies und sicherlich auch die für ein Unternehmen dieser Größe eher ungewöhnliche Zusammenarbeit mit 4 Bonner Gymnasien in Form einer Kooperation, um so an potentielle Azubis und Praktikanten zu kommen, waren Gründe für diese Auszeichnung. Inhalte dieser Kooperation sind Praktikumsplätze, regelmäßige IT-Workshops in den Klassen sowie die Möglichkeit, Roberta-Workshops im Deutschen Museum Bonn zu besuchen. amcm ist aktives Mitglied des Fördervereins des Deutschen Museums Bonn WISSENscha(f)ft SPASS.

„Jetzt stoßen wir im Team erst einmal auf diesen Erfolg an, um dann wieder an die Arbeit zu gehen“, schließen die beiden, denn vor dem „Ludwig“ ist nach dem „Ludwig“ und da geht es in Poppelsdorf vor allen Dingen darum, tagtäglich sehr gute Arbeit abzuliefern.

Dein Kommentar hierzu:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen