Blogarchive

Bundestagswahl 2017

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Die Bundestagswahl 2017 ist die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag und findet am 24. September 2017 statt.

Der Deutsche Bundestag ist die Volksvertretung der Bundesrepublik Deutschland und als maßgebliches Gesetzgebungsgremium ihr wichtigstes Organ. Er besteht aus Abgeordneten des deutschen Volkes, die in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl auf vier Jahre gewählt werden.

Der Wahl-O-Mat ist keine Wahlempfehlung, sondern ein Informationsangebot über Wahlen und Politik. Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2017

Informationen für Wählerinnen und Wähler

VoteManager App bei Google Play / bei ITunes

Kategorie:

Pulse of Europe zur Bundestagswahl

Veröffentlicht am von 0 Kommentare
Pulse of Europe Bonn

Pulse of Europe Bonn

Zum Bundestagswahltag am 24. September treffen wir uns wieder zu unserer PoE Kundgebung, diesmal der Abschlußveranstaltung auf dem Marktplatz in Bonn. Von 14-15 Uhr gibt es wieder spannende Neuigkeiten aus Europa zu berichten und wir möchten natürlich alle Wähler motivieren auch tatsächlich zur Bundestagswahl zu gehen um danach ein repräsentatives Ergebnis zu ermöglichen. Natürlich ist es uns besonders wichtig, dass hier möglichst viele europafreundliche Stimmen Gehör finden damit der pro europäische Kurs Deutschlands auch weiterhin seine Fortführung findet. Deshalb wollen wir hier den Pulsschlag Europas wieder laut hörbar machen und zu Engagement aufrufen! Überzeugte Europäer und Demokraten müssen jetzt positive Energie aussenden, die den aktuellen Tendenzen entgegenwirkt. Der europäische Pulsschlag soll allenthalben wieder spürbar werden!

Dies wird vorerst die letzte Veranstaltung dieser Art von Pulse of Europe sein, d.h. das Format einer Kundgebung mit Bühne wie bisher wird in eine andere Form umgestellt. Geplant ist, PoE als Verein weiter zu führen, d.h. man kann eine Mitgliedschaft beantragen und sich persönlich mit Teilnahme an unseren Aktivitäten wir Kampagnen etc. beteiligen. Anmeldeformulare verteilen wir auf der Veranstaltung, gerne können Sie diese auf von unser Homepage www.pulseofeurope.eu herunterladen. Wir freuen uns auf Ihr Engagement! Werden Sie Fördermitglied von Pulse of Europe!

Gesucht werden auch neue Mitarbeiter für unser Organisationsteam, das sich hierzu in Teilen erneuern wird. Interessierte können sich nach der Veranstaltung an der Bühne melden.

Zum letzten Mal freuen wir uns daher am offenen Mikrofon auf Beiträge aus dem Publikum, Birgit Wichmann wird diesmal 3 Gedichte zur Wahl lesen. Natürlich wird auch wieder die Europahymne gespielt, diesmal wollen wir wieder den „Stammbaum“ singen und zum Abschluss zum Lied Insieme eine Menschenkette bilden.
Wir wollen einen Beitrag dazu leisten, dass es auch danach noch ein vereintes, demokratisches Europa gibt – ein Europa, in dem die Achtung der Menschwürde, die Rechtsstaatlichkeit, freiheitliches Denken und Handeln, Toleranz und Respekt selbstverständliche Grundlage des Gemeinwesens sind! Wir sind überzeugt, dass die Mehrzahl der Menschen an die Grundidee der Europäischen Union und ihre Reformierbarkeit und Weiter-entwicklung glaubt und sie nicht nationalistischen Tendenz opfern möchte. Es geht um nichts Geringeres als die Bewahrung eines Bündnisses zur Sicherung des Friedens und zur Gewährleistung von individueller Freiheit, Gerechtigkeit und Rechtssicherheit.
Um die destruktiven und zerstörerischen Stimmen die es gibt zu übertönen: Lasst uns noch lauter und sichtbarer werden!

Letʼs be the Pulse of Europe!

Kategorie:

Modellkirmes Ausstellung zu Pützchens Markt

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Europas größte Modellkirmes Ausstellung zu Pützchens Markt – Die bunte Kirmeswelt in Miniatur

Europas größte Modellkirmes Ausstellung zu Pützchens Markt - Die bunte Kirmeswelt in Miniatur

Europas größte Modellkirmes Ausstellung zu Pützchens Markt – Die bunte Kirmeswelt in Miniatur

mehr Informationen auf der Webseite

Kategorie:

Bonner Politik-Forum „Make America great again“

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Bonner Politik-Forum „Make America great again“
Die Alleingänge des Donald Trump und die transatlantische Freundschaft

Seitdem Donald Trump im Amt ist, wurde die transatlantische Freundschaft zwischen Europa und den USA auf eine harte Probe gestellt. Seine politischen Alleingänge verunsichern und destabilisieren die Welt.

Welches Zwischenfazit nach rund 11 Monaten Regierungszeit kann man ziehen
und gibt es eine Chance, die transatlantische Freundschaft neu zu beleben? Oder
stolpert der US-Präsident über sich selbst oder über seiner Affären?

Dr. Andrew B. Denison
US-Politikwissenschaftler und -berater
Direktor des Think Tanks Transatlantic Networks
ist ein überzeugter Transatlantiker, der sich diesen Fragen stellt und mit Ihnen
diskutiert.

Die Veranstaltung findet statt am
Dienstag, 12. September 2017, 19:00 Uhr
im DGB-Haus, großer Saal
Endenicher Straße 127, 53115 Bonn.

Der Eintritt kostet 5,00 EUR. Bonn-Ausweis-Inhaber*Innen zahlen 2,50 EUR.
Karten gibt es am Veranstaltungstag an der Abendkasse.
Um Voranmeldung wird gebeten.

http://www.bonner-politik-forum.de/

Kategorie:

„zart&zackig“ – forever Dokumentarfilm

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

„zart&zackig“ – forever
Dokumentarfilm von Annelie Runge und Andreas Michels
92 Min |D 2017

Donnerstag, 14. September um 18 Uhr
LVR-LandesMuseum Bonn
Colmantstr. 14-16
53115 Bonn

Einführung
Dr. Gabriele Uelsberg, Museumdirektorin

Ihre Protestaktionen in New York, Paris, Hamburg und Kassel
wirbelten viel Staub auf. Sieben deutsche Künstlerinnen – zwischen internationaler Anerkennung und Nichtbeachtung.

Seit 30 Jahren arbeitet die Künstlerinnengruppe „zart&zackig“ zusammen.
Wie schaffen sie es im Kunstbetrieb zu überleben?
Wie gehen sie um – mit Neid und Konkurrenz, mit künstlerischen Ansprüchen und alltäglicher Verzweiflung?

Die Regisseurin Annelie Runge, Bonn/Berlin hat die sieben Frauen in ihren Ateliers besucht und in ihren Bild-Archiven gestöbert. Entstanden ist ein sehr persönliches Stück über sieben Frauen, die in der Aufbruchsstimmung der 1970er Jahren angefangen haben Kunst zu machen.

Die Künstlerinnen sind zwischen 70 und 80 Jahren alt. Altwerden im Kunstbetrieb – wie geht das?

Zu den Künstlerinnen der Gruppe „zart&zackig“ gehören:
Inge Broska, Anna Sophie von Holleben, Martine Metzing-Peyre, Heide Pawelzik, Tina Wedel, Ilse Wegmann und Marianne Pitzen.

Mit großer Ausdauer attackieren die sieben Künstlerinnen auch heute noch den Kulturbetrieb. Woher nehmen sie diese Kraft, diese Leidenschaft?

Das Frauenmuseum Bonn und Marianne Pitzen, Direktorin und zugleich auch Initiatorin der Gruppe „zart&zackig“, spielen eine nicht unwesentliche Rolle.
Das Frauenmuseum Bonn, damals ein verlassener alter Supermarkt aus Waschbeton, ist Ort ihrer ersten Ateliers und Ausstellungen.

Der Film gibt sehr private Einblicke in Leben und Werk der Einzelnen und die emotionalen Verstrickungen der Künstlerinnen-Gruppe. Er setzt aber zugleich ihre Kunst und ihre Aktionen in Zusammenhang mit den feministischen und ästhetischen Diskursen.

Das historische Filmmaterial zeigt eindringlich die Protestaktionen in New York 1998 und auf der Documenta 1992 . Andreas Michels, Kamera und Montage, hat es elegant mit dem aktuellen Filmmaterial verwoben.

Donnerstag, 14. September um 18 Uhr
LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16, 53115 Bonn

Einführung Dr. Gabriele Uelsberg, Museumdirektorin

Freier Eintritt ohne Anmeldung.

Kategorie:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen