🏀 Basketball Champions League-Auftakt gegen Zaragoza 🏀

Drei Spiele in fünf Tagen: Teil 3

Er wisse nicht, ob er jemals auf einer extremeren emotionalen Achterbahnfahrt gewesen sei, gab Baskets-Headcoach Thomas Päch nach der geglückten Pokalsensation gegen den FC Bayern Basketball zu Protokoll. Viel Zeit, darüber nachzudenken, blieb ihm nicht: Denn die wilde Berg- und Talbahn der Telekom Baskets Bonn startet morgen in die nächste Runde, wenn sich der spanische Erstligist Casademont Zaragoza zum Basketball Champions League-Auftakt die Ehre gibt. Spielbeginn ist 20 Uhr, Telekom Dome und Abendkassen öffnen um 18:30 Uhr.

Noch am Dienstagnachmittag kehrten die Bonner Pokalhelden aus München zurück und fuhren schnurstracks vom Flughafen in den Telekom Dome. Während Athletiktrainer Jorgo Chatzidamianidis sich zur Aufgabe machte, mit Dehn-, Lockerungs- und Entspannungsübungen die müden Beine wieder munter zu machen, saßen Thomas Päch und sein Co-Trainer Chris O’Shea unweit entfernt und bereiteten am Laptop die Videoanalyse Zaragozas vor.

„Sie sind insgesamt sehr groß und haben mit Robin Benzing [dt. Nationalspieler, Anmk d Red.], Dennis Seely und Nicolás Brussino sehr gute Werfer in ihren Reihen“, schätzt O’Shea die Spanier ein. Mit Argentinien wurde Brussino im Sommer Vize-Weltmeister in China, von 2015 bis 2016 spielte der 26-Jährige zusammen mit NBA-Superstar Dirk Nowitzki für die Dallas Mavericks. Zudem seien sie auch unter dem Korb mit dem Euroleague-Gewinner Fran Vásquez (36 Jahre, 2,09 Meter) und dem montenegrinischen Nationalspieler Nemanja Radovic (27, 2,08 Meter) hochkarätig besetzt.

„Zaragoza versucht ähnlich wie wir, das Spiel schnell zu machen. Darauf müssen wir vorbereitet sein und versuchen, das Umschaltspiel von Defense auf Offense zu stoppen“, erklärt der Co-Trainer.

Für die Baskets ist es bereits die dritte BCL-Saison seit 2017. Teamkapitän TJ DiLeo wird morgen sein 28. Champions League-Spiel bestreiten und ist somit der Bonner mit der meisten BCL-Erfahrung im Team. Zaragoza wird morgen indes seine BCL-Premiere feiern.

Jetzt Tickets sichern >>

Livestreams
Das Spiel wird live auf den Plattformen Livebasketball.tv und DAZN.de übertragen.

BasketsShuttle
Die BasketsShuttle fahren vor jedem Heimspiel in der easyCredit Basketball Bundesliga und im Europapokal nonstop vom Hauptbahnhof (Haltepunkt F2) zum Telekom Dome und nach dem Spiel wieder zurück. Die erste Fahrt beginnt immer 15 Minuten vor Hallenöffnung (105 Minuten vor Spielbeginn).

Nach dem Spiel:

Abfahrtsort ist die „Sonderhaltestelle Telekom Dome“. Diese liegt gegenüber der Halle in Richtung Konrad-Adenauer-Damm auf der rechten Seite.

Die nächsten Heimspiele der Telekom Baskets Bonn:

Dienstag, 29.10.2019 – 20:00 Uhr – Basketball Champions League
Telekom Baskets Bonn vs. Besiktas Istanbul (TUR) – Tickets >>

🏀 Tickets für die Telekom Baskets 🏀